Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Schadsoftware in experimentellen…
  6. Thema

Firefox ist sowieso

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Kein Wunder, dass die CxU stabil bei 36% liegt! :D

    Autor: surfenohneende 06.02.10 - 16:23

    LarsL schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die Dummheit in der Bevölkerung nimmt derzeit Dimensionen an, die mir echt
    > Angst machen ...

    Kein Wunder, dass die CxU stabil bei 36% liegt! :D

  2. Re: Firefox ist sowieso

    Autor: ihrUngläubigen 06.02.10 - 16:23

    Rabarberbarbarabarbarbarenbartbarbierbierbarbärbel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Na Und schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > da sie nicht bereit sind einen nicht
    > > freien codec in ihren Browser zu implementieren.
    >
    > Oh ja, das interessiert die grosse Masse xD


    Ja, das interessiert die grße Masse deswegen, da der Codec h.264 ist und die Seite die es mit HTML 5 und Videos probieren wollen größtenteils auf H.264 setzen.

    Also wenn Massennutzer mit Firefox kein youtube kann merkt Massennutzer es.

  3. Re: Firefox ist sowieso

    Autor: Gölemchen 06.02.10 - 18:45

    rednose schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich sage nur Chrome rulez

    Chromium und Iron regieren besser.

  4. Re: Firefox ist sowieso

    Autor: Milber 06.02.10 - 19:15

    Gölemchen schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > rednose schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Ich sage nur Chrome rulez
    >
    > Chromium und Iron regieren besser.

    History repeating:

    Als Netscape abgelöst wurde : IE rules (damals sparten die Dummen mit "z")
    Als IE abgelöst wurde: Opera rules per pay (niemand wusste warum)
    Opera wurde abgelöst durch Firefox (Firefox ruleZ)
    Jetzt rult halt irgend was anderes, vielleicht sogar Safari mit Daktari
    Nur eines rult immer: Dummheit

  5. Re: Firefox ist sowieso

    Autor: Schiwi 06.02.10 - 19:52

    Milber schrieb:
    > Als Netscape abgelöst wurde : IE rules (damals sparten die Dummen mit "z")
    > Als IE abgelöst wurde: Opera rules per pay (niemand wusste warum)
    > Opera wurde abgelöst durch Firefox (Firefox ruleZ)
    > Jetzt rult halt irgend was anderes, vielleicht sogar Safari mit Daktari
    > Nur eines rult immer: Dummheit


    Versteh ich das richtig das du der Meinung bist, man hätte sich das einfach sparen sollen und von Anfang an beim IE bleiben sollen?
    So ein Quatsch...

  6. Re: Firefox ist sowieso

    Autor: Norman 06.02.10 - 20:00

    Schiwi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Versteh ich das richtig

    Nein, tust du anscheinend nicht.

  7. Re: Firefox ist sowieso

    Autor: Milber 06.02.10 - 20:21

    Norman schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Schiwi schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Versteh ich das richtig
    >
    > Nein, tust du anscheinend nicht.

    Danke

  8. Re: Firefox ist sowieso

    Autor: Hehee 07.02.10 - 02:01

    Na Und schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und? Oh mein Gott mir wird personalisierte Werbung untergejubelt, und Opera
    > weiß auf welche Seiten ich gerne gehe und schlägt mir diese dann auch noch
    > vor, dass Ende ist nah, dass Internet wird mir leichter gemacht.
    >
    > Nein jetzt mal im Ernst, ich nehme gerne in Kauf dass ein Unternehmen meine
    > Verhalten dokumentiert wenn ich dafür einen schnellen, soliden Browser
    > umsonst bekomme. Firefox wird spätestens mit dem generellen Einzug von
    > Html5 deutlich an Benutzern verlieren da sie nicht bereit sind einen nicht
    > freien codec in ihren Browser zu implementieren.

    So arm ...

  9. Re: HTML5 wird vom W3C

    Autor: QDOS 07.02.10 - 13:14

    firehorse schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Was YouTube angeht, so planen diese ohnehin kostenpflichtige Inhalte -
    > wahrscheinlich jene die wirklich bilden - einzuführen. Wenn Dich das nicht
    > weiter stört, dann biste entweder eine arme Sau oder selbst an den Gewinnen
    > beteiligt (Dividende).
    Warum sollte es einen stören wenn zusätzlich auf YouTube kostenpflichtige Inhalte angeboten werden? Zwingt dich doch keiner das Angebot zu nutzen...
    Wird YoutTube komplett kostenpflichtig: Was solls? Ich hab früher gut ohne YouTube leben können und werde es auch wieder, der Großteil der Videos ist sowieso irgendein belangloser Müll... Seh mir fast nur noch Reviews und Unboxing-Videos an...

