Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Redesign: Microsoft macht…

Windows seit Win 8 eh hässlich wie die Nacht...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Windows seit Win 8 eh hässlich wie die Nacht...

    Autor: David64Bit 01.06.15 - 10:23

    Seit dem Flachen Design ist Windows eh hässlich wie die Nacht. Inzwischen hab ich mich damit arrangiert und mir mein eigenes Design gebastelt, komm also bestens damit klar - aber Aero und co waren Alleinstellungsmerkmale, die IMHO echt hübsch waren - wems nich gefallen hat, hats ja auch einfach abschalten können.

    Aber jetzt wo man dazu gezwungen wird, alles Flach hin zu nehmen muss man wirklich basteln...schade.

    Wobei ich zugeben muss: Windows 10 sieht schon wieder einen kleinen Ticken besser aus, als Win 8...und nich ganz so schlimm wie Anfang 90er.

  2. Re: Windows seit Win 8 eh hässlich wie die Nacht...

    Autor: plutoniumsulfat 01.06.15 - 10:24

    Da hätte man mal richtige Themes bauen können.

  3. Re: Windows seit Win 8 eh hässlich wie die Nacht...

    Autor: Andreas_L 01.06.15 - 11:16

    Du weißt, dass die Aero-Transparenz aktuell wieder verfügbar ist? Taskleiste, Startmenü, Action Center und System-Popups (Lautstärke etc.). Oder meinst du mit "Aero" runde Ecken und dicke Rahmen?

  4. Re: Windows seit Win 8 eh hässlich wie die Nacht...

    Autor: violator 01.06.15 - 12:04

    David64Bit schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > aber Aero und co waren Alleinstellungsmerkmale, die IMHO echt hübsch waren

    Haha. Damals haben alle nur gekotzt und darüber abgelästert wie hässlich und unnötig dieses Aero doch sei.

  5. Re: Windows seit Win 8 eh hässlich wie die Nacht...

    Autor: non_sense 01.06.15 - 12:16

    violator schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Haha. Damals haben alle nur gekotzt und darüber abgelästert wie hässlich
    > und unnötig dieses Aero doch sei.

    Und davor wurde gelästert, wie hässlich Luna war.
    Gemeckert wird also immer.

  6. Re: Windows seit Win 8 eh hässlich wie die Nacht...

    Autor: divStar 01.06.15 - 13:17

    Solange ich unter Windows 10 auch irgendwie diese Glas-Rahmen erreichen kann (nein ich teste Windows 10 (derzeit) nicht), ist visuell für mich alles in Butter.

  7. Re: Windows seit Win 8 eh hässlich wie die Nacht...

    Autor: Flyns 02.06.15 - 07:31

    Aktuell sind die Fenster mit einem dünnen Rahmen versehen, ziemlich ähnlich den Office 2013 Fenstern.

    Mit gefällts...

  8. Re: Windows seit Win 8 eh hässlich wie die Nacht...

    Autor: Laforma 02.06.15 - 08:28

    non_sense schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > violator schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Haha. Damals haben alle nur gekotzt und darüber abgelästert wie hässlich
    > > und unnötig dieses Aero doch sei.
    >
    > Und davor wurde gelästert, wie hässlich Luna war.
    > Gemeckert wird also immer.


    ich wuerde auch mal stark behaupten, dass er luna meint, aero wurde eigentlich ueberall wohlwollend angenommen...

  9. Re: Windows seit Win 8 eh hässlich wie die Nacht...

    Autor: Laforma 02.06.15 - 08:30

    violator schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > David64Bit schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > aber Aero und co waren Alleinstellungsmerkmale, die IMHO echt hübsch
    > waren
    >
    > Haha. Damals haben alle nur gekotzt und darüber abgelästert wie hässlich
    > und unnötig dieses Aero doch sei.

    und du bist dir sicher, dass du nicht grad von windows xp's luna sprichst? das war in der tat haesslich wie die nacht. gegenueber aero gabs eigentlich kaum widerworte...

  10. Re: Windows seit Win 8 eh hässlich wie die Nacht...

    Autor: violator 02.06.15 - 12:38

    Laforma schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ich wuerde auch mal stark behaupten, dass er luna meint, aero wurde
    > eigentlich ueberall wohlwollend angenommen...


    Nö wurde es nicht. Damals haben alle gelästert dass die Transparenz total unnötig sei, hässlich ists sowieso und ausserdem braucht man mehr Performance dafür und überhaupt.

