1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Privatsphäre: Einige Android…

IOS 8, zufällige MAC Adressen??

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. IOS 8, zufällige MAC Adressen??

    Autor: co 07.07.14 - 11:31

    Wie realisier ich das mit dem MAC Filter am WLAN Router?

  2. Re: IOS 8, zufällige MAC Adressen??

    Autor: Himmerlarschundzwirn 07.07.14 - 11:35

    Soweit ich das verstanden habe, gibt iOS 8 WLAN-APs, mit denen es "absichtlich" kommuniziert, schon seine wahre MAC Adresse raus. Nur beim Abhören der Umgebung, das du halt brauchst, um WLANs überhaupt erstmal zu finden, wird die Fake-Adresse verwendet.

  3. Re: IOS 8, zufällige MAC Adressen??

    Autor: floggrr 07.07.14 - 11:35

    co schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wie realisier ich das mit dem MAC Filter am WLAN Router?


    Gar nicht.

  4. Re: IOS 8, zufällige MAC Adressen??

    Autor: Himmerlarschundzwirn 07.07.14 - 11:36

    Äußerst qualifizierte Antwort, fehlt nur noch der Link zu GIDF... ;-)

  5. Re: IOS 8, zufällige MAC Adressen??

    Autor: Netspy 07.07.14 - 11:43

    Hast du da irgendwo einen Link dazu? Bisher fand ich dieses Feature eher suboptimal aus eben den Gründen der MAC-Listen im FW aber wenn Apple das so gelöst hat, wäre das natürlich wirklich clever und nützlich.

  6. Re: IOS 8, zufällige MAC Adressen??

    Autor: Himmerlarschundzwirn 07.07.14 - 11:47

    Hah, hab's tatsächlich gefunden: [www.golem.de]

    "Wenn ein iOS-8-Gerät nach einer Verbindung sucht, verwendet es eine zufällige MAC-Adresse. Das ändert sich natürlich, wenn der Benutzer absichtlich eine Verbindung aufbaut. Dann wird die gewohnte und von manchen WLAN-Nutzern auch als Identifikationsmerkmal genutzte, echte MAC-Adresse des Geräts verwendet."

    Sonst bringst du ja nicht nur MAC-Filter, sondern auch den einen oder anderen DHCP-Server aus dem Takt, sodass das iPhone jedesmal eine andere IP erhält.



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 07.07.14 11:50 durch Himmerlarschundzwirn.

  7. Re: IOS 8, zufällige MAC Adressen??

    Autor: tunnelblick 07.07.14 - 11:50

    naja, wäre sie wirklich immer zufällig, dann könnte man es nicht lösen. mac-filter finde ich aber eh meist unnötig, da man eine mac sehr einfach spoofen kann.

  8. Re: IOS 8, zufällige MAC Adressen??

    Autor: Himmerlarschundzwirn 07.07.14 - 11:52

    MAC-Filter sind auch keine dickwandigen Tore, sondern eher zusätzliche Hürden über die man springen muss. Ein paar Skript-Kiddies wird man damit sicherlich draußen halten. Mir ist der Aufwand auch zu groß, da ich den Filter zu oft pflegen müsste.

  9. Re: IOS 8, zufällige MAC Adressen??

    Autor: tunnelblick 07.07.14 - 11:54

    ich handhabe das immer nach dem motto "know your enemy". in meinem haus habe ich *keinerlei* bedenken ;)
    ganz ehrlich: wer mit hackertools meinen wpa2-key knacken möchte, für den ist es ein leichtes, meine mit dem ap assoziierte mac-adresse zu sehen und diese zu spoofen.

  10. Re: IOS 8, zufällige MAC Adressen??

    Autor: Sea 07.07.14 - 12:02

    dann installier dir nen Zertifikatsserver :D

  11. Re: IOS 8, zufällige MAC Adressen??

    Autor: Netspy 07.07.14 - 12:06

    Danke!

  12. Re: IOS 8, zufällige MAC Adressen??

    Autor: tunnelblick 07.07.14 - 12:10

    und dann?! *confused*

  13. Re: IOS 8, zufällige MAC Adressen??

    Autor: Himmerlarschundzwirn 07.07.14 - 12:24

    Kommen nur noch Clients mit Zertifikat ins Netzwerk ;-)

  14. Re: IOS 8, zufällige MAC Adressen??

    Autor: tunnelblick 07.07.14 - 12:26

    ja super, das brauche ich für mein privates netzwerk... nicht ;)

  15. Re: IOS 8, zufällige MAC Adressen??

    Autor: Himmerlarschundzwirn 07.07.14 - 12:28

    Musst du ja nicht. Es ging wohl nur darum, dass man könnte, wenn man wöllte ;-)

  16. Re: IOS 8, zufällige MAC Adressen??

    Autor: tunnelblick 07.07.14 - 12:31

    wenn ich wollte, hätte ich bei mir alles verkabelt ;)

  17. Re: IOS 8, zufällige MAC Adressen??

    Autor: Himmerlarschundzwirn 07.07.14 - 12:47

    Besonders beim Smartphone auch unheimlich praktisch, wenn überhaupt möglich :-)

  18. Re: IOS 8, zufällige MAC Adressen??

    Autor: tunnelblick 07.07.14 - 12:48

    als ob es keine usb-lan-adapter gäbe, pff!

