Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Refrigerdating: Samsung…

Nichts.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Nichts.

    Autor: Arsenal 06.02.19 - 16:56

    Bei mir befindet sich nur in sehr seltenen Fällen etwas im Kühlschrank.

    Also bekomme ich dann hauptsächlich Leute angezeigt, die Kühlschränke verkaufen?
    Vielleicht auch welche die Kühlschränke entwickeln. Hmm, ausprobieren müsste man es ja fast :P

  2. Re: Nichts.

    Autor: DeathMD 06.02.19 - 17:24

    Ich könnte mir vorstellen, dass das auch für Kannibalen interessant ist. Dürfte bestimmt schwierig sein, über normale Kanäle seinen Traumpartner zu finden. So legt man einfach ein paar Leichenteile in den Kühlschrank und bekommt ein passendes Match. Wenn man dann die Tür öffnet und sie einem mit den Worten: "Ich habe meine beste Freundin zu essen mitgebracht!", in die Arme fällt, weiß man, man hat die Frau fürs Leben gefunden.

    BRAWNDO: The Thirst Mutilator

    It's got Electrolytes

  3. Re: Nichts.

    Autor: das_mav 06.02.19 - 17:36

    Bekommst dann eine die studiert, nie da ist, genug verdient um essen gehen zu können, hübsch genug ist sich dauerhaft einladen lassen zu können und ansonsten die anderen 3 Sonntage halt mal etwas zu bestellen, oder aber Hartz4 hat.

    Genauer eingrenzen ließe sich das noch wenn du eine Flasche Champus reinstellst - nur so als "Knochen" für die Matchmaschine.

    Ein ausgedrucktes Etickett auf eine Vase geklebt sollte es aber tun.
    Dann sollte wenigstens die 5te Option rausfallen.

    Dass das Dass mit das verwechselt wird, führt irgendwann dazu, dass das Dass das nicht mehr erträgt und dass das Dass das Das dann tötet.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Interhyp Gruppe, München
  2. Dataport, Altenholz bei Kiel
  3. über duerenhoff GmbH, München
  4. über duerenhoff GmbH, Raum Offenburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 3,99€
  2. 32,99€
  3. 18,49€
  4. (-68%) 15,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Sailfish X im Test: Die Android-Alternative mit ein bisschen Android
Sailfish X im Test
Die Android-Alternative mit ein bisschen Android

Seit kurzem ist Sailfish OS mit Android-Unterstützung für weitere Xperia-Smartphones von Sony verfügbar. Fünf Jahre nach unserem letzten Test wird es Zeit, dass wir uns das alternative Mobile-Betriebssystem wieder einmal anschauen und testen, wie es auf einem ursprünglichen Android-Gerät läuft.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Android, Debian, Sailfish OS Gemini PDA bekommt Dreifach-Boot-Option

FreeNAS und Windows 10: Der erste NAS-Selbstbau macht glücklich
FreeNAS und Windows 10
Der erste NAS-Selbstbau macht glücklich

Es ist gar nicht so schwer, wie es aussieht: Mit dem Betriebssystem FreeNAS, den richtigen Hardwarekomponenten und Tutorials baue ich mir zum ersten Mal ein NAS-System auf und lerne auf diesem Weg viel darüber - auch warum es Spaß macht, selbst zu bauen, statt fertig zu kaufen.
Ein Erfahrungsbericht von Oliver Nickel

  1. TS-332X Qnaps Budget-NAS mit drei M.2-Slots und 10-GBit-Ethernet

Mobile Bezahldienste: Wie sicher sind Apple Pay und Google Pay?
Mobile Bezahldienste
Wie sicher sind Apple Pay und Google Pay?

Die Zahlungsdienste Apple Pay und Google Pay sind nach Ansicht von Experten sicherer als klassische Kreditkarten. In der täglichen Praxis schneidet ein Dienst etwas besser ab. Einige Haftungsfragen sind aber noch juristisch ungeklärt.
Von Andreas Maisch

  1. Anzeige Was Drittanbieter beim Open Banking beachten müssen
  2. Finanzdienstleister Wirecard sieht kein Fehlverhalten
  3. Fintech Wirecard wird zur Smartphone-Bank

  1. Zweiter Sender: Fernsehen über 5G in Bayern ist einsatzbereit
    Zweiter Sender
    Fernsehen über 5G in Bayern ist einsatzbereit

    Um Fernsehen auf dem Smartphone zu empfangen, ist keine SIM-Karte nötig, es gibt einen Free-to-Air-Modus. In Bayern geht es jetzt los, bald mit 5G.

  2. Experte: 5G-Auktion könnte bei Ausstieg von Drillisch schnell enden
    Experte
    5G-Auktion könnte bei Ausstieg von Drillisch schnell enden

    Bis zum Ende dieser Woche wurden bei der Auktion für die 5G-Frequenzen 662,8 Millionen Euro geboten.. Wie wollten von einem Experten wissen, wie es weitergeht.

  3. Elektromobilität: Oslo bekommt Induktionslader für Taxis
    Elektromobilität
    Oslo bekommt Induktionslader für Taxis

    Norwegen ist Vorreiter bei der Elektromobilität und will Autos mit Verbrennungsantrieb in wenigen Jahren abschaffen. Damit Oslos Taxis in Zukunft elektrisch fahren, initiiert die Stadt den Aufbau einer Ladeinfrastruktur für die E-Taxis.


  1. 19:12

  2. 18:32

  3. 17:59

  4. 17:15

  5. 16:50

  6. 16:30

  7. 16:10

  8. 15:43