  11. Re: Windows seit Win 8 eh hässlich wie die Nacht...

    Autor: Glossolalia 02.06.15 - 15:13

    Ich wage zu widersprechen, für mich war und ist Aero das mit großem Abstand häßlichste Windows GUI-Design seit Windows 95... Es sah für mich aus als wäre es für Leute gemacht, die auch tiefergelegte Autos mit Airbrush-Fantasy-Schrott auf der Motorhaube toll finden... :-P

  12. Re: Windows seit Win 8 eh hässlich wie die Nacht...

    Autor: david_rieger 02.06.15 - 15:19

    Glossolalia schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich wage zu widersprechen, für mich war und ist Aero das mit großem Abstand
    > häßlichste Windows GUI-Design seit Windows 95... Es sah für mich aus als
    > wäre es für Leute gemacht, die auch tiefergelegte Autos mit
    > Airbrush-Fantasy-Schrott auf der Motorhaube toll finden... :-P

    Danke, endlich ein Bruder / eine Schwester im Geiste. Bei all dem Metro-Bashing und "Früher-bei-Aero-war-alles-besser" doch noch ein Lichtblick.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Eurowings Aviation GmbH, Köln
  2. mobilcom-debitel GmbH, Büdelsdorf
  3. McService GmbH, München
  4. Beckhoff Automation GmbH & Co. KG, Verl

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Logan, John Wick, Alien Covenant, Planet der Affen Survival)
  2. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Resident Evil 2 angespielt: Neuer Horror mit altbekannten Helden
Resident Evil 2 angespielt
Neuer Horror mit altbekannten Helden

Eigentlich ein Remake - tatsächlich aber fühlt sich Resident Evil 2 an wie ein neues Spiel: Golem.de hat mit Leon und Claire gegen Zombies und andere Schrecken von Raccoon City gekämpft.
Von Peter Steinlechner

  1. Resident Evil Monster und Mafia werden neu aufgelegt

Need for Speed 3 Hot Pursuit (1998): El Nino, Polizeifunk und Lichtgewitter in Rot-Blau
Need for Speed 3 Hot Pursuit (1998)
El Nino, Polizeifunk und Lichtgewitter in Rot-Blau

Golem retro_ Electronic Arts ist berühmt und berüchtigt für jährliche Updates und Neuveröffentlichungen. Was der Publisher aber 1998 für digitale Raser auffuhr, ist in puncto Dramatik bei Verfolgungsjagden bis heute unerreicht.
Von Michael Wieczorek

  1. Playstation Classic im Test Sony schlampt, aber Rettung naht

Google Nachtsicht im Test: Starke Nachtaufnahmen mit dem Pixel
Google Nachtsicht im Test
Starke Nachtaufnahmen mit dem Pixel

Gut einen Monat nach der Vorstellung der neuen Pixel-Smartphones hat Google die Kamerafunktion Nachtsicht vorgestellt. Mit dieser lassen sich tolle Nachtaufnahmen machen, die mit denen von Huaweis Nachtmodus vergleichbar sind - und dessen Qualität bei Selbstporträts deutlich übersteigt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Pixel 3 Google patcht Probleme mit Speichermanagement
  2. Smartphone Google soll Pixel 3 Lite mit Kopfhörerbuchse planen
  3. Google Dem Pixel 3 XL wächst eine zweite Notch

  1. Wochenrückblick: Apple scheut den Kontakt und Intel stapelt hoch
    Wochenrückblick
    Apple scheut den Kontakt und Intel stapelt hoch

    Golem.de-Wochenrückblick Apple Pay startet ohne Probleme in Deutschland, Intel enthüllt neue Chiptechnik und wir programmieren mit einer Retrokonsole.

  2. US-Sicherheitsbehörden: Telekom darf Sprint kaufen, wenn sie Huawei fallen lässt
    US-Sicherheitsbehörden
    Telekom darf Sprint kaufen, wenn sie Huawei fallen lässt

    Die US-Regierung setzt die Deutsche Telekom unter Druck. Der Kauf von Sprint durch T-Mobile US wird genehmigt, wenn der Mutterkonzern die Zusammenarbeit mit Huawei einschränkt. Offenbar ist die Telekom dazu bereit.

  3. Keine Beweise: BSI spricht sich gegen Huawei-Boykott aus
    Keine Beweise
    BSI spricht sich gegen Huawei-Boykott aus

    Eine Offenlegung des Quellcodes wie durch Huawei wünscht sich BSI-Chef Schönbohm auch von anderen Herstellern. Derweil besorgt sich das BSI Huawei-Bauteile auf der ganzen Welt, um sie auf Hintertüren zu untersuchen. Alles ohne Ergebnis.


  1. 09:11

  2. 00:24

  3. 18:00

  4. 17:16

  5. 16:10

  6. 15:40

  7. 14:20

  8. 14:00