1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Screenshots zeigen neue…

Let it be like the Mac ...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Let it be like the Mac ...

    Autor: FriedaZwei 16.06.21 - 09:41

    sagte Gill Bates damals. Dabei ist es geblieben. Apple bestimmt die Trends. Im übrigen sollte Microsoft mal lieber die winzigen alten Dialoge aus Windows 95 modernisieren und die mittlerweile drei oder vier Systemsteuerungseinstellungen fusionieren. Das ist nach wie vor shyce. Man denke nur an die Port-Einstellungen beim Drucker. G-R-A-U-S-A-M.

  2. Re: Let it be like the Mac ...

    Autor: nils0 16.06.21 - 09:44

    Die Vergleiche sind schon amüsant. Entweder man behauptet es sehe aus wie KDE, oder die OS X Oberfläche oder es habe sich kaum was geändert außer dem Startmenu.

  3. Re: Let it be like the Mac ...

    Autor: retoburri68 16.06.21 - 10:36

    nils0 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die Vergleiche sind schon amüsant. Entweder man behauptet es sehe aus wie
    > KDE, oder die OS X Oberfläche oder es habe sich kaum was geändert außer dem
    > Startmenu.

    Bei Apple-Fans ist Apple immer der Erfinder. Egal bei was, egal wann. Das Marketing ballert das ihnen ja auch ständig in den Kopf, und diese glauben es dann einfach. Best. Magic. First. Fastest.

  4. Re: Let it be like the Mac ...

    Autor: redmord 16.06.21 - 10:49

    FriedaZwei schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Apple bestimmt die Trends.

    Ko·ko·lo·res

  5. Re: Let it be like the Mac ...

    Autor: anstaendiger 16.06.21 - 11:17

    Da lag auch Gates falsch - Let it be like Xerox wäre korrekter... aber man kann es Gates verzeihen, zu dem Zeitpunkt seiner Aussage wusste er sicher nicht, dass Jobs bei ner Firmenbesichtigung bei Xerox die Ideen gestohlen hat.

  6. Re: Let it be like the Mac ...

    Autor: anstaendiger 16.06.21 - 11:18

    Nur erfindet Apple nichts, sondern benutzt einfach...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Information Security Management Expert (m/w/x)
    ALDI International Services GmbH & Co. oHG, Duisburg, Dortmund, Düsseldorf, Mülheim
  2. SAP Anwendungsbetreuer Sales/SAP Consultant SD (m/w/d)
    Vivawest Wohnen GmbH, Gelsenkirchen
  3. Product Owner Digital Sales für die Abteilung Kundenprozesse, -anwendungen & -daten (m/w/d)
    Allianz Deutschland AG, München, Unterföhring
  4. Datenbankadministrator / Architekt SAP/SQL (m/w/d)
    Schörghuber Corporate IT GmbH, München

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 629,99€
  2. 499,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Samsung-SSDs im Test: Mehr als die zehnfache Geschwindigkeit in einem Jahrzehnt
Samsung-SSDs im Test
Mehr als die zehnfache Geschwindigkeit in einem Jahrzehnt

Schon das erste Solid State Drive war ein Durchbruch - und das war erst der Anfang: Wir erklären, wie SSDs noch viel schneller werden konnten und haben Benchmarks aus einer Dekade.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. Chia Coin SSD-Hersteller warnt vor Kryptomining
  2. SSD 980 ausprobiert Samsungs SSD ohne Pro und ohne DRAM
  3. Enmotus Fuzedrive im Test Die smarte 2-in-1-SSD

Hochwasser in Deutschland: Im Katastrophenfall hilft kein Handy mehr
Hochwasser in Deutschland
Im Katastrophenfall hilft kein Handy mehr

Dank Peer-to-Peer und Smartphones sollte eine Kommunikation beim Blackout nach dem Hochwasser schnell hergestellt werden können. Leichter gesagt als getan.
Von Sebastian Grüner

  1. Cell Broadcast Seehofer sieht keine Widerstände mehr gegen Warnung per SMS
  2. Unwetterkatastrophe Einige Orte in Rheinland-Pfalz weiter ohne Mobilfunk
  3. Katastrophenschutz Cell Broadcast soll im Sommer 2022 einsatzbereit sein

Zukunft: Eine Uhr für die nächsten 10.000 Jahre
Zukunft
Eine Uhr für die nächsten 10.000 Jahre

Was ist ein Jahr, Jahrzehnt, Jahrhundert oder Jahrtausend? Die Longnow Foundation baut eine Uhr, die so lange laufen soll, wie die Geschichte der menschlichen Zivilisation zurück reicht.
Ein Bericht von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. San Francisco EU will Botschaft im Silicon Valley gründen
  2. Neue Karriere im Silicon Valley Prinz Harry übernimmt Job bei US-Tech-Startup
  3. Zahlungsabwickler Stripe ist 95 Milliarden US-Dollar wert