Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Playerunknown's Battlegrounds…

Und ich Depp hat den Scheiß gekauft

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Und ich Depp hat den Scheiß gekauft

    Autor: drdoolittle 27.07.17 - 18:29

    Das Spiel ist leider ziemlich langweilig, und jetzt können sich manche wieder per Microtransactions Vorteile erkaufen. Könnte mir in den Arsch beißen...

  2. Re: Und ich Depp hat den Scheiß gekauft

    Autor: gaym0r 27.07.17 - 19:11

    Langweilig? Es ist ca. 10 Jahre her, dass ich ein Spiel so aktiv gezockt habe, weil es wirklich spannend ist und Mal was anderes. Ehemalige Schulkameraden und zockerkollegen und ich haben die letzten Tage fast durchgehend gezockt und dabei gequatsch (habe aktuell Urlaub). Im Squad ist das Spiel nochmal eine nummer besser. Jede Runde ist anders, man weiß nie was passiert, teilweise beginnt die Action zu Beginn, teilweise passiert 20 Minuten nichts, was es nochmal spannender macht, weil man immer auf der Hut ist. Ist man dann bei den letzten 10 dabei wird es richtig wild und hektisch und Kommunikation und Taktik ist das A & O. Nach unserem ersten Sieg waren wir richtig happy und fühlten uns wie in jugendjahren :-D
    10/10 würde wieder kaufen, ist sein Geld auf jeden Fall wert!

  3. Re: Und ich Depp hat den Scheiß gekauft

    Autor: 757365726e616d65 28.07.17 - 04:26

    drdoolittle schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das Spiel ist leider ziemlich langweilig, und jetzt können sich manche
    > wieder per Microtransactions Vorteile erkaufen. Könnte mir in den Arsch
    > beißen...


    Welche Vorteile wären das denn?

  4. Re: Und ich Depp hat den Scheiß gekauft

    Autor: daviedave 28.07.17 - 09:32

    drdoolittle schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das Spiel ist leider ziemlich langweilig, und jetzt können sich manche
    > wieder per Microtransactions Vorteile erkaufen. Könnte mir in den Arsch
    > beißen...

    Wie in allen anderen Games, in denen es kosmetische Gimmicks gibt? Wie CSGO und Dota2, die beide im Prinzip reine E-Sport Titel sind? Man hat keine Vorteile durch ein schrill gelbes Kostüm, eher Nachteile würde ich sagen.

  5. Re: Und ich Depp hat den Scheiß gekauft

    Autor: rockero 28.07.17 - 10:18

    757365726e616d65 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > drdoolittle schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Das Spiel ist leider ziemlich langweilig, und jetzt können sich manche
    > > wieder per Microtransactions Vorteile erkaufen. Könnte mir in den Arsch
    > > beißen...
    >
    > Welche Vorteile wären das denn?

    Der Threadersteller hat doch schon Probleme damit, die zukünftige Änderung zu verstehen, wie soll er / sie dann bitte verstehen, was du für eine Antwort auf deine Frage erwartest?!

    Aber die ersten Aussage liebe ich auch ... heut zu Tage ist nichts einfacher als sich ein Spiel bei einem Streamer, über Youtube oder sonst wo eben mal kurz anzusehen und danach zu entscheiden, ob es einen interessiert.
    Man kann natürlich aber auch jegliche Möglichkeit ignorieren und dann etwas verteufeln, was einem nicht liegt / gefällt / man nicht versteht -.-

  6. Re: Und ich Depp hat den Scheiß gekauft

    Autor: quineloe 28.07.17 - 14:30

    757365726e616d65 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > drdoolittle schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Das Spiel ist leider ziemlich langweilig, und jetzt können sich manche
    > > wieder per Microtransactions Vorteile erkaufen. Könnte mir in den Arsch
    > > beißen...
    >
    > Welche Vorteile wären das denn?

    Also bei einem Spiel wo es auch um Tarnung geht sehe ich bei besonderen Tarnkleidungen durchaus das Potential für einen Vorteil durch ein rein "kosmetisches" item.

