1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Signal: Die Technik hinter…

Der Server-Traffic ist aber immer noch hoch.

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. Der Server-Traffic ist aber immer noch hoch.

    Autor: Huso 16.12.21 - 18:29

    Bandbreite pro Teilnehmer mal Anzahl Teilnehmer, oder sowas um den Dreh.

  2. Re: Der Server-Traffic ist aber immer noch hoch.

    Autor: kieleich 16.12.21 - 19:54

    Ja und der eigentliche Trick ist ja nicht der mehrfach gesendete Videostream sondern daß sich die Teilnehmer den Schlüssel teilen so daß das nicht jedem einzeln zu geschickt werden muss

    Das heisst aber auch daß nur ein Teilnehmer seine Schlüssel leaken muss also eigentlich ist die Ende-zu-Ende Verschlüsselung aufgeweicht

    Aber ist OK denn sinnlos Traffic Verpulvern hat auch niemand was davon

  3. Re: Der Server-Traffic ist aber immer noch hoch.

    Autor: oleid 16.12.21 - 22:36

    kieleich schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    >
    > Das heisst aber auch daß nur ein Teilnehmer seine Schlüssel leaken muss also eigentlich ist die Ende-zu-Ende Verschlüsselung aufgeweicht

    Ohne geteilten Schlüssel könnte ein böseilliger Teilnehmer auch einfach das Video weiterschicken. Viel sicherer ist das also eh nicht.

  4. Re: Der Server-Traffic ist aber immer noch hoch.

    Autor: amagol 16.12.21 - 22:48

    Huso schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bandbreite pro Teilnehmer mal Anzahl Teilnehmer, oder sowas um den Dreh.

    Theoretisch koennte man ja IP-Multicast machen.

  5. Re: Der Server-Traffic ist aber immer noch hoch.

    Autor: anonymous_bosch 17.12.21 - 00:54

    kieleich schrieb:
    ------------------
    > Das heisst aber auch daß nur ein Teilnehmer seine Schlüssel leaken muss
    > also eigentlich ist die Ende-zu-Ende Verschlüsselung aufgeweicht


    Quatsch aufgeweicht. Videokonferenzen funktionieren so: Jeder kriegt alle Video und Audiostreams. Wenn da einer die Inhalte leaken will, nimmt der einfach die Konferenz auf ...

  6. Re: Der Server-Traffic ist aber immer noch hoch.

    Autor: euroregistrar 17.12.21 - 05:49

    Nah eh.. Du bist wohl Theoretiker :)

  7. Re: Der Server-Traffic ist aber immer noch hoch.

    Autor: LoopBack 17.12.21 - 21:09

    anonymous_bosch schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Quatsch aufgeweicht. Videokonferenzen funktionieren so: Jeder kriegt alle
    > Video und Audiostreams. Wenn da einer die Inhalte leaken will, nimmt der
    > einfach die Konferenz auf ...

    Wenn jemand den Schlüssel weitergibt und der Netzwerkverkehr etwa durch Geheimdienste gerichtsfest aufgezeichnet wurde, macht das schon einen Unterschied im Vergleich zu einer Aufzeichnung - der aber in der Praxis wohl keine Relevanz haben wird.

  8. Re: Der Server-Traffic ist aber immer noch hoch.

    Autor: Lixht 18.12.21 - 12:48

    Bitte was? Zwischen unabsichtlich leaken aka Sicherheitslücke und einem Maulwurf der was weitergibt ist ja mal ein riesen Unterschied, gegen ersteres kann man was machen gegen zweiteres nicht.

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. IT-Projektleiter (m/w/d)
    TechniSat Digital GmbH, Daun
  2. SAP PP Berater (m/w/x)
    über duerenhoff GmbH, Raum Göttingen
  3. Junior Projektmanager (m/w/d)
    ADLATUS GmbH & Co. KG, Wentorf bei Hamburg
  4. SAP Basis Berater (m/w/x)
    über duerenhoff GmbH, Raum Berlin

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Ryzen 7 5800X für 469€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Astronomie: Bilder vom schwarzen Loch im Zentrum der Milchstraße
Astronomie
Bilder vom schwarzen Loch im Zentrum der Milchstraße

Das Event Horizon Telescope hat keine Beobachtungen in fernen Galaxien gemacht, sondern in unserer Nachbarschaft. Trotzdem ist es kompliziert.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Automatik-Teleskop Stellina im Test Ist es wirklich so einfach?
  2. Astronomie Möglicher Planet Neun entdeckt
  3. Seti Doch kein Signal von Proxima Centauri

Linux: Nvidias große schöne Open-Source-Schummelei
Linux
Nvidias große schöne Open-Source-Schummelei

Die Kunden nerven, die Konkurrenz legt vor und die Linux-Entwickler bleiben hart. Das führt zu einem Wandel bei Nvidia, der gerade erst anfängt.
Eine Analyse von Sebastian Grüner

  1. Linux-Kernel Netfilter-Bug gibt Nutzern Root-Rechte
  2. Linux Kernel-Hacker veröffentlichen Richtlinie für Forschung
  3. Dirty Pipe Linux-Kernel-Lücke erlaubt Schreibzugriff mit Root-Rechten

Sid Meier's Pirates angespielt: Kaperfahrt in der Karibik
Sid Meier's Pirates angespielt
Kaperfahrt in der Karibik

Mit Pirates schuf Sid Meier vor 35 Jahren einen Klassiker. Wie spielt sich das frühe Open-World-Abenteuer heute?
Von Andreas Altenheimer