1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Rockmelt: Yahoo kauft Browser…

Was macht Yahoo eigentlich?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Was macht Yahoo eigentlich?

    Autor: NochEinLeser 03.08.13 - 13:31

    OK, die bieten eine Web-Suche an und einen E-Mail-Service.

    Nutzt das jemand? Heute nimmt doch jeder Google (Monopol halt) oder Bing (in Windows integriert) oder eine "sichere" Alternative (Startpage, DuckDuckGo, ..., wegen NSA-Affäre und so).
    Und eine Yahoo-Mail-Adresse ist mir schon seit Jahren nicht mehr unter gekommen...

    Was machen die sonst noch?

  2. Re: Was macht Yahoo eigentlich?

    Autor: Anonymer Nutzer 03.08.13 - 13:47

    NochEinLeser schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > OK, die bieten eine Web-Suche an und einen E-Mail-Service.
    Flickr...
    Aber damit machen sie wenig Kohle 88% kommt über das Werbenetzwerk von Yahoo und seit dem das wieder funktioniert sind die gut dran.

    > Nutzt das jemand? Heute nimmt doch jeder Google (Monopol halt) oder Bing
    In Deutschland wenige - Yahoo hat sich aus Europa sehr zurückgezogen.
    > (in Windows integriert) oder eine "sichere" Alternative (Startpage,
    > DuckDuckGo, ..., wegen NSA-Affäre und so).
    Startpage und DuckDuckGo sind in keiner Weise besser als Google und co. nur weil sie lieberes Zeug in die AGBs schreiben.
    Wenn dann yacy verwenden.

    > Und eine Yahoo-Mail-Adresse ist mir schon seit Jahren nicht mehr unter
    > gekommen...
    Ist nicht sooo selten - aber wie gesagt aus Europa haben sie sich ziemlich zurückgezogen.

    > Was machen die sonst noch?
    Momentan? 300 von 400 Dienste schließen die keiner nutzt und Produkte und Entwickler einkaufen.

  3. Re: Was macht Yahoo eigentlich?

    Autor: Noppen 03.08.13 - 13:48

    Vergiss nicht diese tolle Wetterapp...

  4. Re: Was macht Yahoo eigentlich?

    Autor: Anonymer Nutzer 03.08.13 - 13:57

    wobei die Wetterapp von yahoo wirklich spitze ist.

    Wetter.com ist im Vergleich dazu nur die reinste Katastrophe so oft wie wetter.com daneben liegt. Ich spreche hier nur meine persönliche Erfahrung mit wetter.com aus. Also kein Grund mich gleich zu verklagen. Vielleicht bekommt wetter.com aus meiner Region einfach keine guten Wetterdaten und liegt deswegen so oft falsch. Kann natürlich auch sein.

  5. Re: Was macht Yahoo eigentlich?

    Autor: Desintegrator 03.08.13 - 14:04

    NochEinLeser schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > OK, die bieten eine Web-Suche an und einen E-Mail-Service.
    >
    > Nutzt das jemand? Heute nimmt doch jeder Google (Monopol halt) oder Bing
    > (in Windows integriert) oder eine "sichere" Alternative (Startpage,
    > DuckDuckGo, ..., wegen NSA-Affäre und so).
    > Und eine Yahoo-Mail-Adresse ist mir schon seit Jahren nicht mehr unter
    > gekommen...
    >
    > Was machen die sonst noch?

    Yahoo mail taugt 1A für trash- mails. standard trashmail anbieter wie trash-mail.com sind ja fast überall blacklisted. Eine Yahoo.com mail kann man in unter einer minute auf komplette fake daten registrieren. Wenn ich mich wo anmelden will erstell ich einfach ne neue yahoo mail und die spam mails gehn dann da hin.

    und man kann viele adressen erstellen. hab mal easy 10 mails accounts in 10 min erstellt, hab die für was gebraucht.

    und TOR und VPNs blocken die auch nicht wie web.de, yahoo ist einfach ideal für trash-mails oder seriöse fake-mails.

    Privat nutze ich googlemail, einfach das beste auf dem markt. Und natürlich google suche.

  6. Re: Was macht Yahoo eigentlich?

    Autor: Spratz 03.08.13 - 14:05

    azeu schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > wobei die Wetterapp von yahoo wirklich spitze ist.
    >
    > Wetter.com ist im Vergleich dazu nur die reinste Katastrophe so oft wie
    > wetter.com daneben liegt. Ich spreche hier nur meine persönliche Erfahrung
    > mit wetter.com aus. Also kein Grund mich gleich zu verklagen. Vielleicht
    > bekommt wetter.com aus meiner Region einfach keine guten Wetterdaten und
    > liegt deswegen so oft falsch. Kann natürlich auch sein.

    Die iPhone Standard Wetter App bezieht die Daten ja ebenfalls von Yahoo und die zeigt bei mir fast immer absoluten Murks an. Da ist die wetter.com App deutlich genauer. Selbst das "jetzt" stimmt oft nicht. Aber mag wohl vielleicht auch am Standort liegen und je nachdem variieren.

  7. Re: Was macht Yahoo eigentlich?

    Autor: natenjo 03.08.13 - 14:27

    yahoo hat eins der größen online news Portale (Alexa Rank 4)
    Eurosport's Onlineportal ist in Yahoo Integriert.
    Flickr - größtes Fotoportal (Alexa Rank 91)
    Tumblr - Eins der Wichtigsten Blog Portale (Alexa Rank 25)
    Yahoo Mail - neben Google und MSNmeistgenutzter Freemailer
    Yahoo Finance - Weltweit betrachtet eins der ersten Wechtigsten Finance Informationsportale, der Währungsrechner ist zudem auch sehr Populär.


    .. und noch viele andere Dienste welche Täglich Millionen von Leuten Nutzen.

  8. Re: Was macht Yahoo eigentlich?

    Autor: Stereo 03.08.13 - 15:05

    NochEinLeser schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Was machen die sonst noch?


    Yahoo war und ist noch immer ein fettes Medienunternehmen mit gut 5 Milliarden Dollar Umsatz pro Jahr.

    Mal zum Vergleich: Google hatte 2012 einen Umsatz von 50 Milliarden Dollar und einen Gewinn nach Steuern von 10. Yahoo hatte im gleichen Zeitraum 3 Milliarden Gewinn.

  9. Re: Was macht Yahoo eigentlich?

    Autor: AlexanderSchäfer 03.08.13 - 15:38

    Desintegrator schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Yahoo mail taugt 1A für trash- mails. standard trashmail anbieter wie
    > trash-mail.com sind ja fast überall blacklisted. Eine Yahoo.com mail kann
    > man in unter einer minute auf komplette fake daten registrieren. Wenn ich
    > mich wo anmelden will erstell ich einfach ne neue yahoo mail und die spam
    > mails gehn dann da hin.

    Den Stress musst du dir bei Yahoo aber eigentlich gar nicht machen. Unter "Einstellungen", kann man sich beliebig viele Trash Adressen generieren und sie geg. auch wieder löschen. Dazu reicht ein Account völlig aus.

    Yahoo Answers ist glaube ich auch noch recht beliebt.

  10. Re: Was macht Yahoo eigentlich?

    Autor: TenogradR5 03.08.13 - 15:40

    Yahoo optimiert und strukturiert einfach viel um. Beispielsweise haben sie Flickr überarbeitet und hoffen auf höhere Gewinne und sie verdienen viel über Yahoo, da sie mit Microsofts Bing kooperieren.

    Ich persönlich finde, dass Yahoo auch sehr viel im Bereich Yahoo Mail in den letzten Jahren getan hat und nutze noch neben meiner Outlook Adresse als zweite E-Mail Eine Yahoo Mail für private Zwecke.

    Spam dagegen wandert bei mir an meine Google Trash Mail Adresse. :D
    Google versucht mir in letzter Zeit viel zu verkrampft Google+ aufzuzwingen. Sei es über Hangouts oder Youtube. Yahoo lässt einen immerhin in Ruhe und das gefällt mir ziemlich gut.

  11. Re: Was macht Yahoo eigentlich?

    Autor: Nomis est 03.08.13 - 15:44

    ja, dieses google+ untergejubel geht mir auch auf den zeiger....

  12. Re: Was macht Yahoo eigentlich?

    Autor: keböb 03.08.13 - 15:44

    +1

    ob iphone (yahoo) oder google wetter, die liegen in der schweiz sehr oft daneben.

    wetter.com ist aus meiner erfahrung meist am nächsten dran. meist sogar besser als die grossen schweizer meteofirmen oder der staatliche dienst. auch in verschiedenen anderen ländern im urlaub wo ich wetter.com verwendet habe, habe ich gute erfahrungen gemacht.

    ABER seit dem letzten update ist die iphone app als auch die website von wetter.com völliger schrott was layout/usability angeht! eine verschlimmbesserung par excellence. vorher war's massiv übersichtlicher und einfacher zu bedienen. aber nunja, worauf es ankommt sind die vorhersagen und daher schlage ich mich halt trotzdem damit rum.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 03.08.13 15:46 durch keböb.

  13. Re: Was macht Yahoo eigentlich?

    Autor: supermulti 03.08.13 - 18:12

    OT: Liefert denn irgendein Anbieter genaue Vorgersagen im Alpenraum? Ich bin kein Meteorolge, aber ich stells mir schon aus Pinzip schwieriger vor hier genaue Ergebnisse zu erzielen wie an der Küste.

  14. Re: Was macht Yahoo eigentlich?

    Autor: irneone 03.08.13 - 18:44

    Stereo schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > NochEinLeser schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Was machen die sonst noch?
    >
    > Yahoo war und ist noch immer ein fettes Medienunternehmen mit gut 5
    > Milliarden Dollar Umsatz pro Jahr.
    >

    Da sieht man mal, wie groß die Web-Blase wirklich ist. Traurig.

  15. Re: Was macht Yahoo eigentlich?

    Autor: Stereo 03.08.13 - 20:34

    irneone schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Da sieht man mal, wie groß die Web-Blase wirklich ist. Traurig.

    Oh, es gibt eine Web-Blase? ;)

  16. Re: Was macht Yahoo eigentlich?

    Autor: Wave 03.08.13 - 21:11

    supermulti schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > OT: Liefert denn irgendein Anbieter genaue Vorgersagen im Alpenraum? Ich
    > bin kein Meteorolge, aber ich stells mir schon aus Pinzip schwieriger vor
    > hier genaue Ergebnisse zu erzielen wie an der Küste.


    alpen und küste sind beides schwierige gebiete als normales flachland :)

  17. Re: Was macht Yahoo eigentlich?

    Autor: narea 03.08.13 - 23:05

    AlexanderSchäfer schrieb:

    > Den Stress musst du dir bei Yahoo aber eigentlich gar nicht machen. Unter
    > "Einstellungen", kann man sich beliebig viele Trash Adressen generieren und
    > sie geg. auch wieder löschen. Dazu reicht ein Account völlig aus.

    Das geht übrigens nicht mehr wenn du dir einen neuen acc anlegst und dann nicht das plus paket kaufst. Auf alten accounts, die die wegwerfmailfunktion aktiviert hatten, läuft es aber noch kostenfrei.
    Schade drum; war das beste feature von yahoomail.

  18. Re: Was macht Yahoo eigentlich?

    Autor: zZz 04.08.13 - 01:18

    wetter.orf.at für österreich

  19. Re: Was macht Yahoo eigentlich?

    Autor: MegaMaxxx 14.08.13 - 11:59

    Also ich mache es anders. Ich nutze Yahoo Mail als meinen privaten Account, weil läuft einfach gut. Googlemail ist mir viel zu langsam … und gmail Adressen sind auch häufig gesperrt! Daher nutze ich für Registrierung jetzt immer http://www.byom.de
    – das ist ein netter kleiner und kostenloser Dienst für Wegwerf-Emals – funktioniert super, kann ich nur empfehlen!



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 14.08.13 12:01 durch MegaMaxxx.

