Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Skype: Eine Zeichenkette lässt…

Skype nicht mehr Verschlüsseltes P2P?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Skype nicht mehr Verschlüsseltes P2P?

    Autor: MarkusDashy 03.06.15 - 10:42

    Weiss jemand ob MS Skype nun schon so weit umgestellt hat, dass es keine Verschlüsselung mehr gibt?
    Ich hatte jetzt seit Tagen kein Update mehr für Skype, dennoch wird der Absturz-Code direkt nach dem Absenden entfernt, dies kann ja dann nur auf den MS-Servern passieren.

    Einerseits zwar schön, dass man sich Gedanken über Echtzeitübersetzung und eine höhere Verfügbarkeit macht, aber wenn dafür die einstige Sicherheit verloren geht, muss ich mir eine Alternative suchen :(

  2. Re: Skype nicht mehr Verschlüsseltes P2P?

    Autor: The-Master 03.06.15 - 11:07

    Microsoft kann alle in skype versendeten nachrichten mitlesen.
    Die Verschlüsselung der mittels skype geführten Gespräche war nie vor institutionellen Angreifern (vgl. NSA) sicher, da der Schlüssel der Verbindung auf ausgesprochen obskure art und weise erstellt wird.

    Quellen finden sich bei google, vgl. "HTTPS links in skype werden aufgerufen" (oder so).

    MarkusDashy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Weiss jemand ob MS Skype nun schon so weit umgestellt hat, dass es keine
    > Verschlüsselung mehr gibt?
    > Ich hatte jetzt seit Tagen kein Update mehr für Skype, dennoch wird der
    > Absturz-Code direkt nach dem Absenden entfernt, dies kann ja dann nur auf
    > den MS-Servern passieren.
    >
    > Einerseits zwar schön, dass man sich Gedanken über Echtzeitübersetzung und
    > eine höhere Verfügbarkeit macht, aber wenn dafür die einstige Sicherheit
    > verloren geht, muss ich mir eine Alternative suchen :(



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 03.06.15 11:10 durch The-Master.

  3. Re: Skype nicht mehr Verschlüsseltes P2P?

    Autor: andy01123 03.06.15 - 11:21

    Schon "länger" nicht mehr. Zudem werden (anscheinend) alle Nachrichten mitgelesen und teilweise "ausgewertet".
    Siehe dazu auf heise: http://www.heise.de/security/meldung/Vorsicht-beim-Skypen-Microsoft-liest-mit-1857620.html

  4. Re: Skype nicht mehr Verschlüsseltes P2P?

    Autor: IrgendeinNutzer 03.06.15 - 15:06

    MarkusDashy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Weiss jemand ob MS Skype nun schon so weit umgestellt hat, dass es keine
    > Verschlüsselung mehr gibt?

    Ja, schon sehr lange nicht mehr. Spätestens seit Version 6, wo die Microsoft Übernahme schon ihre Früchte gezeigt hat. Und nicht umsonst haben sie August 2014 alte Skype Versionen wie Skype 4 für Windows und Skype für Symbian ausgesperrt... Sie haben große Protokolländerungen gemacht, wo Peer to Peer nicht mehr sonderlich erwünscht ist. Es läuft mittlerweile alles über die Server von Microsoft.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 03.06.15 15:06 durch IrgendeinNutzer.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. KRONGAARD AG, Hamburg
  2. nexible GmbH, Düsseldorf
  3. Dataport, verschiedene Standorte
  4. über experteer GmbH, Raum Sindelfingen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. GRATIS
  2. (aktuell u. a. AMD Ryzen 7 2700X für 189,90€, Asus ROG Crosshair VIII Formula Mainboard für 499...
  3. 45,79€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Garmin Fenix 6 im Test: Laufzeitmonster mit Sonne im Herzen
Garmin Fenix 6 im Test
Laufzeitmonster mit Sonne im Herzen

Bis zu 24 Tage Akkulaufzeit, im Spezialmodus sogar bis zu 120 Tage: Garmin setzt bei seiner Sport- und Smartwatchserie Fenix 6 konsequent auf Akku-Ausdauer. Beim Ausprobieren haben uns neben einem System zur Stromgewinnung auch neue Energiesparoptionen interessiert.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. Fenix 6 Garmins Premium-Wearable hat ein Pairing-Problem
  2. Wearable Garmin Fenix 6 bekommt Solarstrom

Verkehrssicherheit: Die Lehren aus dem tödlichen SUV-Unfall
Verkehrssicherheit
Die Lehren aus dem tödlichen SUV-Unfall

Soll man tonnenschwere SUV aus den Innenstädten verbannen? Oder sollten technische Systeme schärfer in die Fahrzeugsteuerung eingreifen? Nach einem Unfall mit vier Toten in Berlin mangelt es nicht an radikalen Vorschlägen.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Torc Robotics Daimler-Tochter testet selbstfahrende Lkw
  2. Edag Citybot Wandelbares Auto mit Rucksackmodulen gegen Verkehrsprobleme
  3. Tusimple UPS testet automatisiert fahrende Lkw

TVs, Konsolen und HDMI 2.1: Wann wir mit 8K rechnen können
TVs, Konsolen und HDMI 2.1
Wann wir mit 8K rechnen können

Ifa 2019 Die Ifa 2019 ist bezüglich 8K nüchtern. Wird die hohe Auflösung wie 4K fast eine Dekade lang eine Nische bleiben? Oder bringen kommende Spielekonsolen und Anschlussstandards die Auflösung schneller als gedacht?
Eine Analyse von Oliver Nickel

  1. Kameras und Fernseher Ein 120-Zoll-TV mit 8K reicht Sharp nicht
  2. Sony ZG9 Erste 8K-Fernseher werden bald verkauft
  3. 8K Sharp schließt sich dem Micro-Four-Thirds-System an

  1. Wirtschaftsförderung: Agentur für Sprunginnovationen kommt nach Leipzig
    Wirtschaftsförderung
    Agentur für Sprunginnovationen kommt nach Leipzig

    Nach dem Vorbild der Darpa will die Bundesregierung künftig innovative Projekte fördern. Damit erhält bereits die zweite Innovationsagentur des Bundes ihren Sitz in Ostdeutschland.

  2. UPC: Größter Kabelnetzbetreiber führt 1 GBit/s im ganzen Netz ein
    UPC
    Größter Kabelnetzbetreiber führt 1 GBit/s im ganzen Netz ein

    Bei UPC wird noch in diesem Monat 1 GBit/s im gesamten Netz angeboten, was in Deutschland noch keiner aus der Kabelnetz-Branche geschafft hat. Auch Sunrise baut sein 5G-Angebot als Glasfaser-Ersatz aus.

  3. Intel-Prozessor: Core i9-9900KS tritt mit 127 Watt TDP an
    Intel-Prozessor
    Core i9-9900KS tritt mit 127 Watt TDP an

    Acht Kerne mit bis zu 5 GHz für alle: Der Core i9-9900KS erscheint im Oktober 2019 und wird die vorerst schnellste Gaming-CPU. Erste Firmware-Updates zeigen, dass Intel die nominelle Verlustleistung von 95 Watt auf 127 Watt anhebt. Für vollen Takt wird das aber nicht reichen.


  1. 18:11

  2. 17:51

  3. 15:54

  4. 15:37

  5. 15:08

  6. 15:00

  7. 14:53

  8. 14:40