1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › SAP UI5 und Fiori: Die…

SAP lebt nur wegen Accenture

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. SAP lebt nur wegen Accenture

    Autor: Joiner 06.04.22 - 10:07

    Ist so. Selbstständig können die nix.

  2. Re: SAP lebt nur wegen Accenture

    Autor: jankapunkt 06.04.22 - 10:16

    Ist das nicht immer so, dass solche Riesen eine Menge Zugpferde brauchen, die Sie vorantreiben? Was wären die Autobauer ohne ihre Zulieferer?

  3. Re: SAP lebt nur wegen Accenture

    Autor: Moffis 06.04.22 - 10:22

    Joiner schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ist so. Selbstständig können die nix.


    Genau das ist das Konzept von SAP. Die haben schon immer nur durch die Unternehmensberatungen gelebt.....ATOS, Capgemini, Accenture....
    SAP selbst vertreibt das Produkt an den Endanwender auch gar nicht und das haben sie auch noch nie.

  4. Re: SAP lebt nur wegen Accenture

    Autor: Sharra 06.04.22 - 10:22

    Sagen meiner Erfahrung nach 2 Gruppen von Personen.
    1. die, die rausgeflogen sind.
    2. die, die nie was mit SAP zu tun hatten.

  5. Re: SAP lebt nur wegen Accenture

    Autor: bananensaft 06.04.22 - 11:05

    Moffis schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Joiner schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Ist so. Selbstständig können die nix.
    >
    > Genau das ist das Konzept von SAP. Die haben schon immer nur durch die
    > Unternehmensberatungen gelebt.....ATOS, Capgemini, Accenture....
    > SAP selbst vertreibt das Produkt an den Endanwender auch gar nicht und das
    > haben sie auch noch nie.

    Was ein Quark. Wir haben keine Unternehmensberatung zwischen uns und SAP. Und wir sind Endanwender und Kunde. Und ich würde sagen, es ist eher umgekehrt, die Unternehmensberatungen haben durch SAP profitiert und sind mit SAP gewachsen.

  6. Re: SAP lebt nur wegen Accenture

    Autor: Sharra 06.04.22 - 12:44

    Psssst. Nicht mit Fakten verwirren.

  7. Re: SAP lebt nur wegen Accenture

    Autor: pythoneer 06.04.22 - 14:48

    jankapunkt schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Was wären die Autobauer ohne ihre Zulieferer?

    effizienter, profitabler, agiler, resilienter, erfolgreicher... ?

  8. Re: SAP lebt nur wegen Accenture

    Autor: grorg 06.04.22 - 19:41

    pythoneer schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > jankapunkt schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Was wären die Autobauer ohne ihre Zulieferer?
    >
    > effizienter, profitabler, agiler, resilienter, erfolgreicher... ?

    Autobauer ohne Zulieferer = nix mit Auto.

  9. Re: SAP lebt nur wegen Accenture

    Autor: Korbeyn 07.04.22 - 07:38

    pythoneer schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > jankapunkt schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Was wären die Autobauer ohne ihre Zulieferer?
    >
    > effizienter, profitabler, agiler, resilienter, erfolgreicher... ?

    So ein Blödsinn. Es gab noch nie irgendeinen Autobauer, der die Produktion zu 100% in eigener Hand hatte. Selbst wenn man das wollte, ginge es nicht. Alleine Motorenguss ist solch ein schwieriges Feld, die Gusswerke haben Ewigkeiten Erfahrung in sowas.

    Das Eisenwerk in Brühl ist z.B. eines der besten der Welt und beliefert so ziemlich alle großen Hersteller in Europa.

    Die Expertise kann kein Autohersteller aufbauen.

  10. Re: SAP lebt nur wegen Accenture

    Autor: m.leonberger 07.04.22 - 08:15

    Joiner schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ist so. Selbstständig können die nix.
    Bin Inhouse SAP-Berater und wollte nur mal kurz anmerken vergiss die großen Beratungen die bauen überwiegend mist.
    Sie kommen für ein Projekt, verstehen das Business nicht richtig und bauen Zeug was nicht wartbar ist ( weil man ja wieder ein Projekt will ).
    Die sind der Alptraum eines jeden Inhouse-Teams, weil Leute wie ich drauf achten das mir das gebaute Zeug nicht in 5 Jahren um die Ohren fliegt... Accenture ist das aber egal und so sieht das dann auch aus.

    ----------------------------------------------------------------------------------------
    Dieser Beitrag wird präsentiert vom Dunning-Kruger-Effekt. xD
    --> Den ganze Thread zu lesen hilft die Diskussion zu verstehen.

  11. Re: SAP lebt nur wegen Accenture

    Autor: Urbautz 07.04.22 - 20:41

    Das stimmt nicht, SAP hat auch eigene (meist Branchenspezifische) Beratungshäuser. Teils sogar mit eigenen Software-Produkten, wie den Automotive Consulting Solutions (die die ganze JIT/JIS-Welt mehr oder weniger vollständig und gut abbilden, sich aber leider nicht mit EWM verstehen).

  12. Re: SAP lebt nur wegen Accenture

    Autor: ICH_DU 09.04.22 - 09:23

    m.leonberger schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Joiner schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    >
    > achten das mir das gebaute Zeug nicht in 5 Jahren um die >Ohren fliegt...

    Da braucht man keine 5 Jahre warten …. Bei uns fliegt SAP uns bereits nach 3 Monaten um die Ohren …. Das system ist unübersichtlich, Fehleranfälligkeit und umständlich…. Es scheitert oftmals sogar am Rechnungen bezahlen.

  13. Re: SAP lebt nur wegen Accenture

    Autor: OutOfCoffee 13.04.22 - 22:05

    pythoneer schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > jankapunkt schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Was wären die Autobauer ohne ihre Zulieferer?
    >
    > effizienter, profitabler, agiler, resilienter, erfolgreicher... ?

    Garnicht fähig überhaupt ein Auto auf die Straße zu bringen. Die heutigen Autobauer sind im Grunde nur noch Projektmanagement Buden ohne eigenes Wissen und Fähigkeiten.

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Mitarbeiterin bzw. Mitarbeiter (m/w/d) IT-Change- und Releasemanagement
    Finanzbehörde Steuerverwaltung, Hamburg
  2. Informatiker / Fachinformatiker (m/w/d) Netzwerktechnik und -sicherheit
    ED Netze GmbH, Rheinfelden (Baden)
  3. Java Software Engineer (m/w/d)
    über grinnberg GmbH, Raum Nürnberg
  4. Sachbearbeiter (m/w/d) Filial-Hotline
    Dirk Rossmann GmbH, Burgwedel

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Dune, Godzilla vs. Kong, The Suicide Squad, The Boss Baby)
  2. 87,39€ (Bestpreis mit MediaMarkt. Vergleichspreis 98,47€)
  3. 150,42€ (Bestpreis mit MediaMarkt. Vergleichspreis 179€)
  4. 344€ (Vergleichspreis 383€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de