Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Schadsoftware: Mutmaßlicher…

Was ich hier merke....

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Was ich hier merke....

    Autor: Fred1989 09.10.11 - 02:27

    Es dreht sich einzig und alleine um dlls für windoff und um sicherheitslücken bekannter software.

    Radikale anti us terroristen werden aber mit sicherheit nicht auf ein OS setzen das von Feind entwickelt wurde. Da muss man rechnen damit ausspioniert zu werden und der OS hersteller mit den behörden zusammen arbeitet (Siehe Blackberry von Rim). Macht doch gar keinen Sinn.

    Zumindest würde ich mich hüden etwas Bekanntes einzusetzen. Lieber irgend ein unbekanntes quelloffenes system mit exotischer ausführungsschicht, wo keine man nahezu keine BEKANNTEN sicherheitslücken hat.

  2. Re: Was ich hier merke....

    Autor: Shadewalkerz 09.10.11 - 03:02

    Richtig, wechseln wir alle zu UniOS!

  3. Re: Was ich hier merke....

    Autor: grorg 09.10.11 - 03:32

    Shadewalkerz schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Richtig, wechseln wir alle zu UniOS!

    Welches ja ein umgebasteltes Linuxsystem mit eingebautem WINE ist ....

  4. Re: Was ich hier merke....

    Autor: Dumpfbacke 09.10.11 - 04:19

    grorg schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > Richtig, wechseln wir alle zu UniOS!
    >
    > Welches ja ein umgebasteltes Linuxsystem mit eingebautem WINE ist ....
    Nein, laut dem aktualisiertem Bericht über UniOS ist es ein Win XP mit installiertem http://www.andlinux.org/ als Linux- Schicht.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 09.10.11 04:19 durch Dumpfbacke.

  5. Re: Was ich hier merke....

    Autor: IrgendeinNutzer 09.10.11 - 06:30

    Dumpfbacke schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > grorg schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > > Richtig, wechseln wir alle zu UniOS!
    > >
    > > Welches ja ein umgebasteltes Linuxsystem mit eingebautem WINE ist ....
    > Nein, laut dem aktualisiertem Bericht über UniOS ist es ein Win XP mit
    > installiertem www.andlinux.org als Linux- Schicht.


    Konnte man an manchen Stellen ja auch erkennen (im Video zu UniOS von golem.de) dass es ein umdesigntes Windows XP ist.

  6. Re: Was ich hier merke....

    Autor: Charles Marlow 09.10.11 - 07:05

    Völlig richtig erkannt.

    Es geht ja auch nicht um die Terrorbekämpfung sondern Bevölkerungsüberwachung. Und dafür reicht ein Windows-Exploiter völlig.

    Gestern ging's gegen den Terror, heute gegen das Verbrechen und morgen gegen alle... "Verdächtigen".

  7. Re: Was ich hier merke....

    Autor: gschmitt 09.10.11 - 08:57

    ++

    .. es wird gerne nicht nur der pauschale Terror, sondern auch gerne KiPo vorgeschoben.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. BwFuhrparkService GmbH, Troisdorf
  2. Hong Kong Economic and Trade Office, Berlin
  3. DRÄXLMAIER Group, Vilsbiburg bei Landshut
  4. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Herzogenaurach

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 2,99€
  2. (-87%) 1,99€
  3. 4,99€
  4. 4,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Smarte Wecker im Test: Unter den Blinden ist der Einäugige König
Smarte Wecker im Test
Unter den Blinden ist der Einäugige König

Einen guten smarten Wecker zu bauen, ist offenbar gar nicht so einfach. Bei Amazons Echo Show 5 und Lenovos Smart Clock fehlen uns viele Basisfunktionen. Dafür ist einer der beiden ein besonders preisgünstiges und leistungsfähiges smartes Display.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Nest Hub im Test Google vermasselt es 1A

Mobile Payment: Mit QR-Code-Kooperation zum europäischen Standard
Mobile Payment
Mit QR-Code-Kooperation zum europäischen Standard

Die Mobile Wallet Collaboration will ein einheitliches QR-Format als technische Grundlage für ein vereinfachtes Handling etablieren. Die Allianz aus sechs europäischen Bezahldiensten und Alipay aus China ist eine ernstzunehmende Konkurrenz für Google, Apple, Facebook, Amazon.
Von Sabine T. Ruh


    OKR statt Mitarbeitergespräch: Wir müssen reden
    OKR statt Mitarbeitergespräch
    Wir müssen reden

    Das jährliche Mitarbeitergespräch ist eines der wichtigsten Instrumente für Führungskräfte, doch es ist gerade in der IT-Branche nicht mehr unbedingt zeitgemäß. Aus dem Silicon Valley kommt eine andere Methode: OKR. Sie erfüllt die veränderten Anforderungen an Agilität und Veränderungsbereitschaft.
    Von Markus Kammermeier

    1. Arbeit Hilfe für frustrierte ITler
    2. IT-Arbeitsmarkt Jobgarantie gibt es nie
    3. IT-Fachkräftemangel Freie sind gefragt

    1. UMTS: 3G-Abschaltung kein Thema für die Bundesregierung
      UMTS
      3G-Abschaltung kein Thema für die Bundesregierung

      Nutzer, die kein LTE in ihren Verträgen festgeschrieben haben, sollten wechseln, da 3G zunehmend abgeschaltet werde. Das erklärte das Bundesverkehrsministerium und sieht keinen Grund zum Eingreifen.

    2. P3 Group: Wo die Mobilfunkqualität in Deutschland am niedrigsten ist
      P3 Group
      Wo die Mobilfunkqualität in Deutschland am niedrigsten ist

      Die Qualität des Mobilfunks in Deutschland ist in den einzelnen Bundesländern sehr unterschiedlich. Dort, wo Funklöcher gerade ein wichtiges Thema sind, ist die Versorgung gar nicht so schlecht.

    3. Mecklenburg-Vorpommern: Funkmastenprogramm verzögert sich
      Mecklenburg-Vorpommern
      Funkmastenprogramm verzögert sich

      Wegen fehlender Zustimmung der EU ist das Geld für ein Mobilfunkprogramm in Mecklenburg-Vorpommern noch nicht verfügbar. Dabei hat das Bundesland laut einer P3-Messung große Probleme.


    1. 18:00

    2. 18:00

    3. 17:41

    4. 16:34

    5. 15:44

    6. 14:42

    7. 14:10

    8. 12:59