1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Samsung: Blutdruck mit…

Genauer als ein Unterarmschätzeisen

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Genauer als ein Unterarmschätzeisen

    Autor: brutos 21.04.20 - 13:13

    @ Für die Messung wird der eingebaute Pulsmesser auf der Rückseite der Uhr verwendet, ein Algorithmus kann diese Werte entsprechend umwandeln.

    Der muss dazu aber bei Vollmond auf Brennnessel gelegt werden und mit Kristallkugelextrakt begossen werden.

  2. Re: Genauer als ein Unterarmschätzeisen

    Autor: Pinguin 21.04.20 - 17:44

    brutos schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > @ Für die Messung wird der eingebaute Pulsmesser auf der Rückseite der Uhr
    > verwendet, ein Algorithmus kann diese Werte entsprechend umwandeln.
    >
    > Der muss dazu aber bei Vollmond auf Brennnessel gelegt werden und mit
    > Kristallkugelextrakt begossen werden.

    So oder ähnlich hatte ich erst auch gedacht. Das ist wieder eine Uhr zum Geld abschöpfen.
    Die Funktion kann nur enttäuschen. Der Personenkreis, der wirklich den Blutdruck wissen muss, kommt um eine genaue (herkömmliche) Messung nicht herum.

  3. Re: Genauer als ein Unterarmschätzeisen

    Autor: deisi 21.04.20 - 22:33

    Naja, schon durch die Monatliche Kaltbration ist doch was gewonnen. Ich messe jedenfalls meinen Blutdruck bisher nicht monatlich. Die Uhr macht danach natürlich eine Schätzung, aber ist das schlimm? Es geht hier ja auch nicht darum Kranke Leute zu überwachen, sondern eher um eine art Frühwarnsystem für bisher gesunde. Allein der Langzeittrends könnte schon sehr aufschlussreich für einen selbst sein und wenn der ein oder andere dadurch früher zu einem Arzt geht und sich untersuchen lässt bitte. Herzkreislauferkrankungen sind schließlich die die häufigste Todesursache bei uns.

  4. Re: Genauer als ein Unterarmschätzeisen

    Autor: Test_The_Rest 22.04.20 - 07:40

    DIESE Uhr macht vielleicht eine Schätzung, das kann ich nicht beurteilen.

    Aber generell ist gegen die Messung über Licht und Sensoren gar nichts zu sagen.
    https://www.aerztezeitung.de/Medizin/Blutdruckmessung-bald-ohne-Manschette-222912.html

    Und das war ein Artikel aus 2018, da dürfte sich inzwischen sicher Einiges bewegt haben.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. SWK-NOVATEC GmbH, Karlsruhe
  2. H. Marahrens Schilderwerk Siebdruckerei Stempel GmbH, Bremen
  3. EUROIMMUN AG, Dassow
  4. Dürr Systems AG, Bietigheim-Bissingen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


CPU und GPU vereint: Wie die Fusion zu AMDs Zukunft wurde
CPU und GPU vereint
Wie die Fusion zu AMDs Zukunft wurde

Mit Lauchgemüse und Katzen-Kernen zu Playstation und Xbox: Wir blicken auf ein Jahrzehnt an Accelerated Processing Units (APUs) zurück.
Ein Bericht von Marc Sauter


    Razer Book 13 im Test: Razer wird erwachsen
    Razer Book 13 im Test
    Razer wird erwachsen

    Nicht Lenovo, Dell oder HP: Anfang 2021 baut Razer das zunächst beste Notebook fürs Büro. Wer hätte das gedacht? Wir nicht.
    Ein Test von Oliver Nickel

    1. Gaming-Notebook Razer Blade 15 mit Geforce RTX 3080 und gestecktem RAM
    2. Project Brooklyn Razer zeigt skurrilen Gaming-Stuhl mit ausrollbarem OLED
    3. Tomahawk Gaming Desktop Razers winziger Gaming-PC erhält Geforce RTX 3080

    20 Jahre Wikipedia: Verlässliches Wissen rettet noch nicht die Welt
    20 Jahre Wikipedia
    Verlässliches Wissen rettet noch nicht die Welt

    Noch nie war es so einfach, per Wikipedia an enzyklopädisches Wissen zu gelangen. Doch scheint es viele Menschen gar nicht mehr zu interessieren.
    Ein IMHO von Friedhelm Greis

    1. Desktop-Version Wikipedia überarbeitet "klobiges" Design