  7. Re: Und ich Depp hat den Scheiß gekauft

    Autor: 757365726e616d65 28.07.17 - 15:36

    quineloe schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > 757365726e616d65 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > drdoolittle schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Das Spiel ist leider ziemlich langweilig, und jetzt können sich manche
    > > > wieder per Microtransactions Vorteile erkaufen. Könnte mir in den
    > Arsch
    > > > beißen...
    > >
    > >
    > > Welche Vorteile wären das denn?
    >
    > Also bei einem Spiel wo es auch um Tarnung geht sehe ich bei besonderen
    > Tarnkleidungen durchaus das Potential für einen Vorteil durch ein rein
    > "kosmetisches" item.


    Das ist korrekt. _Noch_ sehe ich dort aber keine Tarnkleidung.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Harro Höfliger Verpackungsmaschinen GmbH, Allmersbach
  2. über experteer GmbH, Nürnberg
  3. OEDIV KG, Oldenburg
  4. Universitätsklinikum Tübingen, Tübingen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. 24,99€
  3. (-76%) 9,50€
  4. (-60%) 23,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Indiegames-Rundschau: Epische ASCII-Abenteuer und erlebnishungrige Astronauten
Indiegames-Rundschau
Epische ASCII-Abenteuer und erlebnishungrige Astronauten

In Stone Story RPG erwacht ASCII-Art zum Leben, die Astronauten in Oxygen Not Included erleben tragikomische Slapstick-Abenteuer, dazu kommen Aufbaustrategie plus Action und Sammelkartenspiele: Golem.de stellt neue Indiegames vor.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Von Bananen und Astronauten
  2. Indiegames-Rundschau Verloren im Sonnensystem und im Mittelalter
  3. Indiegames-Rundschau Drogen, Schwerter, Roboter-Ritter

Smarte Wecker im Test: Unter den Blinden ist der Einäugige König
Smarte Wecker im Test
Unter den Blinden ist der Einäugige König

Einen guten smarten Wecker zu bauen, ist offenbar gar nicht so einfach. Bei Amazons Echo Show 5 und Lenovos Smart Clock fehlen uns viele Basisfunktionen. Dafür ist einer der beiden ein besonders preisgünstiges und leistungsfähiges smartes Display.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Nest Hub im Test Google vermasselt es 1A

Probefahrt mit Mercedes EQC: Ein SUV mit viel Wumms und wenig Bodenfreiheit
Probefahrt mit Mercedes EQC
Ein SUV mit viel Wumms und wenig Bodenfreiheit

Mit dem EQC bietet nun auch Mercedes ein vollelektrisch angetriebenes SUV an. Golem.de hat auf einer Probefahrt getestet, ob das Elektroauto mit Audis E-Tron mithalten kann.
Ein Erfahrungsbericht von Friedhelm Greis

  1. Mercedes EQV Daimler zeigt elektrische Großraumlimousine
  2. Freightliner eCascadia Daimler bringt Elektro-Lkw mit 400 km Reichweite
  3. Mercedes-Sicherheitsstudie Mit der Lichtdusche gegen den Sekundenschlaf

  1. Telekom: 30 Millionen Haushalte mit Vectoring und FTTH erreicht
    Telekom
    30 Millionen Haushalte mit Vectoring und FTTH erreicht

    30 Millionen Haushalte können von der Telekom schnelles Internet bekommen. 1,1 Millionen davon sind für den Anschluss an das Glasfaser-Netz der Telekom vorbereitet.

  2. Google: Android Q heißt einfach Android 10
    Google
    Android Q heißt einfach Android 10

    Schluss mit den Süßigkeiten: Google bricht mit der zehn Jahre alten Tradition, seine Android-Versionen nach Naschwaren zu benennen. Aus Android Q wird dementsprechend einfach Android 10, dessen finaler Release in den kommenden Wochen erscheinen soll.

  3. Keine Gigafactory: Tesla will offenbar Autos in Niedersachsen bauen
    Keine Gigafactory
    Tesla will offenbar Autos in Niedersachsen bauen

    Der Elektroautohersteller Tesla erwägt den Bau einer Fabrik in Niedersachsen. Eine Giga-Fabrik für Akkuzellen und Batterien ist allerdings nicht geplant.


  1. 17:32

  2. 17:10

  3. 16:32

  4. 15:47

  5. 15:23

  6. 14:39

  7. 14:12

  8. 13:45