Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Redesign: Microsoft macht…

wir schreiben das jahr 2015..

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. wir schreiben das jahr 2015..

    Autor: pixelkneter 01.06.15 - 10:23

    ..und die neuen icons ziert immer noch eine diskette - das nenn ich mal fortschritt!

  2. Re: wir schreiben das jahr 2015..

    Autor: plutoniumsulfat 01.06.15 - 10:24

    Hat sich halt etabliert. Wären wahrscheinlich viele verwirrt, wenn da eine Wolke wäre :D

  3. Re: wir schreiben das jahr 2015..

    Autor: x64 01.06.15 - 10:29

    Andererseits gibt es auch immer mehr Computer-User, die eine Diskette gar nicht mehr kennen. Sie wissen gar nicht, was dieses Symbol eigentlich darstelllt. Sie wissen nur, dass es das Symbol fürs Speichern ist. Find ich ganz lustig.

  4. Re: wir schreiben das jahr 2015..

    Autor: plutoniumsulfat 01.06.15 - 10:37

    Wird doch so übernommen. Papa erzählt dann, dass man da früher drauf gespeichert hat und hat bestenfalls noch eine im Schrank. Und so wird der Gedanke Speichern mit diesem Bild verknüpft.

    So schnell wird man das olle Ding nicht los ;)

  5. Re: wir schreiben das jahr 2015..

    Autor: Ockermonn 01.06.15 - 11:35

    plutoniumsulfat schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wird doch so übernommen. Papa erzählt dann, dass man da früher drauf
    > gespeichert hat und hat bestenfalls noch eine im Schrank. Und so wird der
    > Gedanke Speichern mit diesem Bild verknüpft.
    >
    > So schnell wird man das olle Ding nicht los ;)

    Es ist halt ein Icon das speichern symbolisiert. Da muss imho nix überdacht werden. Das "lernt" man schnell, ein anderes Icon (Qual der Wahl: CD, DVD, USB-Stick, HDD, SSD, SD-Karte, Wolke) ist nicht so universell da die Diskette mittlerweile eben abstrakt für "speichern" und nicht für "auf Diskette speichern" gesehen wird.

    Um Einstellungen an Programmen vorzunehmen dreht man auch nicht zwangsläufig an Zahnrädern ;) trotzdem hat sich das Zahnradsymbol dafür bewährt.

  6. Re: wir schreiben das jahr 2015..

    Autor: violator 01.06.15 - 11:59

    Ja, genauso wie Kinder, die keine alten Telefonhörer mehr kennen, aber trotzdem wissen was das Symbol bedeutet. ;)

  7. das jahr 2015 …

    Autor: Yian 01.06.15 - 12:24

    Oh, ja. Ein Hörer in grün zum abheben und einer in rot zum auflegen. Wie man sieht, es geht alles noch ein bisschen schlimmer. Und keiner merkt etwas.

  8. Re: das jahr 2015 …

    Autor: der_wahre_hannes 01.06.15 - 12:36

    Yian schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Oh, ja. Ein Hörer in grün zum abheben und einer in rot zum auflegen.

    Nur blöd für die, die eine rot-grün-Schwäche haben. :)

  9. Re: wir schreiben das jahr 2015..

    Autor: der_wahre_hannes 01.06.15 - 12:37

    pixelkneter schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ..und die neuen icons ziert immer noch eine diskette - das nenn ich mal
    > fortschritt!

    Fragen wir doch einfach mal ganz direkt: Wie sollte das Symbol zum Speichern denn deiner Meinung nach aussehen?

