1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Pornhub: Machine-Learning-System…

Da ja nicht unbedingt die Gesichter zu sehen sind,

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Da ja nicht unbedingt die Gesichter zu sehen sind,

    Autor: SzSch 13.10.17 - 00:48

    Da ja nicht unbedingt Gesichter zu sehen sind, dafür aber andere Körpermerkmale die sich eindeutig zuordnen lassen, .... naja das wird ne interessante Datenbank.

    Gibt doch so Seiten auf denen man überprüfen kann ob ein Passwort oder eine Email Adresse von einem durch Hacks betroffen war.
    Gibt es dann in Zukunft eine Funktion wo man sein Primäres Geschlechtsteil überprüfen lassen kann ob es in einem Sexvideo auftaucht?

  2. Re: Da ja nicht unbedingt die Gesichter zu sehen sind,

    Autor: Neuro-Chef 13.10.17 - 02:20

    SzSch schrieb:
    > Gibt es dann in Zukunft eine Funktion wo man sein Primäres Geschlechtsteil
    > überprüfen lassen kann ob es in einem Sexvideo auftaucht?
    Und im nächsten Schritt generiert ein "träumender" Machine Learning KI Chip dann Pornos aus den eingesendeten Genitalien.

    -> Heul' doch! ¯\_(ツ)_/¯

    » Niemand ist vollkommen, aber irre sind ganz sicher viele. « – Vollkommen Irrer ಠ_ಠ

    Verifizierter Top 500 Poster!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. DESY Deutsches Elektronen Synchrotron, Zeuthen
  2. AOK Systems GmbH, Bonn
  3. HERMA GmbH, Filderstadt
  4. Interhyp Gruppe, Berlin, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 249€ (Vergleichspreis 277,99€)
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de