1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Sims Me: Deutsche Post…

Nie gehört

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. Nie gehört

    Autor: bauerklaus 13.03.19 - 11:54

    Ehrlich, bis heute noch nie was von Sims-Me gehört und das obwohl es das Ding seit 2014 gibt.
    Ginlo scheint neuer zu sein, Anfnag 2018, gleiches Spiel.
    Wenn die Post die praktisch die möglichkeit hätte jeden Haushalt mit Werbung zu erreichen nicht in der Lage war ihr Produkt an den Mann zu bringen bzw. überhaupt zu bewerben dann kann man sich nur wieder an den Kop fassen wie hirnlos man ein Produkt auf den Markt wirft.

  2. Re: Nie gehört

    Autor: Zazu42 13.03.19 - 12:14

    lol kein Witz, was soll das denn? Nächste woche:

    Bundesregierung verkauft ihren Google Konkurrenten die Ende zu Ende verschlüsselte "private by design" Suchmaschine "safesearch", an Facebook. Da diese bei Privatkunden ein Misserfolg ist.

  3. Re: Nie gehört

    Autor: möpmöp123 13.03.19 - 13:04

    Ich hab das Teil 2015 einige Monate benutzt und war relativ zufrieden. Manchmal gab es das Problem, dass neue Nachrichten laut Toast eingingen, sie in der App aber nicht angezeigt wurden. Da musste mna dann die App neustarten, aber das trat keine 10 mal auf. Zu der Zeit war WA noch nicht verschlüsselt, von daher hätte das Ding schon Potenzial gehabt, aber wenn halt keiner wechseln will ... ich hab aktuell 5 Messenger oder so installiert und trotzdem gehen 95% über WA, weil meine Kontakte halt nur das haben. Man passt sich halt an...

  4. Re: Nie gehört

    Autor: nicoledos 13.03.19 - 15:31

    Warum ich nichts von der Post anfasse? Weil die den Dienst sowieso platt machen, wenn es nicht nach kurzer Zeit Millionen Nutzer und 95% Marktanteil hat.

    Ein Projekt kann auch erfolgreich sein, wenn es nur eine Hand voll Nutzer hat. Manchmal muss man einfach kleinere Brötchen backen. Aber das verstehen die Konzerne nicht.

    Andererseits, will man eine gewisse Marktdurchdringung erreichen muss man nun mal alles mit Marketingmaßnahmen zuscheissen und puschen was geht. Aber das will man auch nicht, weil es Geld kostet.

    Dafür ist denen der Streetscooter wieder zu erfolgreich, immerhin wollen die da auch aussteigen.

  5. Re: Nie gehört

    Autor: Ely 13.03.19 - 15:36

    möpmöp123 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Man passt sich halt an...

    Das mache ich nicht, wenn es im die Integrität meiner Daten geht. Wer mich auf diesem Wege erreichen will, muß Threema nutzen. Ansonsten gibt es ja noch SMS oder Mail. So bin ich auch ohne WA für jeden erreichbar.

    Wer der Herde hinterherrennt, hat immer einen Arsch vor sich ^^

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Java Software Engineer (m/w/d)
    über grinnberg GmbH, Raum Nürnberg
  2. Mitarbeiter (f/m/d) IT-Service-Desk - 1st-Level-Support
    ITM Isotope Technologies Munich SE, Garching
  3. Wissenschaftl. Mitarbeiter*in - Kommunikations-Infrastruktur- en für datengetriebene Techn. ... (m/w/d)
    Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung IPA, Stuttgart
  4. Consultant / Specialist Projektmanagement Digitalisierung Filiale (m/w/d)
    ALDI SÜD Dienstleistungs-SE & Co. oHG, Mülheim an der Ruhr

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de