1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Plugins: Google mustert…

Mozilla und PPAPI

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Mozilla und PPAPI

    Autor: RipClaw 24.09.13 - 09:42

    Hatte sich Mozilla nicht gegen PPAPI entschieden ?
    Ich glaube jetzt bleibt ihnen kaum eine andere Wahl

  2. Re: Mozilla und PPAPI

    Autor: pretzer 24.09.13 - 10:46

    RipClaw schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hatte sich Mozilla nicht gegen PPAPI entschieden ?
    > Ich glaube jetzt bleibt ihnen kaum eine andere Wahl

    Wieso? Für die beiden wichtigsten Plugins arbeitet Mozilla ja an nativen alternativen:
    - Adobe Reader ---> PDF.js - https://github.com/mozilla/pdf.js
    - Flash ---> Shumway - https://github.com/mozilla/shumway

    Ersteres ist bereits in Firefox integriert und wird von Version zu Version verlässlicher. Und bei Shumway ist es meiner Meinung nach auch nur eine Frage der Zeit bis es stabil genug ist, um mit Firefox ausgeliefert zu werden.

    Alle anderen Plugins können entweder mit nativen Technologien bereits jetzt besser umgesetzt werden, oder es sind derzeit neue Standards in der Entwicklung, die dies in naher Zukunft ermöglichen, wie z.B. WebRTC für alle Videocommunications Plugins, WebGL für Google Earth, asm.js, WebAPIs etc.

  3. Re: Mozilla und PPAPI

    Autor: regiedie1. 25.09.13 - 02:13

    Shumway... Öh, ja. Das letzte Mal, als ich dass getestet habe, war es grottenlahm und nicht mal YouTube und Vimeo liefen zuverlässig. Das schaffen die niemals bis Ende des Jahres. Und was ist mit DRM in Flash?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Softwareentwickler (m/w/d)
    FDK - Fachdienst der Kieferorthopäden, Nienburg/Weser oder Home-Office
  2. Senior Entwickler Konfigurator (m/w/d)
    BUCS IT GmbH, Wuppertal
  3. IT System Administrator (m/w/d) Schwerpunkt Netzwerk
    Hirschvogel Holding GmbH, Denklingen
  4. Data Solution Engineer (m/w/d)
    BSH Hausgeräte GmbH, Traunreut

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 68,99€ (versandkostenfrei)
  2. (u. a. Monster Train für 7,40€, Code Vain für 11€, F.E.A.R. für 2,50€)
  3. 12,49€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Bald exklusiv bei Disney+: Serien verschwinden aus Abos von Netflix und Prime Video
Bald exklusiv bei Disney+
Serien verschwinden aus Abos von Netflix und Prime Video

Acht Serienklassiker gibt es bald nur noch exklusiv bei Disney+ im Abo. Dazu gehören Futurama, Family Guy und 24.
Von Ingo Pakalski

  1. Streaming Disney+ macht auf manchen Fire-TV-Geräten Probleme
  2. Streaming Marvel-Titel kommen im Imax-Format zu Disney+
  3. Disney+ Day Disney+ kostet im ersten Monat 2 Euro

Razer Zephyr im Test: Gesichtsmaske mit Stil bringt nicht viel
Razer Zephyr im Test
Gesichtsmaske mit Stil bringt nicht viel

Einmal Cyberpunk mit Beleuchtung bitte: Tragen wir Razers Zephyr in der U-Bahn, fallen wir auf. Allerdings ist das Produkt nicht ausgereift.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Project Hazel Razers skurrile Maske erscheint zum Jahresende

OneXPlayer 1S im Test: Die Über-Switch
OneXPlayer 1S im Test
Die Über-Switch

Mit schnellem Prozessor, viel RAM und integrierter Intel-GPU soll der OneXPlayer zum stärksten Spiele-Handheld werden. Das klappt zumindest teilweise.
Ein Test von Martin Wolf

  1. Gaming-Handheld Onexplayer Mini soll das Steam Deck ausstechen
  2. PC Mini-Notebook GPD Pocket 3 startet bei Indiegogo
  3. Laptops Das Topton L4 ist ein Mini-Notebook mit Trackpoint