  10. Re: Firefox ist sowieso

    Autor: flipper 07.02.10 - 13:56

    Hehee schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Na Und schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > > ...dass Ende ist nah, dass Internet wird mir leichter gemacht.
    > > Nein jetzt mal im Ernst, ich nehme gerne in Kauf dass ein
    > > Unternehmen meine Verhalten dokumentiert wenn ich dafür
    > > einen schnellen, soliden Browser umsonst bekomme.

    > So arm ...

    Lass ihn doch, er liebt es, sich einfach in ein Taxi zu setzen und zu sagen: "Einkaufen!". Was macht der Taxifahrer? Der ist nicht dumm und hat längst Verträge mit den teuersten Läden in der Gegend und fährt ihn natürlich dort hin, damit der Herr mit dem leichter gemachten Internet auch schön leicht einkaufen kann.
    Ach so, das Taxi ist natürlich kostenlos.. viel Spaß ;-)

    Ich wollte damit nur andeuten, so arm kann 'Na Und' garnicht sein, denn er zahlt garantiert drauf. Aber das ist er sich bestimmt wert... :->

  11. Re: HTML5 wird vom W3C

    Autor: Anonymer Nutzer 07.02.10 - 22:29

    QDOS schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > firehorse schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Was YouTube angeht, so planen diese ohnehin kostenpflichtige Inhalte -
    > > wahrscheinlich jene die wirklich bilden - einzuführen. Wenn Dich das
    > nicht
    > > weiter stört, dann biste entweder eine arme Sau oder selbst an den
    > Gewinnen
    > > beteiligt (Dividende).
    > Warum sollte es einen stören wenn zusätzlich auf YouTube kostenpflichtige
    > Inhalte angeboten werden? Zwingt dich doch keiner das Angebot zu nutzen...
    > Wird YoutTube komplett kostenpflichtig: Was solls? Ich hab früher gut ohne
    > YouTube leben können und werde es auch wieder, der Großteil der Videos ist
    > sowieso irgendein belangloser Müll... Seh mir fast nur noch Reviews und
    > Unboxing-Videos an...

    Sehe ich nicht so.
    Was ist mit denen die nicht lesen können? Genauso wie sehbehinterte Mitmenschen haben auch jene einen Anspruch und Recht auf freie und wichtige Informationen. Diese wären die leidtragenden einer völligen Kommerzialisierung von Video-Inhalten.

    Auf der anderen Seite könnte genau dies vllt. auch vorteilhaft sein. Zumindest in D stellt der Staat die Bedingungen für solche Mitmenschen kostenlos zur Verfügung. Dann stellt sich aber die Frage: Sind wir allein auf dieser Welt? Antwort: Nein.

    Genau deshalb sind freie Inhalte, egal welcher Art, um so wichtiger!

  12. Re: Firefox ist sowieso

    Autor: Anonymer Nutzer 07.02.10 - 22:35

    haha schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und übrigens, bei Mozilla stimmst du zu dass dein Nutzerverhalten
    > protokolliert wird - anonym natürlich ;)

    Aus datenschutzrechtlichen Bestimmungen aber schon deshalb weil Du in deinem Browser deine persönlichen Daten abspeichern/hinterlegen kannst!

    Booksmarks gehören im Übrigen ebenso dazu. Nur mal so nebenbei... :)

  13. Re: Firefox ist sowieso

    Autor: antares 08.02.10 - 00:24

    54zt schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > der bescheindeste Browser am Markt.
    >
    > EInst war es der IE6. Aber wenn wir aktuelle Browsersoftware beurteilen,
    > dann ist der IE6 ja nicht mehr dabei. Dann hat FF seine Stellung
    > ünernommen. Verbuggt, instabil, langsam, unsicher und träge. Kurz: ein
    > beschissener Haufen vergurkter Dreckscode.


    Ich habe meinen rechner heute um 09:23 angemacht.

