1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Retro Gaming: Wie man…

pokegb

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. pokegb

    Autor: Keto 29.05.22 - 15:38

    Im letzten Jahr bin ich zufällig auf das Projekt „pokegb“ (https://github.com/binji/pokegb) gestoßen. Ein minimaler Emulator der nur darauf ausgelegt ist Pokemon abzuspielen. Der komplette Emulator hat nichtmal 500 Zeilen C Code (ohne externe Libraries) und ist daher sehr einfach aber auch anschaulich. Dazu gibt es auch einen sehr interessanten Blog Eintrag: https://binji.github.io/posts/pokegb/.

    Passend zum übergreifenden Thema fand ich auch folgende Artikelreihe zur Entwicklung von Spielen für den Gameboy interessant: https://www.gamedeveloper.com/programming/making-a-game-boy-game-in-2017-a-quot-sheep-it-up-quot-post-mortem-part-1-2-.

  2. Re: pokegb

    Autor: Marentis 29.05.22 - 16:05

    +1 für einen Post, der den Artikel gut ergänzt.

  3. Re: pokegb

    Autor: TarikVaineTree 05.06.22 - 07:34

    Keto schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Im letzten Jahr bin ich zufällig auf das Projekt „pokegb“
    > (github.com gestoßen. Ein minimaler Emulator der nur darauf ausgelegt ist
    > Pokemon abzuspielen. Der komplette Emulator hat nichtmal 500 Zeilen C Code
    > (ohne externe Libraries) und ist daher sehr einfach aber auch anschaulich.
    > Dazu gibt es auch einen sehr interessanten Blog Eintrag: binji.github.io
    >
    > Passend zum übergreifenden Thema fand ich auch folgende Artikelreihe zur
    > Entwicklung von Spielen für den Gameboy interessant: www.gamedeveloper.com


    Sheep It Up ist für mich ein Musterbeispiel eines Homebrewspiels für den GB. Simpel, nett gemacht, flüssig und man will immer noch eine Runde spielen.
    Es war damals auch das erste GB-Spiel nach Ende dessen Zyklus, von dessen Existenz ich wusste.
    Den von dir verlinkten Artikel hatte ich damals auch verschlungen. Er ist sehr interessant, vor allem die Sache mit den "Farbpaletten". Ich finde, den sollte jeder mal gelesen haben, selbst wenn er dann doch "nur" mit GB Studio Spiele bastelt.

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Java Full Stack Entwickler (m/w/d)
    quattec IT-Dienstleistungen GmbH, Wiesbaden
  2. SAP Basis Administrator (m/w/d)
    WEBER-HYDRAULIK GMBH, Güglingen
  3. Qlik Entwickler (m/w/d)
    Smile BI GmbH, München
  4. (Junior) UX User Experience Researcher (m/w/d)
    SKOPOS Institut für Markt- und Kommunikationsforschung GmbH, Hürth

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de