1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › S/4 HANA: SAP reagiert auf…

Supportende von R/3? Integration von R/3 in S/4HANA?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Supportende von R/3? Integration von R/3 in S/4HANA?

    Autor: Gossip Girl 31.07.19 - 08:10

    Schade... Scheinbar hält sich SAP noch immer bedeckt, ob sie das Supportende von R/3 wie geplant per 2025 durchziehen werden oder nicht. Zusätzlich ist ja auch noch immer offen, ob Unternehmungen, welche nicht auf S/4HANA wechseln wollen - und somit einen ERP Wechsel in Betracht ziehen würden - ihre R/3 Umgebung auf S/4HANA zum laufen kriegen...

    Fragen über Fragen... Irgendwann wird es bestimmt Antworten drauf geben.

    (Zu mir: Ich arbeite für ein KMU und betreue da die komplette SAP Umgebung in einem zweier Team. Da wären konkrete Informationen langsam mal sehr hilfreich.)



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 31.07.19 08:11 durch Gossip Girl.

  2. Re: Supportende von R/3? Integration von R/3 in S/4HANA?

    Autor: Urbautz 31.07.19 - 08:43

    2025 endet die Standard-Entwicklung ... von Supportende war da nie die Rede. Support wirds wohl solange geben wie du bezahlst.

  3. Re: Supportende von R/3? Integration von R/3 in S/4HANA?

    Autor: Ember 31.07.19 - 09:13

    Ich nehme an, die letzte Frage soll heißen: R/3 auf HANA zum Laufen kriegen? Denn S/4 ersetzt ja gerade R/3 (wenn auch vielleicht aktuell nicht mit 100% der Funktionalität)

  4. Re: Supportende von R/3? Integration von R/3 in S/4HANA?

    Autor: donadi 31.07.19 - 09:36

    R3 auf HANA (SAP on HANA) ist doch die leichteste Übung. Report zur Größenbestimmung laufen lassen, Hardware kaufen und Datenbank migrieren. Durchklickgeschäft (SAP DMO)

  5. Re: Supportende von R/3? Integration von R/3 in S/4HANA?

    Autor: ForellenJunge 31.07.19 - 10:51

    Solang du überall im SAP Standard bist und keine größeren Eigenentwicklungen hast.
    Ich würde aber dennoch mal den Code-Check vom SolMan empfehlen ;-)

  6. Re: Supportende von R/3? Integration von R/3 in S/4HANA?

    Autor: Gossip Girl 31.07.19 - 10:55

    Urbautz schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > 2025 endet die Standard-Entwicklung ... von Supportende war da nie die
    > Rede. Support wirds wohl solange geben wie du bezahlst.


    Was bringt mir Support, wenn bspw. Applikationen zur Umsatzsteuervoranmeldung (ELSTER(?)) nicht mehr nachgezogen oder gesetzliche Änderungen etc. nicht mehr umgesetzt werden?

    Oder wären solche Anpassungen im Support enthalten?



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 31.07.19 10:55 durch Gossip Girl.

  7. Re: Supportende von R/3? Integration von R/3 in S/4HANA?

    Autor: Gossip Girl 31.07.19 - 10:58

    Ember schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich nehme an, die letzte Frage soll heißen: R/3 auf HANA zum Laufen
    > kriegen? Denn S/4 ersetzt ja gerade R/3 (wenn auch vielleicht aktuell nicht
    > mit 100% der Funktionalität)

    Scheinbar wird an einer Möglichkeit gearbeitet, dass in einem S/4 System auch R/3 Applikationen laufen können oder so ähnlich... Von dieser Thematik habe ich leider zu wenig Ahnung um es genauer oder korrekter formulieren zu können. :)

  8. Re: Supportende von R/3? Integration von R/3 in S/4HANA?

    Autor: Ember 31.07.19 - 11:41

    ForellenJunge schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Solang du überall im SAP Standard bist und keine größeren
    > Eigenentwicklungen hast.
    > Ich würde aber dennoch mal den Code-Check vom SolMan empfehlen ;-)

    Würde ich auch so sehen.

  9. Re: Supportende von R/3? Integration von R/3 in S/4HANA?

    Autor: CloudGhost 31.07.19 - 14:40

    Gossip Girl schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ember schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > Scheinbar wird an einer Möglichkeit gearbeitet, dass in einem S/4 System
    > auch R/3 Applikationen laufen können oder so ähnlich... Von dieser Thematik
    > habe ich leider zu wenig Ahnung um es genauer oder korrekter formulieren zu
    > können. :)

    Ich denke das wird ein Wunschtraum bleiben. Kleine Info am Rande selbst das allseits beliebte ABAP wird abgelöst und eingestellt. Es wird darauf hinauslaufen das es zukünftig nur noch ein einziges ERP-System geben wird. Ja das bedeutet auch die anderen beiden ERP-Suiten werden mit dieser neuen ERP-Suite verschmolzen werden. Das wird in der Cloud betrieben.
    Mein Tipp an jede Unternehmens-IT: Nicht hoffen das nichts passiert, sondern handeln und sich dem Neuen stellen.

  10. Re: Supportende von R/3? Integration von R/3 in S/4HANA?

    Autor: Filius 31.07.19 - 17:04

    CloudGhost schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich denke das wird ein Wunschtraum bleiben. Kleine Info am Rande selbst das
    > allseits beliebte ABAP wird abgelöst und eingestellt. Es wird darauf
    > hinauslaufen das es zukünftig nur noch ein einziges ERP-System geben wird.
    > Ja das bedeutet auch die anderen beiden ERP-Suiten werden mit dieser neuen
    > ERP-Suite verschmolzen werden. Das wird in der Cloud betrieben.
    > Mein Tipp an jede Unternehmens-IT: Nicht hoffen das nichts passiert,
    > sondern handeln und sich dem Neuen stellen.

