1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Skype-5.0-Beta: Videotelefonate…

Wann für Linux?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wann für Linux?

    Autor: SirLinux 03.09.10 - 12:33

    Denn das ist wirklich ein Feature, was gern genutzt werden würde ...

  2. Re: Wann für Linux?

    Autor: Anonymer Nutzer 03.09.10 - 12:47

    Steht leider immer noch seit ca. 2 Jahren auf Version 2.1beta. Naja, ich habe mittlerweile kein Problem mehr damit, auf Skype zu verzichten. Videochat gibt es auch bei einigen nativen Linuxprodukten mittlerweile in brauchbarer Form und das war fuer mich auch immer der einzige Grund, Skype ueberhaupt zu nutzen.

  3. Re: Wann für Linux?

    Autor: Hennes 03.09.10 - 13:11

    Mit welchen hast du denn gute Erfahrungen gemacht. Würde mich ernsthaft interessieren, da ich auch sehr gerne Skype den Rücken kehren würde.

  4. Re: Wann für Linux?

    Autor: Bigfoo29 03.09.10 - 13:50

    Du bist ein Spaßvogel... Bei Linux hängt man seit Jahren auf Version 2.1Beta fest. Kein Dateiversand, nichts. Nichtmal animierte Smileys in der Vorschau. Ich wär ja schon froh, wenn sie die 4er Version irgendwann zeitnah nachziehen... - aber da können wir wohl noch ewig drauf warten.

    Alternativen sind auch immer ein Problem, wenn die Bekannten eben nur Skype haben. Und erklär mal einer Gruppe aus 20 Leuten, dass alle auf Produkt X umsteigen müssen, nur weil einer das Tool nicht in aktueller Version nutzen kann. :-(

    Regards, Bigfoot29

  5. Re: Wann für Linux?

    Autor: foo 03.09.10 - 16:27

    Skype für Linux wird aber trotzdem ständig weiter entwickelt.
    Ist doch egal was für ne Versionsnummer es hat.
    Muss ja nicht unbedingt 2.1b Linux == 2.1 Windows sein.

    Voicechat geht, Videochat geht auch und animierte Icons hab ich auch (abgestellt).
    Mehr braucht man auch nicht im Arbeitsumfeld. Für alles andere kann man dann wirklich eine Alternative wählen.

    Einzig die Multichatfunktion finde ich noch ein gutes Extra.

  6. Re: Wann für Linux?

    Autor: debianer 03.09.10 - 16:32

    es wird erzählt, dass es einen Versionssprung auf 2.2Beta geben sollte, im Mai. (Linux Versionen werden generell nur als Beta bezeichnet) Die wurde aber wohl verschoben auf "bald möglich nach Ubuntu Maverick Release" wegen des Opensourcen des Klieten. Ich schätze mal es wird gegen Januar eine neue Version geben, die wohl die letzte sein wird, bevor andere Clienten die skypelib nutzen. (pidgin, kopete, blah blah blah). Wie immer gibts aber weder Quelle, noch Gewähr (:

  7. Re: Wann für Linux?

    Autor: slim.one 04.09.10 - 17:30

    Bigfoo29 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Du bist ein Spaßvogel... Bei Linux hängt man seit Jahren auf Version
    > 2.1Beta fest. Kein Dateiversand, nichts.

    Also mit Dateiversand hab ich hier keine Probleme, das läuft.

    > Nichtmal animierte Smileys in der Vorschau.

    Lol? Ironietags vergessen?

    > Ich wär ja schon froh, wenn sie die 4er Version irgendwann
    > zeitnah nachziehen... - aber da können wir wohl noch ewig drauf warten.

    hm, ich bin eigentlich ganz froh, dass die weitere Entwicklung an Linux vorbeigegangen ist, zumindest im Bereich UI. Was Skype da unter Windows hervorgebracht hat is ja sowas von grauslig...