  19. Re: IOS 8, zufällige MAC Adressen??

    Autor: Himmerlarschundzwirn 07.07.14 - 12:52

    Für MicroUSB? Und ganz ohne Treiber? Hab ich noch nicht gesehen. Und dann bleibt immer noch der Punkt "unpraktisch" ;-)

  20. Re: IOS 8, zufällige MAC Adressen??

    Autor: tunnelblick 07.07.14 - 12:59

    hallo, mcfly, aufwachen! natürlich. usb-otg-kabel, usb-lan-adapter, done! http://www.android-hilfe.de/zubehoer-fuer-odys-genio/358196-usb-lan-adapter.html bspw.
    google mal nach "android usb lan adapter". da findet man einiges. und ja, natürlich unpraktisch, aber das finde ich bei zertifikaten zuhause auch ;)

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. LS telcom AG, Lichtenau (Baden)
  2. Hornbach-Baumarkt-AG, Bornheim / Pfalz
  3. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main
  4. WBS GRUPPE, verschiedene Standorte (Home-Office)

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Samsung Xpress SL-C480 Farb-Laserdrucker für 149,99€, Asus VivoBook 17 für 549,00€, HP...
  2. (u. a. Red Dead Redemption 2 für 24,99€, Star Wars Jedi: Fallen Order für 44,99€, Borderlands...
  3. (u.a. Lenovo Tab E10 für 99,00€, Huawei MediaPad T5 für 179,00€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Radeon RX 5500 (4GB) im Test: AMDs beste 200-Euro-Karte seit Jahren
Radeon RX 5500 (4GB) im Test
AMDs beste 200-Euro-Karte seit Jahren

Mit der Radeon RX 5500 hat AMD endlich wieder eine sparsame und moderne Mittelklasse-Grafikkarte im Angebot. Verglichen mit Nvidias Geforce GTX 1650 Super reicht es zum Patt - aber nicht in allen Bereichen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Workstation-Grafikkarte AMDs Radeon Pro W5700 hat USB-C-Anschluss
  2. Navi-Grafikeinheit Apple bekommt Vollausbau und AMD bringt RX 5300M
  3. Navi-14-Grafikkarte AMD stellt Radeon RX 5500 vor

Minikonsolen im Video-Vergleichstest: Die sieben sinnlosen Zwerge
Minikonsolen im Video-Vergleichstest
Die sieben sinnlosen Zwerge

Golem retro_ Eigentlich sollten wir die kleinen Retrokonsolen mögen. Aber bei mittelmäßiger Emulation, schlechter Steuerung und Verarbeitung wollten wir beim Testen mitunter über die sieben Berge flüchten.
Ein Test von Martin Wolf


    Interview: Die Liebe für den Flight Simulator war immer da
    Interview
    "Die Liebe für den Flight Simulator war immer da"

    Die prozedural erstellte Erde, der Quellcode vom letzten MS-Flugsimulator und eine Gemeinsamkeit mit Star Citizen: Golem.de hat mit Jörg Neumann über Technik und das Fliegen gesprochen. Neumann leitet bei Microsoft die Entwicklung des Flight Simulator.
    Ein Interview von Peter Steinlechner

    1. Flug-Simulation Microsoft bereitet Alphatest des Flight Simulator vor
    2. Microsoft Neuer Flight Simulator soll Fokus auf Simulation legen

    1. Mobile Betriebssysteme: Apple veröffentlicht iOS 13.3 und iPad OS 13.3
      Mobile Betriebssysteme
      Apple veröffentlicht iOS 13.3 und iPad OS 13.3

      Apple hat neue Betriebssystem-Updates für iPhones, iPads und den iPod touch vorgestellt. IOS 13.3 und iPad OS 13.3 enthalten Verbesserungen, Fehlerbehebungen und zusätzliche Sicherungseinstellungen für Kinder.

    2. Rechenzentren: 5G lässt Energiebedarf stark ansteigen
      Rechenzentren
      5G lässt Energiebedarf stark ansteigen

      Laut einer Studie im Auftrag von Eon heizt 5G die drohende globale Umweltkatastrophe weiter an. Schuld sind Edge Computing, Campusnetze, Industrie 4.0 und die Folgen für die Rechenzentren.

    3. Elektromobilität: EnBW testet Lademanagement in Tiefgaragen
      Elektromobilität
      EnBW testet Lademanagement in Tiefgaragen

      Welche Lastfälle treten in einer komplett elektrifizierten Tiefgarage auf? Die Bewohner einer Wohnanlage in Baden-Württemberg können dieses Zukunftsszenario mit 45 Elektroautos schon einmal testen.


    1. 22:13

    2. 18:45

    3. 18:07

    4. 17:40

    5. 16:51

    6. 16:15

    7. 16:01

    8. 15:33