    Ja klar. ABAP wird nicht so schnell sterben, das hat auch schon die geplante Ablöse durch Java überlebt. Und ERP in der Cloud hätte SAP sicher gerne weil das mehr Kohle bedeutet, aber wenn man sich ansieht, wie viele Customentwicklungen die Kunden so haben, dann wird das auch nicht so schnell was werden. Die ganzen Ideen mit Side-by-Side-Entwicklungen etc. sind halt auch eher Krücken, und die Leute, die die Anforderungen fachlich umsetzen können, sind halt meinstens nur im ABAP fit.

  11. Re: Supportende von R/3? Integration von R/3 in S/4HANA?

    Autor: CloudGhost 31.07.19 - 17:08

    Eine lange, lange Zeit dachte die Menschheit auch, die Erde wäre eine Scheibe und es würde immer so bleiben. Die Geschichte belehrt uns regelmäßig das Veränderungen nicht aufzuhalten zu sind. Du darfst es aber gerne ignorieren, - Deine Entscheidung. Du bist der Experte wie ich sehe und kennst dich in Strategien multinationaler Konzerne sehr gut aus.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 31.07.19 17:11 durch CloudGhost.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. TransnetBW GmbH, Stuttgart
  2. Diamant Software GmbH, Bielefeld
  3. Stadtwerke München GmbH, München
  4. Beckhoff Automation GmbH & Co. KG, Verl

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (heute Astro Gaming A10 Headset PS4 für 45,00€)
  2. 249,99€
  3. 119,99€
  4. (u. a. Kärcher Akku-Fenstersauger für 63,74€, Black+Decker Rolltasche für 32,00€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Echo Dot mit Uhr und Nest Mini im Test: Amazon hängt Google ab
Echo Dot mit Uhr und Nest Mini im Test
Amazon hängt Google ab

Amazon und Google haben ihre kompakten smarten Lautsprecher überarbeitet. Wir haben den Nest Mini mit dem neuen Echo Dot mit Uhr verglichen. Google hat es sichtlich schwer, konkurrenzfähig zu Amazon zu bleiben.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Digitale Assistenten Amazon verkauft dreimal mehr smarte Lautsprecher als Google
  2. Googles Hardware-Chef Osterloh weist Besuch auf smarte Lautsprecher hin
  3. Telekom Smart Speaker im Test Der smarte Lautsprecher, der mit zwei Zungen spricht

Jobs: Spielebranche sucht Entwickler (m/w/d)
Jobs
Spielebranche sucht Entwickler (m/w/d)

Die Hälfte aller Gamer ist weiblich. An der Entwicklung von Spielen sind aber nach wie vor deutlich weniger Frauen beteiligt.
Von Daniel Ziegener

  1. Medizinsoftware Forscher finden "rassistische Vorurteile" in Algorithmus
  2. Mordhau Toxische Spieler und Filter für Frauenhasser

Videoüberwachung: Kameras sind überall, aber nicht überall erlaubt
Videoüberwachung
Kameras sind überall, aber nicht überall erlaubt

Dass Überwachungskameras nicht legal eingesetzt werden, ist keine Seltenheit. Ob aus Nichtwissen oder mit Absicht: Werden Privatsphäre oder Datenschutz verletzt, gehören die Kameras weg. Doch dazu müssen sie erst mal entdeckt, als legal oder illegal ausgemacht und gemeldet werden.
Von Harald Büring

  1. Nach Attentat Datenschutzbeauftragter kritisiert Hintertüren in Messengern
  2. Australien IT-Sicherheitskonferenz Cybercon lädt Sprecher aus
  3. Spionagesoftware Staatsanwaltschaft ermittelt nach Anzeige gegen Finfisher

  1. Microsoft: Xbox Scarlett streamt möglicherweise schon beim Download
    Microsoft
    Xbox Scarlett streamt möglicherweise schon beim Download

    Solange der Download des Spiels läuft, könnten Besitzer der nächsten Xbox ja schon mal per Cloud Gakming das Tutorial oder die ersten Levels absolvieren: Das plant Microsoft laut einem Medienbericht für die nächste Konsolengeneration. Ein paar technische Spezifikationen sind ebenfalls geleakt.

  2. Luftfahrt: Erstes elektrisches Linienflugzeug absolviert Testflug
    Luftfahrt
    Erstes elektrisches Linienflugzeug absolviert Testflug

    Die kanadische Regionalfluglinie Harbour Air Seaplanes will das erste Luftfahrtunternehmen mit einer rein elektrischen Flotte werden. Ihr erstes Wasserflugzeug ist umgerüstet und erstmals geflogen.

  3. Banken: Sparkasse kämpft mit weitreichender IT-Störung
    Banken
    Sparkasse kämpft mit weitreichender IT-Störung

    Seit Tagen ärgern sich Sparkassen-Kunden mit Problemen bei Überweisungen und Lastschriften herum. Laufende Gehälter konnten teils nicht gebucht werden. Nun stellt sich heraus: Das Problem ist größer als gedacht.


  1. 11:52

  2. 11:40

  3. 11:30

  4. 11:15

  5. 11:00

  6. 10:45

  7. 10:31

  8. 10:18