    MfG



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 04.09.10 17:31 durch slim.one.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ITERGO Informationstechnologie GmbH, Düsseldorf
  2. FLYERALARM Digital GmbH, Würzburg
  3. finanzen.de, Berlin
  4. Claranet GmbH, Frankfurt am Main

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. HP Omen 25 FHD/144 Hz für 169€, MSI Optix MAG271CQP WQHD/144 Hz für 339€ und...
  2. 159€ (neuer Tiefpreis)
  3. 119,90€ (Vergleichspreis 148,95€)
  4. 99,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


IT-Gehälter: Je nach Branche bis zu 1.000 Euro mehr
IT-Gehälter
Je nach Branche bis zu 1.000 Euro mehr

Wechselt ein ITler in eine andere Branche, sind auf dem gleichen Posten bis zu 1.000 Euro pro Monat mehr drin. Welche Industrien die höchsten und welche die niedrigsten Gehälter zahlen: Wir haben die Antworten auf diese Fragen - auch darauf, wie sich die Einkommen 2020 entwickeln werden.
Von Peter Ilg

  1. Softwareentwickler Der Fachkräftemangel zeigt sich nicht an den Gehältern

Shitrix: Das Citrix-Desaster
Shitrix
Das Citrix-Desaster

Eine Sicherheitslücke in Geräten der Firma Citrix zeigt in erschreckender Weise, wie schlecht es um die IT-Sicherheit in Behörden steht. Es fehlt an den absoluten Grundlagen.
Ein IMHO von Hanno Böck

  1. Perl-Injection Citrix-Geräte mit schwerer Sicherheitslücke und ohne Update

30 Jahre Champions of Krynn: Rückkehr ins Reich der Drachen und Drakonier
30 Jahre Champions of Krynn
Rückkehr ins Reich der Drachen und Drakonier

Champions of Krynn ist das dritte AD&D-Rollenspiel von SSI, es zählt zu den Highlights der Gold-Box-Serie. Passend zum 30. Geburtstag hat sich unser Autor den Klassiker noch einmal angeschaut - und nicht nur mit Drachen, sondern auch mit dem alten Kopierschutz gekämpft.
Ein Erfahrungsbericht von Benedikt Plass-Fleßenkämper

  1. Dungeons & Dragons Dark Alliance schickt Dunkelelf Drizzt nach Icewind Dale

  1. Wasserverbrauch: Musk verteidigt Gigafactory als umweltfreundlich
    Wasserverbrauch
    Musk verteidigt Gigafactory als umweltfreundlich

    Nach Kritik aus der Bevölkerung hat sich Tesla-Chef Elon Musk persönlich in die Debatte um die geplante Gigafactory für Elektroautos in Brandenburg eingeschaltet. Auch die Landesregierung sieht die Gerüchteküche brodeln.

  2. United States Space Force: Sternenflotten-artiges Logo verärgert Star-Trek-Fans
    United States Space Force
    Sternenflotten-artiges Logo verärgert Star-Trek-Fans

    Präsident Donald Trump hat das Logo der Space Force präsentiert, einer neuen Teilstreitkraft der Vereinigten Staaten. Weil das Logo der Militärsparte stark an das der Sternenflotte von Star Trek erinnert, gibt es Kritik.

  3. ROG Strix XG17AHPE: Asus zeigt USB-Monitor mit 17 Zoll und 240 Hz
    ROG Strix XG17AHPE
    Asus zeigt USB-Monitor mit 17 Zoll und 240 Hz

    Portables Display für unterwegs: Der ROG Strix XG17AHPE ist ein 17-Zöller mit 1080p-Auflösung und 240 Hz. Laut Asus eignet sich der Bildschirm für Gaming am Notebook, selbst ein Akku ist integriert.


  1. 13:15

  2. 12:50

  3. 11:43

  4. 19:34

  5. 16:40

  6. 16:03

  7. 15:37

  8. 15:12