Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Redesign: Microsoft macht…

Redesign: Microsoft macht Schluss mit hässlichen Windows-10-Icons

Microsoft hat den Build 10130 der Vorschauversion von Windows 10 veröffentlicht, der ein neues Icon-Design mitbringt und die wenig eleganten und unbeholfen wirkenden Icons der Vorversionen beseitigt. Zudem gibt es viele Detailänderungen.

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. wir schreiben das jahr 2015.. (Seiten: 1 2 3 ) 41

    pixelkneter | 01.06.15 10:23 30.06.15 18:34

  2. Windows seit Win 8 eh hässlich wie die Nacht... 12

    David64Bit | 01.06.15 10:23 02.06.15 15:19

  3. Wo ist da der Zugewinn? 3

    HerrLich | 02.06.15 05:45 02.06.15 10:23

  4. Und wann kommt die Titelleistenfarbe wieder? (k.T.) 5

    Lala Satalin Deviluke | 01.06.15 08:43 02.06.15 08:23

  5. Icons sind noch immer hässlich (Seiten: 1 2 ) 39

    Nein! | 01.06.15 08:01 02.06.15 07:02

  6. Ich hab die schönsten Icons in modernem Look 3

    synoon | 01.06.15 19:43 01.06.15 20:50

  7. Mir haben die Mittleren am Besten gefallen 3

    ello | 01.06.15 17:13 01.06.15 19:06

  8. Ist das dunkle Theme direkt bei Win10 dabei? 8

    burzum | 01.06.15 10:27 01.06.15 18:21

  9. Da waren ja die 3.1- und 95-Icons schöner 20

    Icestorm | 01.06.15 09:35 01.06.15 17:58

  10. Gibt es da Bilder von? 2

    fragmichnicht | 01.06.15 11:48 01.06.15 17:56

  11. Microsoft weicht sein Flat-Design wieder auf? 5

    Lebostein | 01.06.15 15:35 01.06.15 16:56

  12. Taskleisten - mehrer Bildschirme -> nix neues 3

    Vosy | 01.06.15 14:51 01.06.15 16:45

  13. Die obersten sind die schönsten. 2

    motzerator | 01.06.15 14:38 01.06.15 16:23

  14. Grund für die Änderung: Einfache Pseudopsychologie 4

    spambox | 01.06.15 14:39 01.06.15 15:17

  15. Windows 3.1 Theme? 3

    Yian | 01.06.15 12:37 01.06.15 14:24

  16. @golem - Torversionen? 4

    elgooG | 01.06.15 07:25 01.06.15 14:01

  17. Das Icon für den Download-Ordner ist ja grausam 2

    sschnitzler1994 | 01.06.15 13:26 01.06.15 14:00

  18. Mir gefällts. 1

    Hanfos | 01.06.15 13:56 01.06.15 13:56

  19. ...sieht aus wie mein Xfce mit Numix-Theme 3

    Bowman | 01.06.15 08:28 01.06.15 13:45

  20. Archeage und Hackschield 3

    Jakelandiar | 01.06.15 11:40 01.06.15 13:14

  21. Ein guter Anfang 6

    Uwe Keim | 01.06.15 07:32 01.06.15 13:07

  22. Re: wir schreiben das jahr 2015..

    Lala Satalin Deviluke | 01.06.15 11:27 Das Thema wurde verschoben.

  23. Windows 8 macht nun Windows 10 Werbung. 7

    nille02 | 01.06.15 09:13 01.06.15 10:00

  24. Das sieht man mal, was Windows 10 mittlerweile für ein nahezu perfektes OS ist... 1

    Magroll | 01.06.15 09:49 01.06.15 09:49

  25. TYPO 1

    Nocterus | 01.06.15 07:39 01.06.15 07:39

  26. @golem 1

    garrisson | 01.06.15 07:26 01.06.15 07:26

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. Lidl Dienstleistung GmbH & Co. KG, Neckarsulm
  2. SEW-EURODRIVE GmbH & Co KG, Bruchsal
  3. Zellstoff- und Papierfabrik Rosenthal GmbH, Rosenthal am Rennsteig, Arneburg
  4. Landeshauptstadt Stuttgart, Stuttgart

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-44%) 27,99€
  2. 4,99€
  3. (-75%) 9,99€
  4. 2,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


5G-Report: Nicht jedes Land braucht zur Frequenzvergabe Auktionen
5G-Report
Nicht jedes Land braucht zur Frequenzvergabe Auktionen

Die umstrittene Versteigerung von 5G-Frequenzen durch die Bundesnetzagentur ist zu Ende. Die Debatte darüber, wie Funkspektrum verteilt werden soll, geht weiter. Wir haben uns die Praxis in anderen Ländern angeschaut.
Ein Bericht von Stefan Krempl

  1. Telefónica Deutschland Samsung will in Deutschland 5G-Netze aufbauen
  2. Landtag Niedersachsen beschließt Ausstieg aus DAB+
  3. Vodafone 5G-Technik funkt im Werk des Elektroautoherstellers e.Go

Projektmanagement: An der falschen Stelle automatisiert
Projektmanagement
An der falschen Stelle automatisiert

Kommunikationstools und künstliche Intelligenz sollen dabei helfen, dass IT-Projekte besser und schneller fertig werden. Demnächst sollen sie sogar Posten wie den des Projektmanagers überflüssig machen. Doch das wird voraussichtlich nicht passieren.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel


    WD Blue SN500 ausprobiert: Die flotte günstige Blaue
    WD Blue SN500 ausprobiert
    Die flotte günstige Blaue

    Mit der WD Blue SN500 bietet Western Digital eine spannende NVMe-SSD an: Das M.2-Kärtchen basiert auf einem selbst entwickelten Controller und eigenem Flash-Speicher. Das Resultat ist ein schnelles, vor allem aber günstiges Modell als bessere Alternative zu Sata-SSDs.
    Von Marc Sauter

    1. WD Black SN750 ausprobiert Direkt hinter Samsungs SSDs
    2. WD Black SN750 Leicht optimierte NVMe-SSD mit 2 TByte
    3. Ultrastar DC ME200 Western Digital baut PCIe-Arbeitsspeicher mit 4 TByte

    1. Refarming: Das wird nicht "das 5G, was sich viele erträumen"
      Refarming
      Das wird nicht "das 5G, was sich viele erträumen"

      5G muss in den richtigen Frequenzbereichen angeboten werden, um die volle Leistung zu bieten. Huawei spricht hier von 5G-Hype.

    2. ZTE: Weltweit erstes G.fast bei 212 MHz arbeitet in Köln
      ZTE
      Weltweit erstes G.fast bei 212 MHz arbeitet in Köln

      Eigentlich sollte G.fast von ZTE bei 212 MHz eine Datenrate von 2 GBit/s bieten. Nun sind es für den Nutzer doch nur halb so viel geworden. Dennoch "ein gigantischer technischer Meilenstein", sagte der chinesische Ausrüster.

    3. Verdi: Paypal Europe plant massiven Stellenabbau in Berlin
      Verdi
      Paypal Europe plant massiven Stellenabbau in Berlin

      Trotz hoher Gewinne will Paypal eine ganze Abteilung in Berlin schließen. Es sollen fast alle Beschäftigten im Stadtteil Wilmersdorf entlassen werden.


    1. 18:53

    2. 18:15

    3. 17:35

    4. 17:18

    5. 17:03

    6. 16:28

    7. 16:13

    8. 15:47