  10. Re: wir schreiben das jahr 2015..

    Autor: Yian 01.06.15 - 12:38

    immer der, der fragt

  11. Re: wir schreiben das jahr 2015..

    Autor: gadthrawn 01.06.15 - 13:02

    der_wahre_hannes schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > pixelkneter schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > ..und die neuen icons ziert immer noch eine diskette - das nenn ich mal
    > > fortschritt!
    >
    > Fragen wir doch einfach mal ganz direkt: Wie sollte das Symbol zum
    > Speichern denn deiner Meinung nach aussehen?

    lustige Info am Rande:
    Wirtschaftsförderung Region Stuttgart GmbH (WRS) und die Stuttgarter Zeitung haben dafür Geld ausgegeben und einen Wettbewerb gestartet um das Diskettensymbol abzulösen.
    -> http://speichern-unter.net/

    Ergebnisse sind unterteilt in Profis und Amateure. Das jeweils dritte - bei Profis versteh ich gar nicht was es sein soll, bei Amateuren wär das für mich eine Sim-Karte.

    Das erste bei Profis würde ich eher für einen Download verwenden. Das zweitplazierte ist schlich das erste in häßlicher.

    Das erste bei Amateuren würde mir was sagen - da ich die altmodischen Hängeordner noch kenne. Aber skaliert man das runter wird es blöder zu erkennen.

    Aber da sieht man wie gut das Diskettenikon etabliert ist und wie wenig erfolgreich Neuvorschläge sind.

  12. Re: wir schreiben das jahr 2015..

    Autor: Lebostein 01.06.15 - 13:09

    Das Symbol zeigt das Diskettenlaufwerk, links daneben das Symbol des CD/DVD-Laufwerks und noch weiter links das Laufwerk mit der Systempartition. Wenn du kein Diskettenlaufwerk mehr hast, wirst du dieses Symbol auch nie zu sehen bekommen. Ganz einfach. Also ganz ruhig bleiben!



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 01.06.15 13:11 durch Lebostein.

  13. Re: das jahr 2015 …

    Autor: _2xs 01.06.15 - 13:13

    der_wahre_hannes schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Yian schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Oh, ja. Ein Hörer in grün zum abheben und einer in rot zum auflegen.
    >
    > Nur blöd für die, die eine rot-grün-Schwäche haben. :)

    Die sehen den Unterschied trotzdem, schon allein weil rot dunkler ist. Orange und grün ist schwieriger zu unterscheiden. Oder blau und lila.

  14. Re: das jahr 2015 …

    Autor: der_wahre_hannes 01.06.15 - 13:21

    _2xs schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > der_wahre_hannes schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Yian schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Oh, ja. Ein Hörer in grün zum abheben und einer in rot zum auflegen.
    > >
    > > Nur blöd für die, die eine rot-grün-Schwäche haben. :)
    >
    > Die sehen den Unterschied trotzdem, schon allein weil rot dunkler ist.

    Jein. Wenn's direkt nebeneinander ist, dann vielleicht schon. Sobald sie die Augen aber etwas bewegen müssen, wird's verdammt schwierig. Jedenfalls erklärte mir das so mein Kollege, der ne rot-grün-Schwäche hat. ;)

  15. Re: wir schreiben das jahr 2015..

    Autor: Der Hans 01.06.15 - 13:22

    gadthrawn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ergebnisse sind unterteilt in Profis und Amateure. Das jeweils dritte - bei
    > Profis versteh ich gar nicht was es sein soll, bei Amateuren wär das für
    > mich eine Sim-Karte.

    Ich würde das dritte der Profis als stilisierte Festplatte mit Lese-/Schreibkopf sehen. Wird insofern aber auch nicht viel bringen, da wohl die wenigsten wissen, wie eine Festplatte im Inneren aussieht.

