1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Programmierer als Künstler: Von…

Programmierer als Künstler: Von der Freiheit, Neues in Code zu denken

Abgabetermine und Effizienzansprüche der Auftraggeber drängen viele dazu, Code nach Schema F abzuliefern. Dabei kann viel Gutes entstehen, wenn man Programmieren als Form von Kunst betrachtet.

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Die meiste Kunst spielt sich in der rechten Gehirnhälfte ab, programmieren in der linken 6

    isaccdr | 28.07.20 18:07 02.08.20 14:34

  2. Bitte korrigieren: Herr Cipot arbeitet bei der Firma Synopsys, nicht Synopsis. 2

    Geheim | 28.07.20 17:50 29.07.20 09:27

  3. Ingenieure sind keine Künstler 9

    ggr81143 | 28.07.20 12:26 29.07.20 09:05

  4. Sauber aufgetrennter, lesbarer, fehlerfreier Code ist eine Kunst für sich 1

    divStar | 28.07.20 19:22 28.07.20 19:22

  5. Normierung unterbindet Ausdruckskraft, verhindert Kunst 1

    c0t0d0s0 | 28.07.20 18:42 28.07.20 18:42

  6. Programmieren ist Kunst! 8

    Renricom | 28.07.20 12:26 28.07.20 18:31

  7. Donut-shaped C code that generates a 3D spinning donut 1

    No Nonsense | 28.07.20 16:43 28.07.20 16:43

  8. Für mich keine Kunst aber wichtig 3

    aLpenbog | 28.07.20 13:43 28.07.20 16:41

  9. Es ist keine Kunst aber eine kreative Ingenieursarbeit 1

    burzum | 28.07.20 15:49 28.07.20 15:49

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. Bundeskriminalamt, Wiesbaden
  2. WITRON Gruppe, Parkstein (Raum Weiden / Oberpfalz)
  3. 10X Innovation GmbH & Co. KG, Berlin
  4. Web Computing GmbH, Münster

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 96,51€
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


  1. Smartphone: Google stellt das Pixel 4 ein
    Smartphone
    Google stellt das Pixel 4 ein

    Nach nicht mal einem Jahr beendet Google die Produktion des Pixel 4 und Pixel 4 XL. Noch im Herbst soll aber der Nachfolger erscheinen.

  2. Corona: Gewerkschaft sieht Schulen schlecht digital ausgestattet
    Corona
    Gewerkschaft sieht Schulen schlecht digital ausgestattet

    In vielen Bundesländern beginnt die Schule wieder, die zuständige Gewerkschaft erwartet ein Jahr mit "viel Improvisation". Grund sei die schlechte digitale Ausstattung.

  3. Nach Microsoft: Auch Twitter soll an Tiktok interessiert sein
    Nach Microsoft
    Auch Twitter soll an Tiktok interessiert sein

    Neben Microsoft soll auch Twitter überlegen, die chinesische Social-Media-App zu übernehmen - mehr finanzielle Ressourcen dürfte aber Microsoft haben.


  1. 14:11

  2. 13:37

  3. 12:56

  4. 12:01

  5. 14:06

  6. 13:41

  7. 12:48

  8. 11:51