Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Scripted Amiga Emulator: Amiga…

Geht nicht

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Geht nicht

    Autor: NochEinLeser 01.01.13 - 18:09

    Wollt grad mal (mit FF17) Prince of Persia testen, da seh ich nur schwarz, im wahrsten Sinne des Wortes.

    Was sind die Vorraussetzungen? Irgendein Nightly-Build? Irgendein about:config-Herumgestelle?

  2. Re: Geht nicht

    Autor: Franky007 01.01.13 - 19:52

    Legal ? Ich dachte die Dinger wären illegal ? Zumindest die Roms.

  3. Re: Geht nicht

    Autor: NochEinLeser 01.01.13 - 19:57

    Ich bin auf die bei Golem verlinkte Website gegangen und habe Prince of Persia ausgewählt. Aber auch alle anderen Demos und Spiele gehen nicht, die auf der Website stehen.

  4. Re: Geht nicht

    Autor: S4bre 01.01.13 - 19:59

    mein netbook und der neueste chrome .da kommt auch nur schwarzer screen...

    ich erwart ja gar nicht dass ich es flüssig nutzen kann..aber starten sollte es doch? Oo

  5. Re: Geht nicht

    Autor: Anonymer Nutzer 01.01.13 - 20:21

    Franky007 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Zumindest die Roms.

    Deshalb wird auf der offiziellen Webseite AROS benutzt, was so eine Art Reverse-Engineering/Nachbau der Original-Kickstarts ist.

  6. Geht!

    Autor: mha9172 02.01.13 - 12:21

    Firefox 17, Turrican II - geht, aber der sound ist verzerrt (wie zu langsam abgespielt). Die Animationen sind aber flüssig, hat keinen Einfluß auf den Spielverlauf. Schade - der Chris Hülsbeck Soundtrack für Turrican II war so ziemlich das beste, habe Turrican II früher mit ausgeschaltetem Bildschirm Hintergrund laufen lassen, statt Radio, nur deswegen!

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Präsidium Technik, Logistik, Service der Polizei, Stuttgart
  2. Lernstudio Barbarossa GmbH, Kaiserslautern
  3. Sinterwerke Herne GmbH, Herne
  4. über SCHLAGHECK RADTKE OLDIGES executive consultants, Großraum Düsseldorf

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 129,99€ (219,98€ für zwei)
  2. und 20€ Steam-Guthaben abstauben


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


EU-Netzpolitik: Mit vollen Hosen in die App-ocalypse
EU-Netzpolitik
Mit vollen Hosen in die App-ocalypse

Preiswertes Grafik-Dock ausprobiert: Ein eGPU-Biest für unter 50 Euro
Preiswertes Grafik-Dock ausprobiert
Ein eGPU-Biest für unter 50 Euro
  1. XG Station Pro Asus' zweite eGPU-Box ist schlicht
  2. Zotac Amp Box (Mini) TB3-Gehäuse eignen sich für eGPUs oder SSDs
  3. Snpr External Graphics Enclosure KFA2s Grafikbox samt Geforce GTX 1060 kostet 500 Euro

Kryptowährungen: Von Tulpen, Berg- und Talfahrten
Kryptowährungen
Von Tulpen, Berg- und Talfahrten
  1. Bitcoin Israels Marktaufsicht will Kryptoverbot an Börse durchsetzen
  2. Geldwäsche EU will den Bitcoin weniger anonym machen
  3. Kryptowährung 4.700 Bitcoin von Handelsplattform Nicehash gestohlen

  1. Knappe Mehrheit: SPD stimmt für Koalitionsverhandlungen mit Union
    Knappe Mehrheit
    SPD stimmt für Koalitionsverhandlungen mit Union

    Eine Neuauflage der großen Koalition rückt näher. Trotz viel Kritik von Delegierten stimmt ein SPD-Parteitag für Verhandlungen mit CDU und CSU. Fraktionschefin Nahles will mit Kanzlerin Merkel und dem "blöden Dobrindt" nun verhandeln, "bis es quietscht".

  2. Gerichtspostfach
    EGVP-Client kann weiter genutzt werden

    Ursprünglich sollte das Elektronische Gerichts- und Verwaltungspostfach (EGVP) Mitte Februar abgeschaltet werden. Das Debakel um das Besondere elektronische Anwaltspostfach (BeA) zwingt jedoch zum Umdenken.

  3. DLD-Konferenz: Gabriel warnt vor digitalem Schlachtfeld Europa
    DLD-Konferenz
    Gabriel warnt vor digitalem Schlachtfeld Europa

    Außenminister Sigmar Gabriel befürchtet, dass Europa technisch zwischen den USA und Asien zerrieben wird. Telekom-Chef Höttges hat schon Vorschläge parat, wo Europa seine Stärken ausspielen könnte.


  1. 16:59

  2. 14:13

  3. 13:15

  4. 12:31

  5. 14:35

  6. 14:00

  7. 13:30

  8. 12:57