  16. Re: wir schreiben das jahr 2015..

    Autor: der_wahre_hannes 01.06.15 - 13:25

    gadthrawn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > der_wahre_hannes schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > pixelkneter schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > ..und die neuen icons ziert immer noch eine diskette - das nenn ich
    > mal
    > > > fortschritt!
    > >
    > > Fragen wir doch einfach mal ganz direkt: Wie sollte das Symbol zum
    > > Speichern denn deiner Meinung nach aussehen?
    >
    > lustige Info am Rande:
    > Wirtschaftsförderung Region Stuttgart GmbH (WRS) und die Stuttgarter
    > Zeitung haben dafür Geld ausgegeben und einen Wettbewerb gestartet um das
    > Diskettensymbol abzulösen.
    > -> speichern-unter.net
    >
    > Ergebnisse sind unterteilt in Profis und Amateure. Das jeweils dritte - bei
    > Profis versteh ich gar nicht was es sein soll,

    Sieht aus wie der Wegpunktmarkierer von Google Maps. :D

    > bei Amateuren wär das für mich eine Sim-Karte.

    Die Assoziation hatte ich auch.

    > Das erste bei Profis würde ich eher für einen Download verwenden. Das
    > zweitplazierte ist schlich das erste in häßlicher.

    Mit dem ersten könnte ich mich noch anfreunden. Wenn man einmal gesagt bekommt: "Das ist das Symbol für Speichern" denke ich schon, dass ich das schnell drauf habe.

    > Das erste bei Amateuren würde mir was sagen - da ich die altmodischen
    > Hängeordner noch kenne. Aber skaliert man das runter wird es blöder zu
    > erkennen.

    Und irgendwann stirbt der Hängeordner aus und wir brauchen wieder ein neues Symbol. ;)

    > Aber da sieht man wie gut das Diskettenikon etabliert ist und wie wenig
    > erfolgreich Neuvorschläge sind.

    Eben. "If it isn't broken: Don't fix it."
    Sogar Leute, die ohne die gute alte Floppy aufgewachsen sind, wissen, dass eine Diskette ein Speichersymbol ist. Teilweise sieht man ja sogar noch Kassetten-Icons, die so viel wie "Musik" bedeuten sollen.

  17. Roter Telefonhörer

    Autor: Yian 01.06.15 - 13:39

    Das hat mit rot-grün-Schwäche nichts zu tun. Im Alltag wird kein Gerät mit einem Schalter aktiviert und mit einem weiteren Schalter deaktiviert. Auf iPhone und Co. gibt es ein einzelnes Icon. In Hardware ist ein Knopf gedrückt bzw. versenkt oder etwas leuchtet. Soetwas wie separate rote und grüne Hörersymbole zeigt, warum Nokia und Konsorten untergehen mussten.

  18. Re: Roter Telefonhörer

    Autor: Tantalus 01.06.15 - 13:43

    Yian schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Im Alltag wird kein Gerät mit einem Schalter aktiviert und mit einem weiteren Schalter
    > deaktiviert.

    Kommt auf die Definition von "Alltag" an. Erst gestern wieder eine Schleifmaschine gesehen, die separate Ein- und ausschalter hat. Ebenso die "Stop"-Taste auf der Toilettenspülung.

    Gruß
    Tantalus

    ___________________________

    Man sollte sich die Ruhe und Nervenstärke eines Stuhles zulegen. Der muss auch mit jedem Arsch klarkommen.

  19. Re: Roter Telefonhörer

    Autor: HansiHinterseher 01.06.15 - 13:52

    Der Telefonhörer ist aber nicht nur rot oder grün, sondern auch in einer anderen Position bzw. Rotation.

    Also selbst ohne Farben kann man sehr gut erkennen, ob der Telefonhörer abgenommen oder aufgelegt ist.

    Wer das nicht unterscheiden kann, hat glaube ich ganz andere Probleme in der Realworld überlebensfähig zu sein. ;-)



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 01.06.15 13:52 durch HansiHinterseher.

  20. Re: Roter Telefonhörer

    Autor: plutoniumsulfat 01.06.15 - 13:54

    Auf iPhone gabs vorher auch noch getrennte Buttons.