    Abstürze Firefox: 0
    Lags im Firefox: 0
    Eingefangene Viren: 0
    trägheiten aufgetreten: 1 (weil der Eve-Client meine Grafikhardware ausgereizt hat, ich bin mit nem hauler in ein gatecamp geflogen[als der scout 30sec vorher durch is wars noch nich da] - btw meine markIII Iteron hat überlebt)

  14. Das muss sich echt mal wer durchlesen hier

    Autor: st0ned 10.02.10 - 18:51

    Ey, was habt ihr denn geraucht? krass ^^

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. KRONGAARD AG, Hamburg
  2. nexible GmbH, Düsseldorf
  3. Dataport, verschiedene Standorte
  4. über experteer GmbH, Raum Sindelfingen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Sandisk 512-GB-SSD für 55,00€, WD Elements Exclusive Edition 2 TB für 59,00€ und Abend...
  2. 31,99€
  3. 139,00€ (Bestpreis!)
  4. (aktuell u. a. Speedlink Velator Gaming-Tastatur für 9,99€, Deepcool New Ark Gehäuse für 249...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Astrobiologie: Woher kommen das Leben, das Universum und der ganze Rest?
Astrobiologie
Woher kommen das Leben, das Universum und der ganze Rest?

Erst kam der Urknall, dann entstand zufällig Leben - oder es war alles vollkommen anders. Statt Materie und Energie könnten Informationen das Wichtigste im Universum sein, und vielleicht leben wir in einer Simulation.
Von Miroslav Stimac

  1. Astronomie Amateur entdeckt ersten echten interstellaren Kometen
  2. Astronomie Forscher entdeckten uralte Galaxien
  3. 2019 LF6 Großer Asteroid im Innern des Sonnensystems entdeckt

Serielle Hybride: Unterschätzte Zwischenlösung oder längst überholt?
Serielle Hybride
Unterschätzte Zwischenlösung oder längst überholt?

Die reine E-Mobilität kommt nicht so schnell voran, wie es Klimaziele und Luftreinhaltepläne erfordern. Doch viele Fahrzeughersteller stellen derweil eine vergleichsweise simple Technologie auf die Räder, die für eine Zukunft ohne fossile Kraftstoffe Erkenntnisse liefern kann.
Von Mattias Schlenker

  1. ADAC Keyless-Go bietet Autofahrern keine Sicherheit
  2. Gesetzentwurf beschlossen Regierung verlängert Steuervorteile für Elektroautos
  3. Cabrio Renault R4 Plein Air als Elektro-Retroauto

Astronomie: K2-18b ist weder eine zweite Erde noch super
Astronomie
K2-18b ist weder eine zweite Erde noch super

Die Realität sieht anders aus, als manche Überschrift vermuten lässt. Die neue Entdeckung von Wasser auf einem Exoplaneten deutet nicht auf Leben hin, dafür aber auf Probleme im Wissenschaftsbetrieb.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Interview Heino Falcke "Wir machen Wettermodelle für schwarze Löcher"

  1. Wirtschaftsförderung: Agentur für Sprunginnovationen kommt nach Leipzig
    Wirtschaftsförderung
    Agentur für Sprunginnovationen kommt nach Leipzig

    Nach dem Vorbild der Darpa will die Bundesregierung künftig innovative Projekte fördern. Damit erhält bereits die zweite Innovationsagentur des Bundes ihren Sitz in Ostdeutschland.

  2. UPC: Größter Kabelnetzbetreiber führt 1 GBit/s im ganzen Netz ein
    UPC
    Größter Kabelnetzbetreiber führt 1 GBit/s im ganzen Netz ein

    Bei UPC wird noch in diesem Monat 1 GBit/s im gesamten Netz angeboten, was in Deutschland noch keiner aus der Kabelnetz-Branche geschafft hat. Auch Sunrise baut sein 5G-Angebot als Glasfaser-Ersatz aus.

  3. Intel-Prozessor: Core i9-9900KS tritt mit 127 Watt TDP an
    Intel-Prozessor
    Core i9-9900KS tritt mit 127 Watt TDP an

    Acht Kerne mit bis zu 5 GHz für alle: Der Core i9-9900KS erscheint im Oktober 2019 und wird die vorerst schnellste Gaming-CPU. Erste Firmware-Updates zeigen, dass Intel die nominelle Verlustleistung von 95 Watt auf 127 Watt anhebt. Für vollen Takt wird das aber nicht reichen.


  1. 18:11

  2. 17:51

  3. 15:54

  4. 15:37

  5. 15:08

  6. 15:00

  7. 14:53

  8. 14:40