Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Redstone: Arbeitet Microsoft an…

Redstone?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Redstone?

    Autor: SteamKeys 06.03.16 - 13:33

    das is doch (c), (tm), prior art und weiss der geier was by mojang/minecraft, oder? also diese wirklich genialen elemente, mit denen man im spiel programmieren kann?

    also die grundlage für objektbasiertes, rein visuelles programmieren durch das verknüpfen von eben objekten mit fest definierten funktionen und parametern, nur eben als reelles ding, und nicht als das was man programmiert, sondern als das, was man anwendet. sprich sowas wie ein opcode. designed wird das programm ähnlich wie ein objektmodell, nur an eine zeitlinie gebunden.
    der trick: alle als public in einem objekt definierten variablen sind projekt-global zugreifbar. man braucht aber natürlicherweise nur eine hand voll variablen, und keine datenkapselung, da diese schon im aufbau des objekts (welches sich in der IDE als icon wiederspiegelt) vorgenommen wird. der zustand der variablen ist hierdurch abhänig vom momentanen zustand. für paralellisierung gibt es waiter-objekte, welche man nach objekten für bedingte verzweigungen einbauen kann, und welche auf einen anderen string (string=ein abschnitt der paralellisierung) warten.
    projekte können selbst objekte sein, hierdurch wird durch kaskadierung auch komplexibilität gewährleistet.

    es gibt keinen code, nur ein datenmodell. farb s-zensored ;)

    http://web.archive.org/web/20141220015241/http://www.idev-studio.com/

    ging leider unter, weil ich kein forum aufsetzen konnte - WARUM AUCH IMMER



    7 mal bearbeitet, zuletzt am 06.03.16 13:52 durch SteamKeys.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Transdev GmbH, Berlin
  2. Dallmeier electronic, Raum Stuttgart
  3. Netze BW GmbH, Karlsruhe
  4. Sedus Stoll AG, Dogern

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 229,99€
  2. 5,55€
  3. (u. a. GRAND THEFT AUTO V: PREMIUM ONLINE EDITION 13,99€, Shadows: Awakening 12,50€)
  4. (aktuell u. a. Monitore, Mäuse, CPUs)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Minecraft Dungeons angespielt: Fehlt nur noch ein Klötzchen-Diablo in der Tiefe
Minecraft Dungeons angespielt
Fehlt nur noch ein Klötzchen-Diablo in der Tiefe

E3 2019 Von der Steuerung bis zu den Schatzkisten: Minecraft Dungeons hat uns beim Anspielen bis auf die Klötzchengrafik verblüffend stark an Diablo erinnert - und könnte gerade deshalb teuflisch spaßig werden!

  1. Augmented Reality Minecraft Earth erlaubt Klötzchenbauen in aller Welt
  2. Microsoft Augmented-Reality-Minecraft kommt zum zehnten Jubiläum
  3. Jubiläum ohne Notch Microsoft feiert Minecraft ohne Markus Persson

Doom Eternal angespielt: Die nächste Ballerorgie von id macht uns fix und fertig
Doom Eternal angespielt
Die nächste Ballerorgie von id macht uns fix und fertig

E3 2019 Extrem schnelle Action plus taktische Entscheidungen, dazu geniale Grafik und eine düstere Atmosphäre: Doom Eternal hat gegenüber dem erstklassigen Vorgänger zumindest beim Anspielen noch deutlich zugelegt.

  1. Sigil John Romero setzt Doom fort

Projektmanagement: An der falschen Stelle automatisiert
Projektmanagement
An der falschen Stelle automatisiert

Kommunikationstools und künstliche Intelligenz sollen dabei helfen, dass IT-Projekte besser und schneller fertig werden. Demnächst sollen sie sogar Posten wie den des Projektmanagers überflüssig machen. Doch das wird voraussichtlich nicht passieren.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel


    1. Libra: Politiker kritisieren Facebooks Kryptowährung
      Libra
      Politiker kritisieren Facebooks Kryptowährung

      Facebooks Pläne zur Einführung der Kryptowährung Libra sollen besser kontrolliert oder sogar ausgesetzt werden, lauten die Forderungen von Politikern aus den USA und Europa. Erst sollten mögliche Probleme geklärt werden.

    2. Bamboo Ink Plus: Wacoms neuer Dual-Digitizer-Stift ist per USB-C aufladbar
      Bamboo Ink Plus
      Wacoms neuer Dual-Digitizer-Stift ist per USB-C aufladbar

      Wacoms Bamboo Ink Plus braucht keine Primärzelle mehr, wie das beim Vorgänger noch der Fall war. Dafür ist die Akkulaufzeit aber für Zeichner ziemlich kurz. Wie der Vorgänger werden zudem sowohl Wacoms als auch Microsofts aktives Protokoll unterstützt.

    3. iPhones und Co.: Apple will offenbar Produktion aus China verlagern
      iPhones und Co.
      Apple will offenbar Produktion aus China verlagern

      Der Wirtschaftsstreit zwischen den USA und China scheint sich nicht so bald zu beruhigen - und Apple wird offenbar langsam nervös. Das Unternehmen soll sich nach alternativen Produktionsstandorten umschauen und bis zu 30 Prozent der Produktion umsiedeln wollen.


    1. 15:18

    2. 15:00

    3. 14:46

    4. 14:26

    5. 14:12

    6. 13:09

    7. 12:11

    8. 12:05