1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Semmi: Deutsche Bahn will…

Bessere Informationen

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Bessere Informationen

    Autor: Huanglong 21.10.19 - 11:45

    So eine Spracherkennung ist gut und schön. Aber bekommt die dann auch bessere Informationen als bisher. Erst dieses Jahr den Fall gehabt, dass auf einer Strecke großes Chaos herrschte und Züge ausfielen und Keiner wusste, wie es weiter geht. Und die Bahn App meinte dazu nur, dass die Züge normal fahren würden.

    Klar, solange Keiner weiß, wie es nun weiter geht, kann das die App auch nicht wissen. Aber doch wenigstens, dass die Züge ausfallen. Und wenn es dann von Seiten der Bahn einen Plan gibt, den dann natürlich auch zeitnah.

    Ansonsten hat man da auch nur einen Roboterkopf, der einen sagt, dass der Zug normal fährt, was dann aber nicht stimmt.

  2. Re: Bessere Informationen

    Autor: Matthias Wagner 21.10.19 - 16:43

    Dann müsste man ja die Leittechnik mit der Schnittstelle verbinden die alle Daten zur Website/App weiterleitet. Das ist mit Arbeit verbunden. Nein!

  3. Re: Bessere Informationen

    Autor: LinuxMcBook 21.10.19 - 17:56

    Da kann ich dir nur voll und ganz zustimmen.

    Ich finde die DB App schon ganz gut gemacht, selbst in Unwetterlagen usw. kann man damit eigentlich seine Alternativrouten raus suchen, besser oder zumindest schneller als es jeder DB Mitarbeiter könnte.

    Das große Problem daran ist nur, dass die Zugdaten eben nicht immer aktuell sind.
    Daran krankt das ganze System und mir kann niemand erzählen, dass in den Computersystemen der Fahrdienstleister ebenfalls unbekannt ist, wo gerade welcher Zug steht oder für welchen Bahnsteig dieser vorgeplant wurde...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Gerlingen
  2. Dataport, Hamburg, Altenholz/Kiel, Magdeburg, Halle
  3. Stadtwerke München GmbH, München
  4. Deutsche Rentenversicherung Bund, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 1439,90€ (Vergleichspreis: 1530,95€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Energiewende: Norddeutschland wird H
Energiewende
Norddeutschland wird H

Japan macht es vor, die norddeutschen Bundesländer ziehen nach: Im November haben sie den Aufbau einer Wasserstoffwirtschaft beschlossen. Die Voraussetzungen dafür sind gegeben. Aber das Ende der Förderung von Windkraft kann das Projekt gefährden.
Eine Analyse von Werner Pluta

  1. Energiewende Brandenburg bekommt ein Wasserstoff-Speicherkraftwerk
  2. Energiewende Dänemark plant künstliche Insel für Wasserstofferzeugung
  3. Energiewende Nordländer bauen gemeinsame Wasserstoffwirtschaft auf

Elektroautos in Tiefgaragen: Was tun, wenn's brennt?
Elektroautos in Tiefgaragen
Was tun, wenn's brennt?

Was kann passieren, wenn Elektroautos in einer Tiefgarage brennen? Während Brandschutzexperten dringend mehr Forschung fordern und ein Parkverbot nicht ausschließen, wollen die Bundesländer die Garagenverordnung verschärfen.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Mercedes E-Econic Daimler elektrifiziert den Müllwagen
  2. Umweltprämie für Elektroautos Regierung verzögert Prüfung durch EU-Kommission
  3. Intransparente Preise Verbraucherschützer mahnen Ladenetzbetreiber New Motion ab

Schräges von der CES 2020: Die Connected-Kartoffel
Schräges von der CES 2020
Die Connected-Kartoffel

CES 2020 Wer geglaubt hat, er hätte schon alles gesehen, musste sich auch dieses Jahr auf der CES eines Besseren belehren lassen. Wir haben uns die Zukunft der Kartoffel angesehen: Sie ist smart.
Ein Bericht von Martin Wolf

  1. Smart Lock Netatmo und Yale zeigen smarte Türschlösser
  2. Eracing Simulator im Hands on Razers Renn-Simulator bringt uns zum Schwitzen
  3. Zu lange Ladezeiten Ford setzt auf Hybridantrieb bei autonomen Taxis

  1. Satellit: SD-Abschaltung der ARD kommt erst nächstes Jahr
    Satellit
    SD-Abschaltung der ARD kommt erst nächstes Jahr

    Obwohl kein Geld mehr dafür bewilligt ist, will die ARD die SD-Abschaltung im Jahr 2020 nicht vollziehen. Sie wird wohl auf das zweite Halbjahr 2021 verschoben.

  2. Disney+: Darth Maul kehrt in Star Wars: The Clone Wars zurück
    Disney+
    Darth Maul kehrt in Star Wars: The Clone Wars zurück

    Die siebte und letzte Staffel der Animationsserie Star Wars: The Clone Wars kommt im Februar. Fans können sich auf Mace Windu, Obi Wan Kenobi, Anakin Skywalker und andere Charaktere freuen. Ein Highlight: das Duell zwischen Ahsoka Taano und Darth Maul.

  3. Tetris: Anbieterwechsel beim Klötzchenklassiker
    Tetris
    Anbieterwechsel beim Klötzchenklassiker

    Bislang hat Electronic Arts den Klassiker Tetris auf Smartphones vermarktet, nun stehen diese Funktionen vor dem Aus. Stattdessen wird eine neue Version des Kultspiels von einem anderen Unternehmen angeboten - immerhin mit einigermaßen fairem Geschäftsmodell.


  1. 17:52

  2. 17:30

  3. 17:15

  4. 17:00

  5. 16:50

  6. 16:18

  7. 15:00

  8. 14:03