Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Redstone 3: Microsoft entfernt…

EXT4 und Co.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. EXT4 und Co.

    Autor: GaliMali 22.08.17 - 19:33

    Man stelle sich vor: Microsoft liesst endlich auch mal von Ext4 Datenträgern. Oder ReiserFS usw.

    Das wäre ein Pro Windows. Oder wenigsten das neue Pro: Pro for Workstation.


    Kommt jemand mit einem EXT4-USB-Stick zu mir kann ich nur den Kopf schütteln.

    Hier kommt man nur über eine VM an die Daten ran. Sowas gehört eigentlich aber längst nativ in jedes Pro Windows. Die Konkurenz nicht fürchten, sondern mit ihr Zusammenarbeiten. Den schneid hat aber Microsoft einfach nicht.

  2. Re: EXT4 und Co.

    Autor: Basstler 22.08.17 - 19:36

    Es gibt hier tlw. Tools (Paragon...) welche das (eingeschränkt) ermöglichen - immerhin.

    Basstler

  3. Re: EXT4 und Co.

    Autor: My1 22.08.17 - 19:39

    Braucht man aber u. A. Admin rechte also bspw nix für arbeit oder so und es nervt halt.

    Asperger inside(tm)

  4. Re: EXT4 und Co.

    Autor: Evron 22.08.17 - 19:53

    GaliMali schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Man stelle sich vor: Microsoft liesst endlich auch mal von Ext4
    > Datenträgern. Oder ReiserFS usw.
    >
    > Das wäre ein Pro Windows. Oder wenigsten das neue Pro: Pro for
    > Workstation.
    >
    > Kommt jemand mit einem EXT4-USB-Stick zu mir kann ich nur den Kopf
    > schütteln.
    >
    > Hier kommt man nur über eine VM an die Daten ran. Sowas gehört eigentlich
    > aber längst nativ in jedes Pro Windows. Die Konkurenz nicht fürchten,
    > sondern mit ihr Zusammenarbeiten. Den schneid hat aber Microsoft einfach
    > nicht.

    Ich kann ext4 lesen ohne VM... Warum du nicht?

  5. Paragon geht schon ganz ordentlich ...

    Autor: Anonymer Nutzer 22.08.17 - 23:25

    ... die wollen aber Geld dafür
    (ansonsten wird das FS künstlich gebremst).

    .

  6. Re: EXT4 und Co.

    Autor: Potrimpo 23.08.17 - 13:00

    Als nicht-Admin USB einstöpseln? Geht ja mal gar nicht

  7. Re: EXT4 und Co.

    Autor: Truster 23.08.17 - 16:30

    Jetzt kommt gleich die Meldung des Jahrhundert ...

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. IG Metall Vorstand, Frankfurt am Main
  2. Bayerisches Landesamt für Steuern, Nürnberg
  3. STI - Gustav Stabernack GmbH, Lauterbach
  4. Hays AG, Mannheim

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 915€ + Versand
  2. ab 399€
  3. 119,90€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Red Dead Redemption 2 angespielt: Mit dem Trigger im Wilden Westen eintauchen
Red Dead Redemption 2 angespielt
Mit dem Trigger im Wilden Westen eintauchen

Überfälle und Schießereien, Pferde und Revolver - vor allem aber sehr viel Interaktion: Das Anspielen von Red Dead Redemption 2 hat uns erstaunlich tief in die Westernwelt versetzt. Aber auch bei Grafik und Sound konnte das nächste Programm von Rockstar Games schon Punkte sammeln.
Von Peter Steinlechner

  1. Red Dead Redemption 2 Von Bärten, Pferden und viel zu warmer Kleidung
  2. Rockstar Games Red Dead Online startet im November als Beta
  3. Rockstar Games Neuer Trailer zeigt Gameplay von Red Dead Redemption 2

Sky Ticket mit TV Stick im Test: Sky kann's gut, Netflix und Amazon können es besser
Sky Ticket mit TV Stick im Test
Sky kann's gut, Netflix und Amazon können es besser

Gute Inhalte, aber grauenhafte Bedienung: So war Sky Ticket bisher. Die neue Version macht vieles besser, und mit dem Sky Ticket Stick lässt sich der Pay-TV-Sender kostengünstig auf den Fernseher bringen. Besser geht es aber immer noch.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Comcast Bezahlsender Sky für 38,8 Milliarden US-Dollar verkauft
  2. Videostreaming Wiederholte Sky-Ausfälle verärgern Kunden
  3. Sky Ticket TV Stick Sky verteilt Streamingstick de facto kostenlos

Segelflug: Die Höhenflieger
Segelflug
Die Höhenflieger

In einem Experimental-Segelflugzeug von Airbus wollen Flugenthusiasten auf gigantischen Luftwirbeln am Rande der Antarktis fast 30 Kilometer hoch aufsteigen - ganz ohne Motor. An Bord sind Messinstrumente, die neue und unverfälschte Daten für die Klimaforschung liefern.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Luftfahrt Nasa testet leise Überschallflüge
  2. Low-Boom Flight Demonstrator Lockheed baut leises Überschallflugzeug
  3. Elektroflieger Norwegen will elektrisch fliegen

  1. Telefónica: Bündelung von Bandbreiten aus 4G und 5G ist doch möglich
    Telefónica
    Bündelung von Bandbreiten aus 4G und 5G ist doch möglich

    Ob sich die Bandbreiten aus 4G und 5G bündeln lassen, ist in der Branche umstritten. Der Standpunkt der Telefónica, dass dies derzeit nicht verfügbar sei, lässt sich so absolut nicht aufrechterhalten.

  2. Ein Netz: Grüne wollen 5G-Versteigerung stoppen
    Ein Netz
    Grüne wollen 5G-Versteigerung stoppen

    Die 5G-Frequenzversteigerungen solle so ablaufen, dass nur ein 5G-Netz in Deutschland entsteht, das wie in Schweden, Kanada oder Australien gemeinsam von allen Netzbetreibern ausgebaut wird. Das fordert ein stellvertretender Fraktionsvorsitzender der Grünen.

  3. SuperMUC-NG: Ministerpräsident Söder nimmt Supercomputer in Betrieb
    SuperMUC-NG
    Ministerpräsident Söder nimmt Supercomputer in Betrieb

    Der SuperMUC-NG bei München ist mit knapp 27 theoretischen Petaflops das wohl schnellste System in Europa. Der Supercomputer nutzt über 300.000 Xeon-CPU-Kerne und ist auch ohne GPU-Beschleunigung extrem flott.


  1. 18:51

  2. 18:10

  3. 17:50

  4. 17:37

  5. 17:08

  6. 16:40

  7. 16:20

  8. 16:00