  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Eurowings Aviation GmbH, Köln
  2. mobilcom-debitel GmbH, Büdelsdorf
  3. McService GmbH, München
  4. Beckhoff Automation GmbH & Co. KG, Verl

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. ES Blu-ray 10,83€, Die nackte Kanone Blu-ray-Box-Set 14,99€)
  2. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Eden ISS: Raumfahrt-Salat für Antarktis-Bewohner
Eden ISS
Raumfahrt-Salat für Antarktis-Bewohner

Wer in der Antarktis überwintert, träumt irgendwann von frischem Grün. Bei der Station Neumayer III hat das DLR vor einem Jahr ein Gewächshaus in einem Container aufgestellt, in dem ein Forscher Salat und Gemüse angebaut hat. Das Projekt war ein Test für künftige Raumfahrtmissionen. Der verlief erfolgreich, aber nicht reibungslos.
Ein Interview von Werner Pluta

  1. Eden ISS DLR will Gewächshaus-Container am Südpol aus Bremen steuern
  2. Eu-Cropis DLR züchtet Tomaten im Weltall
  3. NGT Cargo Der Güterzug der Zukunft fährt 400 km/h

IT-Sicherheit: 12 Lehren aus dem Politiker-Hack
IT-Sicherheit
12 Lehren aus dem Politiker-Hack

Ein polizeibekanntes Skriptkiddie hat offenbar jahrelang unbemerkt Politiker und Prominente ausspähen können und deren Daten veröffentlicht. Welche Konsequenzen sollten für die Sicherheit von Daten aus dem Datenleak gezogen werden?
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Datenleak Ermittler nehmen Verdächtigen fest
  2. Datenleak Politiker fordern Pflicht für Zwei-Faktor-Authentifizierung
  3. Politiker-Hack Wohnung in Heilbronn durchsucht

CES 2019: Die Messe der unnützen Gaming-Hardware
CES 2019
Die Messe der unnützen Gaming-Hardware

CES 2019 Wer wollte schon immer dauerhaft auf einem kleinen 17-Zoll-Bildschirm spielen oder ein mehrere Kilogramm schweres Tablet mit sich herumtragen? Niemand! Das ficht die Hersteller aber nicht an - im Gegenteil, sie denken sich immer mehr Obskuritäten aus.
Ein IMHO von Oliver Nickel

  1. Slighter im Hands on Wenn das Feuerzeug smarter als der Raucher ist
  2. Sonos Keine Parallelnutzung von Alexa und Google Assistant geplant
  3. Hypersense-Prototypen ausprobiert Razers Rumpel-Peripherie sorgt für Immersion

  1. WD Black SN750: Leicht optimierte NVMe-SSD mit 2 TByte
    WD Black SN750
    Leicht optimierte NVMe-SSD mit 2 TByte

    Die WD Black SN750 ist eine verbesserte Version der bekannten WD Black 3D: Die Geschwindigkeit der NVMe-SSD steigt, die Kapazität wurde verdoppelt und ein Kühler verhindert frühes Drosseln bei langer Last.

  2. Konsolen-SoC: AMDs Gonzalo hat acht Zen-Kerne und Navi-GPU
    Konsolen-SoC
    AMDs Gonzalo hat acht Zen-Kerne und Navi-GPU

    Ein als Gonzalo entwickelter Chip für eine kommende Spielekonsole von wahrscheinlich Microsoft oder Sony basiert auf einem Zen-Octacore und nutzt eine Navi 10 genannte Grafikeinheit.

  3. Erneuerbare Energien: Neue Google-Rechenzentren werden mit Solarstrom betrieben
    Erneuerbare Energien
    Neue Google-Rechenzentren werden mit Solarstrom betrieben

    Google will in Zukunft alle Rechenzentren zu 100 Prozent mit Strom aus erneuerbaren Quellen betreiben. Für zwei neue Rechenzentren werden im Südosten der USA gerade zwei Solarkraftwerke gebaut.


  1. 15:51

  2. 15:08

  3. 14:30

  4. 14:05

  5. 13:19

  6. 12:29

  7. 12:02

  8. 11:45