1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Polizeisoftware: Berliner…

Also erfasst die Polizei die Arbeitsstunden nicht korrekt?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Also erfasst die Polizei die Arbeitsstunden nicht korrekt?

    Autor: Bigfoo29 27.11.18 - 14:15

    Mich wundert, dass die Polizei keine Aussage zu den Kosten der Software machen kann. Üblicherweise haben Mitarbeiter anzugeben, was sie wann machen. Das beinhaltet auch die Wartung von Anwendungen. Immerhin SOLLTE es der Finanzaufsicht der Polizei ja nicht egal sein, welche Summen hier investiert werden. Denn nur, weil der Beamte zu den "EHDA"-Kosten ("ist halt EH DA") zählt, heißt das ja nicht, dass er in der Zeit der Programmierung nicht hätte andere nützliche Dinge tun können.

    Also meine Chefs könnten da sehr wohl über jedes Projekt zusammenrechnen, was da war. Ist für MICH der eigentliche Skandal an der Sache. :/

    Regards.

  2. Re: Also erfasst die Polizei die Arbeitsstunden nicht korrekt?

    Autor: Tylon 27.11.18 - 14:46

    Bigfoo29 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Mich wundert, dass die Polizei keine Aussage zu den Kosten der Software
    > machen kann. Üblicherweise haben Mitarbeiter anzugeben, was sie wann
    > machen. Das beinhaltet auch die Wartung von Anwendungen. Immerhin SOLLTE es
    > der Finanzaufsicht der Polizei ja nicht egal sein, welche Summen hier
    > investiert werden. Denn nur, weil der Beamte zu den "EHDA"-Kosten ("ist
    > halt EH DA") zählt, heißt das ja nicht, dass er in der Zeit der
    > Programmierung nicht hätte andere nützliche Dinge tun können.
    >
    > Also meine Chefs könnten da sehr wohl über jedes Projekt zusammenrechnen,
    > was da war. Ist für MICH der eigentliche Skandal an der Sache. :/
    >
    > Regards.

    Scheinbar interessiert es ja aber keinen, bis es diesen (künstlichen) Skandal gab, denn eine Software-Einführung die 5 Jahre dauert um dann nur teilweise genutzt zu werden, ist außer bei großen Produkten ala SAP auch nicht Standard wenn es mit Prio verbunden ist.
    Daher ist das Thema scheinbar nicht Prio1 sondern nebenbei. Und da ist halt wie so oft bei Nebenbeientwicklungen "wenn keiner fragt, gibt es halt häufig keine Doku". Rückwirkend ist das dann schwer zu machen.
    Denn hier kommt zu ehda auch noch läuftja.
    Klingt übrigens wie Ikea-Regale.

  3. Re: Also erfasst die Polizei die Arbeitsstunden nicht korrekt?

    Autor: Bigfoo29 27.11.18 - 15:09

    "Klingt übrigens wie Ikea-Regale."
    Ich würd Markenrecht drauf anmelden. Die kommen 100% sicher auf Dich zu.
    YMMD. - Danke.

    (Aber ja, leider volle Zustimmung.)

    Regards.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Data Analyst (m/w/d) für den E-Commerce
    Kreyer Holding GmbH & Co. KG, Schloß Holte-Stukenbrock
  2. SAP Inhouse Consultant (m/w/d)
    LEICHT Küchen AG, Waldstetten
  3. Sachbearbeiterinnen / Sachbearbeiter IuK-Koordination (w/m/d)
    Der Polizeipräsident in Berlin, Berlin
  4. IT Servicetechniker (w/m/d)
    Bechtle Onsite Services GmbH, Ingolstadt

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 59,99€ (PC), 69,99€ (PS4, PS5, Xbox One/Series X)
  2. 2,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de