Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › RC2 von Libreoffice 3.4.2 ist…

Update-Wahn

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Update-Wahn

    Autor: Raketen angetriebene Granate 22.07.11 - 16:47

    Also von OpenOffice und LibreOffice erscheinen alle zwei, drei Wochen neue Updates. Das sind jedesmal mehrere hundert Megabyte.

    Sonst mache ich immer bereitwillig sofort Updates, aber das nervt mich schon lange. Die sollten mal eine interne Update-Funktion hinzufügen, die nur das nötigste nachinstalliert bei einem Update. Das ist ja wie im Technik-Mittelalter mit den kompletten Installationspaketen! Bei kleinen Programmen kann ich es ja verstehen, aber bei so großen Projekten?!?

    Zwei LibreOffice Hauptversionen pro Jahr und Dutzende Minor-Releases. Wieviel Traffic-Gebühren könnten die eigentlich mit inkrementellen Updates sparen?

    Naja, OpenOffice ist für mich nur das kleinere finanzielle Übel, eigentlich nutze ich es nur, weil ich keine 100 Euro für ein MS Office Home and Student ausgeben will. Aber dieses Generve mit den Updates läßt mich das so langsam noch einmal überdenken, 100 Euro sind ja nicht die Welt, und eigentlich gefällt mir Office 2007/2010 eh besser.



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 22.07.11 17:00 durch Raketen angetriebene Granate.

  2. Re: Update-Wahn

    Autor: Michael-O 22.07.11 - 20:22

    Das ist verwendetete Liebesmühe! Dafür gibt es Paketmanagementsysteme.

  3. Re: Update-Wahn

    Autor: Seasdfgas 23.07.11 - 01:42

    lol? jeder wollte schnelleres internet.
    jetzt ist es da, da brauch sich auch keiner wundern wenn keiner mehr drauf achtet das kein traffic entsteht.

  4. Sei doch nicht gemein

    Autor: tilmank 23.07.11 - 02:21

    > Das ist verwendetete Liebesmühe! Dafür gibt es Paketmanagementsysteme.

    Er ist offensichtlich Windows-Nutzer ;-)


    "Die Deutsche Rechtschreibung ist Freeware, sprich, du kannst sie kostenlos nutzen. Allerdings ist sie nicht Open Source, d.h. du darfst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen."

    Du fühlst dich durch einen meiner Beiträge provoziert oder persönlich angegriffen? -> ¯\_(ツ)_/¯ http://www.wordforge.net/images/smilies/simpsons_nelson_haha2.jpg



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 23.07.11 02:21 durch tilmank.

  5. Re: Sei doch nicht gemein

    Autor: renegade334 23.07.11 - 08:21

    Vorher wundert man sich, dass man zu wenig Updates kriegt und dann wundert man sich, dass man zu viel Updates kriegt :-/

    Es sind ja andere Menschen, die sich beschweren, aber so hat es den Anschein im Forum.

    Ich stelle meine Paketupdates auf alle zwei Wochen und damit hat es sich gegessen.

  6. Re: Sei doch nicht gemein

    Autor: brusch 24.07.11 - 12:54

    Ich stelle mir ernsthaft die Frage, warum ein Officepaket 2 Major- (!)-Updates pro Jahr braucht. So schnell werden sich die Anforderungen an's Schreiben etc. schon nicht ändern.

    So werden die Major-Updates bald nicht mehr als Minor-Bedeutung haben und es ist eh alles wurscht.

    Da bleib ich lieber bei MS und hab nur alle paar Jahre eine Änderung, und die auch noch verspätet - und kann weiterarbeiten wie bisher.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Landesamt für Steuern Niedersachsen, Hannover
  2. EnBW Energie Baden-Württemberg AG Holding, Köln
  3. Zweckverband Bodensee-Wasserversorgung, Stuttgart
  4. Klöckner Pentaplast GmbH, Montabaur

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. 2,99€
  3. 34,99€
  4. 27,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


5G-Report: Nicht jedes Land braucht zur Frequenzvergabe Auktionen
5G-Report
Nicht jedes Land braucht zur Frequenzvergabe Auktionen

Die umstrittene Versteigerung von 5G-Frequenzen durch die Bundesnetzagentur ist zu Ende. Die Debatte darüber, wie Funkspektrum verteilt werden soll, geht weiter. Wir haben uns die Praxis in anderen Ländern angeschaut.
Ein Bericht von Stefan Krempl

  1. Testlabor-Leiter 5G bringt durch "mehr Antennen weniger Strahlung"
  2. Sindelfingen Mercedes und Telefónica Deutschland errichten 5G-Netz
  3. iPhone-Modem Apple will Intels deutsches 5G-Team übernehmen

Ocean Discovery X Prize: Autonome Fraunhofer-Roboter erforschen die Tiefsee
Ocean Discovery X Prize
Autonome Fraunhofer-Roboter erforschen die Tiefsee

Öffentliche Vergaberichtlinien und agile Arbeitsweise: Die Teilnahme am Ocean Discovery X Prize war nicht einfach für die Forscher des Fraunhofer Instituts IOSB. Deren autonome Tauchroboter zur Tiefseekartierung schafften es unter die besten fünf weltweit.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. JAB Code Bunter Barcode gegen Fälschungen

Projektmanagement: An der falschen Stelle automatisiert
Projektmanagement
An der falschen Stelle automatisiert

Kommunikationstools und künstliche Intelligenz sollen dabei helfen, dass IT-Projekte besser und schneller fertig werden. Demnächst sollen sie sogar Posten wie den des Projektmanagers überflüssig machen. Doch das wird voraussichtlich nicht passieren.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel