Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › ROM-Ecke: Slimkat - viele…

Kann ich als Dauernutzer wirklich nur empfehlen!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Kann ich als Dauernutzer wirklich nur empfehlen!

    Autor: Jamster 26.11.14 - 09:22

    Ich nutze SlimKat nun schon seit der ersten Version, und habe das ROM ursprünglich auf einem Nexus 7 2012 und einem S4, nun auf einem Nexus 7 2013 und einem Oneplus One am laufen.

    Der Download ist super begnügliche 150MB gross. Entsprechend sieht es mit einem ausbleibenden App Wahnsinn aus. Nach der Installation findet sich kein überflüssiger App Müll auf dem Gerät.
    Die Ausnahme wäre die Slimrom Dev IRC app, und eine 'Dev Tools' APK, welche sich beide leicht entfernen lassen und wohl von den wenigsten Endnutzern genutzt werden. Die Rom ist schön aufgeräumt, und kommt von Installation aus mit Root funktionalität welche sich in den Development Options (nach tippen auf die Buildnummer) aktivieren lässt.

    Die Einstellungsoptionen sind vielfältig und lassen kaum wünsche offen. Die Performance ist super. Slim steht halt für schlank.
    Das einzige was ich seit SlimKat 8+ mache, ist den Novalauncher nachinstallieren..dieser war bis Version 7 Standard, nun ists der eigene SlimLauncher. Gewohnheitssache. Mal sehen wie sich dieser entwickelt, er orientiert sich stark an Cyanogen's.

    Was der Artikel noch direkter erwähnen sollte, anstatt nur die Google Apps im Zusammenhang mit dem Real Black Slim Modus anzusprechen:
    Standardmässig sind die Google apps nicht(!) in der ROM dabei. :)
    Das heisst, wer ein super aktuelles, schlankes ROM ohne Google tools will, kann zu den Slim ROMS greifen. We die Google Apps auch will, kann diese extra von der Homepage in drei Paketgrössen (Full, normal, mini) downloaden und installieren. Mini genügt üblicherweise und bringt den nötigen Playstore und Basisapps.

    Alles in allem: Ich liebe die SlimROMs, und hatte bisher auf jedem Gerät super erfahrungen damit.

    P.s.
    Nicht auf allen Geräten ist SlimKat 8 momentan als Stable verfügbar. Auf dem OnePlus läuft 8 z.B. noch als Weekly. Wer unbedingt stable haben will, kann allerdings auf 7 zurückgreifen, ist ebenfalls 4.4.4 basiert.

    --Jamster



    5 mal bearbeitet, zuletzt am 26.11.14 09:32 durch Jamster.

  2. Re: Kann ich als Dauernutzer wirklich nur empfehlen!

    Autor: dEEkAy 26.11.14 - 13:21

    Wie sieht es denn beim Galaxy S3 aus? Im Moment hab ich die letzte offizielle Stock Rom drauf mit Root, allerdings hab ich echt das Gefühl, es wird langsamer und langsamer.

    Würde gern SlimRoms nutzen (Ist SlimRom das gleiche wie SlimKat?), allerdings hatte ich bei CM 11 freeze-Probleme mit dem Galaxy S3 (i9300). Hätte natürlich keine Lust bei SlimKat mit der ganzen freeze-Problematik wieder von vorne anzufangen.

  3. Re: Kann ich als Dauernutzer wirklich nur empfehlen!

    Autor: zonk 26.11.14 - 14:22

    slimroms ist sozusagen das team und slimkat ist die kitkat von slimroms

  4. Re: Kann ich als Dauernutzer wirklich nur empfehlen!

    Autor: Jorgo34 26.11.14 - 14:57

    Wie wirkt sich die ROM auf das Oneplus One aus?
    Läuft es noch besser und länger als die vorinstallierte Cyanogenmod 11S?

  5. Re: Kann ich als Dauernutzer wirklich nur empfehlen!

    Autor: Jamster 26.11.14 - 15:15

    Jorgo34 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wie wirkt sich die ROM auf das Oneplus One aus?
    > Läuft es noch besser und länger als die vorinstallierte Cyanogenmod 11S?


    Ich habe zugegebenermassen das CM nicht lange Probiert, da ich mich nach meiner langen Slim Nutzung nicht umstellen wollte, und das ganze etwas überladen gewirkt hat :)

    Aber es läuft gut, und durchaus lange bis zum nächsten Aufladen. Zumindest bei meiner Nutzung.

    P.s. SlimROMs arbeitet nach einem Angebot von seitens OnePlus quasi daran, SlimKat als 2. offizielle ROM für das One anzubieten.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 26.11.14 15:16 durch Jamster.

  6. Re: Kann ich als Dauernutzer wirklich nur empfehlen!

    Autor: Anonymer Nutzer 26.11.14 - 16:15

    Kann dem Kerl mal jemand erklären das man die Gaaps seit immer,manuell flashen muss.
    Völlig egal bei welcher ROM,außer sie ist von Google, also typischerweise Factoryimages von Nexus Geräten.


    "Bringt den nötigen PlayStore und Basisapps"

    Ahha,Basisapps und wieviele begnügliche* Megabyte sind die groß?

    * Begnüglich ist ab heute mein neues Lieblingswort,auch wenn es eigentlich garkein Wort ist.

    Soll man eigentlich die Entwickleroption vor,oder nachdem man die Entwicklertools entfernt hat freischalten?
    Kleiner Tipp von mir.
    Ein kleiner Teil dieser Entwicklertools,spiegelt Funktionen innerhalb dieser Entwickleroptionen wieder.
    Zum Beispiel das Erweiterte Neustart-Menü.
    Gott sei dank löscht man Anwendungen in Android nicht indem man die Apk entfernt.
    Schön schlank, aber natürlich nur mit Nova.

    Es sind beschissene Beiträge wie deiner,die das arbeiten für Google-Unabhängige Entwickler immer schwerer macht.
    Weißt du warum ich keine Vorträge über ostanatolische Volksmusik halte?
    Weil ich davon überhaupt keine Ahnung habe.

  7. Re: Kann ich als Dauernutzer wirklich nur empfehlen!

    Autor: niggo23 26.11.14 - 17:08

    dEEkAy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wie sieht es denn beim Galaxy S3 aus? Im Moment hab ich die letzte
    > offizielle Stock Rom drauf mit Root, allerdings hab ich echt das Gefühl, es
    > wird langsamer und langsamer.
    >
    > Würde gern SlimRoms nutzen (Ist SlimRom das gleiche wie SlimKat?),
    > allerdings hatte ich bei CM 11 freeze-Probleme mit dem Galaxy S3 (i9300).
    > Hätte natürlich keine Lust bei SlimKat mit der ganzen freeze-Problematik
    > wieder von vorne anzufangen.

    I9300 seit einem Jahr keine Probleme sofern es "sauber" und nach Anleitung auf der Homepage geflasht wird.

  8. Re: Kann ich als Dauernutzer wirklich nur empfehlen!

    Autor: dEEkAy 26.11.14 - 17:25

    niggo23 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > dEEkAy schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Wie sieht es denn beim Galaxy S3 aus? Im Moment hab ich die letzte
    > > offizielle Stock Rom drauf mit Root, allerdings hab ich echt das Gefühl,
    > es
    > > wird langsamer und langsamer.
    > >
    > > Würde gern SlimRoms nutzen (Ist SlimRom das gleiche wie SlimKat?),
    > > allerdings hatte ich bei CM 11 freeze-Probleme mit dem Galaxy S3
    > (i9300).
    > > Hätte natürlich keine Lust bei SlimKat mit der ganzen freeze-Problematik
    > > wieder von vorne anzufangen.
    >
    > I9300 seit einem Jahr keine Probleme sofern es "sauber" und nach Anleitung
    > auf der Homepage geflasht wird.


    danke dir
    werd' ich wohl demnächst mal flashen

  9. Re: Kann ich als Dauernutzer wirklich nur empfehlen!

    Autor: Jamster 27.11.14 - 10:02

    Tzven schrieb:
    > Vielleicht gute Argumente, leider durch sinnlose Aggressionen ruiniert.

    Aufgrund deiner intimen Beziehung zum Duden, lege Ich dir folgendes ans Herz:
    http://www.duden.de/rechtschreibung/sachlich

    Schönen, begnüglichen Tag!
    --Jamster

  10. Re: Kann ich als Dauernutzer wirklich nur empfehlen!

    Autor: Heavens 28.11.14 - 20:11

    niggo23 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > dEEkAy schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Wie sieht es denn beim Galaxy S3 aus? Im Moment hab ich die letzte
    > > offizielle Stock Rom drauf mit Root, allerdings hab ich echt das Gefühl,
    > es
    > > wird langsamer und langsamer.
    > >
    > > Würde gern SlimRoms nutzen (Ist SlimRom das gleiche wie SlimKat?),
    > > allerdings hatte ich bei CM 11 freeze-Probleme mit dem Galaxy S3
    > (i9300).
    > > Hätte natürlich keine Lust bei SlimKat mit der ganzen freeze-Problematik
    > > wieder von vorne anzufangen.
    >
    > I9300 seit einem Jahr keine Probleme sofern es "sauber" und nach Anleitung
    > auf der Homepage geflasht wird.

    Solange eine ClockwerkModRecovery oder TWRP installiert ist und es eh schon gerootet ist müsste es eigentlich ohne Probleme flashen.

    Wichtig ist vorallem:
    - Factory reset
    - Dalvik cache wipe
    - format /system
    - Backup zum re-flashen des Originalroms, also beide ROMs vorher auf das Gerät kopieren bzw. bereitlegen wenns irgendwelche Odin files sind :D

    Ich benutze Slim seit mein S3 unterstützt wird und es läuft wunderbar und vorallem komplett ohne bloatware.
    Als Tipp zum "tunen" kann ich allgemein nur sagen, dass man Hintergrundprozesse von WhatsApp, Facebook etc. ausschalten sollte wenn man sie nicht unbedingt braucht. Facebook/Messenger ziehen selbst ohne push-Funktionen enorm Leistung und Akku selbst wenn sie eigentlich überhaupt nichts machen (WLAN/Mobile Data aus) und gerade auf älteren Geräten wie dem S3 bemerkt man die Hintergrundprozesse deutlicher.

    Falls Golem mitliest sollten sie vielleicht erwähnen, dass durchaus Probleme beim flashen/rooten auftreten können und meist ohne gute Englischkentnisse nicht selber zu beheben sind (z.B. bootloops wenn man kein Backup via CWM hat, push über ADB etc ^^)

  11. Re: Kann ich als Dauernutzer wirklich nur empfehlen!

    Autor: Kronso 01.12.14 - 15:24

    Ich nutze Slimkat auch schon ewig.

    Was Whatsapp/Facebook etc pp betrifft, kann man dem gut mit Greenify entgegenwirken. Ich denke zu Greenify muss ich nichts erwähnen, wird schon jeder im Playstore finden.

    Dann nutze ich unter anderem noch Amplify und habe mein Kernel durch den von Boeffla ersetzt und so eingerichtet, wie ich es eben benötige.

    Meine Akkulaufzeit ist dadurch recht hoch bei meinem Nutzungsverhalten.

    Trotz undervolten der CPU/Grafikeinheit und einer maximalen CPU Geschwindigkeit von 200-800Mhz habe ich bei Slimkat keine Ruckler, was bei manch anderer ROM durchaus der Fall ist.


    Also einfach mal testen, wechseln kann man immer ;-)

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Bayerische Hausbau GmbH & Co. KG, München
  2. Cegeka Deutschland GmbH, Flughafen Frankfurt
  3. telent GmbH, Backnang
  4. Modis GmbH, Köln

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 3,99€
  2. 34,99€
  3. (-71%) 11,50€
  4. 59,99€ für PC/69,99€ für PS4, Xbox (Release am 4. Oktober)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


5G-Report: Nicht jedes Land braucht zur Frequenzvergabe Auktionen
5G-Report
Nicht jedes Land braucht zur Frequenzvergabe Auktionen

Die umstrittene Versteigerung von 5G-Frequenzen durch die Bundesnetzagentur ist zu Ende. Die Debatte darüber, wie Funkspektrum verteilt werden soll, geht weiter. Wir haben uns die Praxis in anderen Ländern angeschaut.
Ein Bericht von Stefan Krempl

  1. Vodafone 5G-Technik funkt im Werk des Elektroautoherstellers e.Go
  2. Testlabor-Leiter 5G bringt durch "mehr Antennen weniger Strahlung"
  3. Sindelfingen Mercedes und Telefónica Deutschland errichten 5G-Netz

Dark Mode: Wann Schwarz-Weiß-Denken weiterhilft
Dark Mode
Wann Schwarz-Weiß-Denken weiterhilft

Viele Nutzer und auch Apple versprechen sich vom Dark Mode eine augenschonendere Darstellung von Bildinhalten. Doch die Funktion bringt andere Vorteile als viele denken - und sogar Nachteile, die bereits bekannte Probleme bei der Arbeit am Bildschirm noch verstärken.
Von Mike Wobker

  1. Sicherheitsprobleme Schlechte Passwörter bei Ärzten
  2. DrEd Online-Arztpraxis Zava will auch in Deutschland eröffnen
  3. Vivy & Co. Gesundheitsapps kranken an der Sicherheit

WD Blue SN500 ausprobiert: Die flotte günstige Blaue
WD Blue SN500 ausprobiert
Die flotte günstige Blaue

Mit der WD Blue SN500 bietet Western Digital eine spannende NVMe-SSD an: Das M.2-Kärtchen basiert auf einem selbst entwickelten Controller und eigenem Flash-Speicher. Das Resultat ist ein schnelles, vor allem aber günstiges Modell als bessere Alternative zu Sata-SSDs.
Von Marc Sauter

  1. WD Black SN750 ausprobiert Direkt hinter Samsungs SSDs
  2. WD Black SN750 Leicht optimierte NVMe-SSD mit 2 TByte
  3. Ultrastar DC ME200 Western Digital baut PCIe-Arbeitsspeicher mit 4 TByte

  1. iPhone: Apple warnt Trump vor Einfuhrzöllen auf China-Produktion
    iPhone
    Apple warnt Trump vor Einfuhrzöllen auf China-Produktion

    Apple wehrt sich gegen Einfuhrzölle für seine Produkte, die zum großen Teil von Foxconn in China montiert werden. Zugleich arbeitet Apple an einer Verlagerung nach Südostasien. Foxconn beginnt zeitgleich die Vorbereitungen für die Fertigung neuer iPhones in China

  2. Dunkle Energie: Deutsches Röntgenteleskop Erosita ist startklar
    Dunkle Energie
    Deutsches Röntgenteleskop Erosita ist startklar

    Das Universum dehnt sich immer schneller aus. Der Motor dafür wird - mangels besseren Wissens - als Dunkle Energie bezeichnet. Ein deutsch-russischer Satellit mit einem in Deutschland entwickelten Röntgenteleskop an Bord soll Erkenntnisse über die Dunkle Materie liefern.

  3. Smartphones: Huawei will Android Q für 17 Smartphones bringen
    Smartphones
    Huawei will Android Q für 17 Smartphones bringen

    Der US-Boykott dauert weiter an, Huawei verspricht aber auch künftig Android-Updates für seine Smartphones anbieten zu wollen. Auch das neue Android Q soll für eine Reihe von Geräten erscheinen - Huaweis aktuelle Mitteilung bleibt an einigen Stellen aber vage.


  1. 19:16

  2. 19:02

  3. 17:35

  4. 15:52

  5. 15:41

  6. 15:08

  7. 15:01

  8. 15:00