Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › RC2 von Libreoffice 3.4.2 ist…

Update-Wahn

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Update-Wahn

    Autor: Raketen angetriebene Granate 22.07.11 - 16:47

    Also von OpenOffice und LibreOffice erscheinen alle zwei, drei Wochen neue Updates. Das sind jedesmal mehrere hundert Megabyte.

    Sonst mache ich immer bereitwillig sofort Updates, aber das nervt mich schon lange. Die sollten mal eine interne Update-Funktion hinzufügen, die nur das nötigste nachinstalliert bei einem Update. Das ist ja wie im Technik-Mittelalter mit den kompletten Installationspaketen! Bei kleinen Programmen kann ich es ja verstehen, aber bei so großen Projekten?!?

    Zwei LibreOffice Hauptversionen pro Jahr und Dutzende Minor-Releases. Wieviel Traffic-Gebühren könnten die eigentlich mit inkrementellen Updates sparen?

    Naja, OpenOffice ist für mich nur das kleinere finanzielle Übel, eigentlich nutze ich es nur, weil ich keine 100 Euro für ein MS Office Home and Student ausgeben will. Aber dieses Generve mit den Updates läßt mich das so langsam noch einmal überdenken, 100 Euro sind ja nicht die Welt, und eigentlich gefällt mir Office 2007/2010 eh besser.



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 22.07.11 17:00 durch Raketen angetriebene Granate.

  2. Re: Update-Wahn

    Autor: Michael-O 22.07.11 - 20:22

    Das ist verwendetete Liebesmühe! Dafür gibt es Paketmanagementsysteme.

  3. Re: Update-Wahn

    Autor: Seasdfgas 23.07.11 - 01:42

    lol? jeder wollte schnelleres internet.
    jetzt ist es da, da brauch sich auch keiner wundern wenn keiner mehr drauf achtet das kein traffic entsteht.

  4. Sei doch nicht gemein

    Autor: tilmank 23.07.11 - 02:21

    > Das ist verwendetete Liebesmühe! Dafür gibt es Paketmanagementsysteme.

    Er ist offensichtlich Windows-Nutzer ;-)


    "Die Deutsche Rechtschreibung ist Freeware, sprich, du kannst sie kostenlos nutzen. Allerdings ist sie nicht Open Source, d.h. du darfst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen."

    Du fühlst dich durch einen meiner Beiträge provoziert oder persönlich angegriffen? -> ¯\_(ツ)_/¯ http://www.wordforge.net/images/smilies/simpsons_nelson_haha2.jpg



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 23.07.11 02:21 durch tilmank.

  5. Re: Sei doch nicht gemein

    Autor: renegade334 23.07.11 - 08:21

    Vorher wundert man sich, dass man zu wenig Updates kriegt und dann wundert man sich, dass man zu viel Updates kriegt :-/

    Es sind ja andere Menschen, die sich beschweren, aber so hat es den Anschein im Forum.

    Ich stelle meine Paketupdates auf alle zwei Wochen und damit hat es sich gegessen.

  6. Re: Sei doch nicht gemein

    Autor: brusch 24.07.11 - 12:54

    Ich stelle mir ernsthaft die Frage, warum ein Officepaket 2 Major- (!)-Updates pro Jahr braucht. So schnell werden sich die Anforderungen an's Schreiben etc. schon nicht ändern.

    So werden die Major-Updates bald nicht mehr als Minor-Bedeutung haben und es ist eh alles wurscht.

    Da bleib ich lieber bei MS und hab nur alle paar Jahre eine Änderung, und die auch noch verspätet - und kann weiterarbeiten wie bisher.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Ruhrverband, Essen
  2. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Schweinfurt
  3. Sparkassenverband Bayern, Bayern
  4. HYDAC INTERNATIONAL GmbH, Großbeeren

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-55%) 17,99€
  2. 4,99€
  3. 4,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Echo Wall Clock im Test: Ach du liebe Zeit, Amazon!
Echo Wall Clock im Test
Ach du liebe Zeit, Amazon!

Die Echo Wall Clock hat fast keine Funktionen und die funktionieren auch noch schlecht: Amazons Wanduhr ist schon vielen US-Nutzern auf den Zeiger gegangen - im Test auch uns.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Amazon Echo Link und Echo Link Amp kommen mit Beschränkungen
  2. Echo Wall Clock Amazon verkauft die Alexa-Wanduhr wieder
  3. Echo Wall Clock Amazon stoppt Verkauf der Alexa-Wanduhr wegen Technikfehler

Adblock Plus: Adblock-Filterregeln können Code ausführen
Adblock Plus
Adblock-Filterregeln können Code ausführen

Unter bestimmten Voraussetzungen können Filterregeln für Adblocker mit einer neuen Funktion Javascript-Code in Webseiten einfügen. Adblock Plus will reagieren und die entsprechende Funktion wieder entfernen. Ublock Origin ist nicht betroffen.
Von Hanno Böck


    Swobbee: Der Wechselakku kommt wieder
    Swobbee
    Der Wechselakku kommt wieder

    Mieten statt kaufen, wechseln statt laden: Das Berliner Startup Swobbee baut eine Infrastruktur mit Lade- und Tauschstationen für Akkus auf. Ein ähnliches Geschäftsmodell ist schon einmal gescheitert. Dieses kann jedoch aufgehen.
    Eine Analyse von Werner Pluta

    1. Elektromobilität Seoul will Zweirad-Kraftfahrzeuge und Minibusse austauschen
    2. Rechtsanspruch auf Wallboxen Wohnungswirtschaft warnt vor "Schnellschuss" bei WEG-Reform
    3. Innolith Energy Battery Schweizer Unternehmen entwickelt sehr leistungsfähigen Akku

    1. Elektro-SUV: Audi reduziert E-Tron-Produktion wegen fehlender Akkus
      Elektro-SUV
      Audi reduziert E-Tron-Produktion wegen fehlender Akkus

      Audis erstes Elektro-SUV kann nicht in den gewünschten Stückzahlen gebaut werden, weil Akkus fehlen, heißt es aus informierten Kreisen. Statt 55.830 E-Tron sollen nur 45.242 Einheiten gebaut werden. Auch für ein anderes Elektro-Modell drohen Schwierigkeiten.

    2. Smarte Lautsprecher: Amazon und Google bieten Gratis-Musikstreaming
      Smarte Lautsprecher
      Amazon und Google bieten Gratis-Musikstreaming

      Amazon und Google wollen ihre digitalen Assistenten auf smarten Lautsprechern aufwerten. Dazu bieten beide Unternehmen ihre Musikstreamingdienste für Besitzer der smarten Lautsprecher kostenlos und dafür mit Werbeeinblendungen an. Aber es gibt viele weitere Beschränkungen.

    3. Remake: Agent XIII kämpft wieder um seine Identität
      Remake
      Agent XIII kämpft wieder um seine Identität

      Ein Mann ohne Erinnerung ist die Hauptfigur im 2003 veröffentlichten Actionspiel XIII, in dem es um nichts weniger geht als die Ermordung des Präsidenten der USA. Nun kündigen französische Entwickler eine Neuauflage an.


    1. 15:00

    2. 14:30

    3. 14:00

    4. 13:30

    5. 13:00

    6. 12:30

    7. 12:00

    8. 09:00