1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Remix OS: Android für den…

Wow, das funktioniert wirklich schon sehr gut...

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wow, das funktioniert wirklich schon sehr gut...

    Autor: ve2000 13.01.16 - 13:31

    selbst mit einem betagten (lahmen) USB 2.0 Stick.
    Getestet mit einem Medion p2214t Convertible.
    Touchscreen und Wifi funktionieren, nur die Hardware Tastatur im Dock nicht.
    Werde mir morgen extra einen USB 3.0 Stick zulegen und weiter testen.
    Ich habe das UEFI taugliche Image von hier:
    https://www.reddit.com/r/RemixOS/comments/40pek2/premade_image_with_efi_booting_no_legacy/

  2. Re: Wow, das funktioniert wirklich schon sehr gut...

    Autor: Dooyou 13.01.16 - 17:12

    Hatte eigentlich schon aufgegeben ...

    Aber dank deinem Link, perfekt, läuft! Danke.

  3. Re: Wow, das funktioniert wirklich schon sehr gut...

    Autor: ve2000 13.01.16 - 17:53

    USB 3.0 Stick kann man sich übrigens auch sparen.
    Wenn der Ordner "AndroidOS" vom Stick auf den internen Speicher/Festplatte verschoben wird, läuft und bootet das Ding blitzschnell.
    Feine Sache das.

  4. Re: Wow, das funktioniert wirklich schon sehr gut...

    Autor: Dooyou 13.01.16 - 17:55

    Ich nutze es auf dem Intel Compute Stick.

    Alles bestens, nur der Sound geht noch nicht. Und es wäre schön, wenn man für den TV die Schriftgrößen (abgesehen von Bedienhilfen) bzw. die DPI-Zahl erhöhen könnte.

    Finde die Schrift auch nicht ganz so scharf wie unter Windows, wie ist das bei euch?

  5. Re: Wow, das funktioniert wirklich schon sehr gut...

    Autor: ve2000 13.01.16 - 18:00

    DPI kannst Du in der grub.cfg explizit angeben.
    Mußte ich bei mir auch erhöhen (DPI=240):
    [code]
    menuentry 'Android-x86' --class android-x86 {
    search --file --no-floppy --set=root /AndroidOS/system.img
    linux /AndroidOS/kernel root=/dev/ram0 androidboot.hardware=remix_x86_64 androidboot.selinux=permissive quiet DPI=240 DATA=/AndroidOS
    initrd /AndroidOS/initrd.img
    }[/code]

    Werde morgen mal versuchen, das Teil zu rooten.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 13.01.16 18:01 durch ve2000.

  6. Re: Wow, das funktioniert wirklich schon sehr gut...

    Autor: Dooyou 13.01.16 - 18:05

    Ahh ... cool, danke!

    Empfindest du die Schrift als scharf? Glaub da ist wahrscheinlich keine Kantenglättung aktiv.

  7. Re: Wow, das funktioniert wirklich schon sehr gut...

    Autor: ve2000 13.01.16 - 18:19

    Absolut scharf, allerdings hat mein Display auch nur 11.6"
    Vielleicht läuft dein Gerät nicht mit nativer Auflösung und der TV skaliert?

  8. Re: Wow, das funktioniert wirklich schon sehr gut...

    Autor: Combo 14.01.16 - 07:59

    Danke, hab das gleiche Gerät und mich schon über die fehlende EFI Unterstützung geärgert.

    -----------
    Erklärung
    Kommentare zur Rechtschreibung werden ignoriert.
    Satire und Ironie sind vom Benutzer selber zu finden und werden nicht weitergehend kenntlich gemacht.

  9. Re: Wow, das funktioniert wirklich schon sehr gut...

    Autor: ve2000 14.01.16 - 08:16

    So, gerootet ist das Teil jetzt auch.
    Jetzt kann das frickeln losgehen
    :-P

  10. Re: Wow, das funktioniert wirklich schon sehr gut...

    Autor: seltsam 14.01.16 - 17:14

    Kannst du bitte Link zum rooten schicken, ich hatte gestern gesucht, aber nichts gefunden.

  11. Re: Wow, das funktioniert wirklich schon sehr gut...

    Autor: ve2000 15.01.16 - 01:30

    seltsam schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Kannst du bitte Link zum rooten schicken, ich hatte gestern gesucht, aber
    > nichts gefunden.
    https://www.reddit.com/r/RemixOS/comments/40wzes/root_remix_os/

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Abteilungsleiter Softwareentwicklung (m/w/d)
    ESPERA-Werke GmbH, Duisburg
  2. SAP WM/EWM Berater (m/w/x)
    über duerenhoff GmbH, Frankfurt am Main
  3. Systemadministrator (w/m/d)
    Zimmer + Kreim GmbH & Co. KG, Brensbach
  4. SAP ABAP Entwickler (m/w/x)
    über duerenhoff GmbH, Berlin

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Xenothreat: Star Citizen von der besten und schlechtesten Seite
Xenothreat
Star Citizen von der besten und schlechtesten Seite

Das Xenothreat-Event in Star Citizen ist vorbei. Es bescherte einer tollen Community grandiose Raumschlachten - wenn es denn funktionierte.
Ein Erfahrungsbericht von Oliver Nickel

  1. Cloud Imperium Games Der nächste Patch setzt Fortschritt in Star Citizen zurück
  2. Chris Roberts' Vision Nach einem Jahr Pause kehren wir zu Star Citizen zurück
  3. Weltraumsimulation Star Citizen Alpha 3.13 bringt Schiff-zu-Schiff-Docking

Bundestagswahl: Alle wollen IT-Sicherheit, aber jeder anders
Bundestagswahl
Alle wollen IT-Sicherheit, aber jeder anders

Dass IT-Sicherheit wichtig ist, haben alle Parteien erkannt. Doch um die digitale Welt sicherer zu machen, haben sie unterschiedliche Ideen.
Eine Analyse von Anna Biselli

  1. Bundestagswahl Parteien müssen ihre IT-Sicherheit stärken
  2. IDOR-Sicherheitslücke Fewo-Direkt ermöglichte Einblick in fremde Rechnungen
  3. Sicherheitsforscher warnen Mehr als 150 Fake-Apps nehmen Krypto-Trader ins Visier

Corona und IT: Arbeiten ganz ohne Geschäftsreisen
Corona und IT
Arbeiten ganz ohne Geschäftsreisen

Für manche in der IT mag er ein Segen sein, für andere ist er projektgefährdend: der coronabedingte Wegfall von Geschäftsreisen.
Ein Erfahrungsbericht von Boris Mayer