  20. Re: Was macht Yahoo eigentlich?

    Autor: TW1920 25.08.13 - 13:34

    MegaMaxxx schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Also ich mache es anders. Ich nutze Yahoo Mail als meinen privaten Account,
    > weil läuft einfach gut. Googlemail ist mir viel zu langsam … und
    > gmail Adressen sind auch häufig gesperrt! Daher nutze ich für Registrierung
    > jetzt immer www.byom.de
    > – das ist ein netter kleiner und kostenloser Dienst für Wegwerf-Emals
    > – funktioniert super, kann ich nur empfehlen!


    thx - wieder so ein wegwerfmailadressendienst gesperrt :)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Stadtverwaltung Eisenach, Eisenach
  2. Spitta GmbH, Balingen
  3. INTENSE AG, Würzburg, Saarbrücken, Köln
  4. ESWE Versorgungs AG, Wiesbaden

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 399,00€ (Bestpreis! zzgl. Versand)
  2. (u. a. ARK Survival Evolved für 6,99€, PSN Card 20 Euro für 18,49€)
  3. (u. a. Fractal Define R6 für 119,90€, Thermaltake Level 20 für 66,90€, Be Quiet Dark Base 700...
  4. 68,12€ (Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


SpaceX: Der Weg in den Weltraum ist frei
SpaceX
Der Weg in den Weltraum ist frei

Das Raumschiff hob noch ohne Besatzung ab, aber der Testflug war ein voller Erfolg. Der Crew Dragon von SpaceX hat damit seine letzte große Bewährungsprobe bestanden, bevor die Astronauten auch mitfliegen dürfen.
Ein Bericht von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Raumfahrt SpaceX macht Sicherheitstest bei höchster Belastung
  2. Raumfahrt SpaceX testet dunkleren Starlink-Satelliten
  3. SpaceX Starship platzt bei Tanktest

Shitrix: Das Citrix-Desaster
Shitrix
Das Citrix-Desaster

Eine Sicherheitslücke in Geräten der Firma Citrix zeigt in erschreckender Weise, wie schlecht es um die IT-Sicherheit in Behörden steht. Es fehlt an den absoluten Grundlagen.
Ein IMHO von Hanno Böck

  1. Perl-Injection Citrix-Geräte mit schwerer Sicherheitslücke und ohne Update

Sicherheitslücken: Microsoft-Parkhäuser ungeschützt im Internet
Sicherheitslücken
Microsoft-Parkhäuser ungeschützt im Internet

Eigentlich sollte die Parkhaussteuerung nicht aus dem Internet erreichbar sein. Doch auf die Parkhäuser am Microsoft-Hauptsitz in Redmond konnten wir problemlos zugreifen. Nicht das einzige Sicherheitsproblem auf dem Parkhaus-Server.
Von Moritz Tremmel

  1. Ölindustrie Der große Haken an Microsofts Klimaplänen
  2. Datenleck Microsoft-Datenbank mit 250 Millionen Support-Fällen im Netz
  3. Office 365 Microsoft testet Werbebanner in Wordpad für Windows 10

  1. Staatssekretäre: Versorgungsstand Telefónicas "dramatischer als bei anderen"
    Staatssekretäre
    Versorgungsstand Telefónicas "dramatischer als bei anderen"

    Der Beirat der Bundesnetzagentur hat nicht nur die Telefónica wegen ihres Rückstands beim LTE-Ausbau kritisiert. Auch Vodafone und die Telekom hätten viel nachzuholen, heißt es.

  2. Nintendo: Pokémon Home Premium kostet 16 Euro im Jahr
    Nintendo
    Pokémon Home Premium kostet 16 Euro im Jahr

    Statt 30 können 6.000 Monsterchen gelagert werden: Im Februar 2020 soll die Verwaltungs-App Pokémon Home für Smartphones, Tablets und Nintendo Switch erscheinen. Selbst sparsame Spieler dürften langfristig kaum ohne die Premiumversion auskommen.

  3. Bestandsdaten: Justizministerin hält an Passwortherausgabe fest
    Bestandsdaten
    Justizministerin hält an Passwortherausgabe fest

    Die Pläne für die Herausgabe von Passwörtern an Behörden beunruhigen Datenschützer und Netzaktivisten. Zwar will die Bundesjustizministerin nun ihren Gesetzentwurf ändern, doch ganz verzichten will sie auf die Herausgabe nicht.


  1. 18:14

  2. 17:33

  3. 17:09

  4. 16:00

  5. 15:44

  6. 14:37

  7. 14:21

  8. 13:56