Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Skype Translator Preview…

Halb OT, Sprachsynthese

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Halb OT, Sprachsynthese

    Autor: Schraubenziege mit EMS und XMS 16.12.14 - 18:14

    Abgesehen von der Übersetzung hat sich im Berich der Sprachsynthese, beispielsweise Text-To-Speech, in den vergangenen 10 bis 15 Jahren einiges verbessert.
    Ungefähr im Jahr 2000 oder 2001 hatte ich bei mir den Power Translator installiert mit eingebauter TTS Funktion. Die war zwar ganz witzig, klang aber wie ein typische Roboter.
    Die deutsche Sprache bei Nuance oder die englischen Sprachen von Neospeech hören sich inzwischen wirklich gut an.
    Ich würde mich über eine Software freuen, mit der man Stimmen erstellen kann, die dem heutigen menschlichen Sprachniveau entsprechen.
    Da gäbe es meiner Meinung nach 2 Möglichkeiten.

    Die erste Möglichkeit wäre eine entsprechende TTS Software, allerdings dürfte so eine Umsetzung äußerst schwierig sein, sofern es überhaupt möglich ist, da man auch noch verschiedene Tonhöhen beim Sprechen, Geschwindigkeit, u.s.w beachten muss, damit es überhaupt realistisch klingt.
    Sollte so eine Software jemals erscheinen, dann wohl erst in 30 Jahren oder noch später.

    Die zweite Möglichkeit wäre ein Gerät, mit dem man die Gehirnaktivitäten/Ströme in Audiowellen umwandeln kann(gemeint sind damit Geräusche/Musik, die man nur durch das Gehirn wahrnimmt.)
    Diese Möglichkeit halte ich persönlich für nahezu ausgeschlossen.
    Im Bereich "bewegte Bilder" gab es im Jahr 2011 auch einen Versuch, der jedoch noch meilenweit von einem guten Ergebnis entfernt ist.
    http://www.focus.de/wissen/videos/hirnforschung-forscher-bringen-gedanken-auf-den-bildschirm_vid_27234.html

  2. Re: Halb OT, Sprachsynthese

    Autor: pool 17.12.14 - 10:59

    > Die zweite Möglichkeit wäre ein Gerät, mit dem man die
    > Gehirnaktivitäten/Ströme in Audiowellen umwandeln kann(gemeint sind damit
    > Geräusche/Musik, die man nur durch das Gehirn wahrnimmt.)

    Wie hilft das bei der verlautsprachlichung von Text, der in Form von Strings vorliegt und von Software vertont werden soll?

  3. Re: Halb OT, Sprachsynthese

    Autor: Schraubenziege mit EMS und XMS 17.12.14 - 13:24

    pool schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > Die zweite Möglichkeit wäre ein Gerät, mit dem man die
    > > Gehirnaktivitäten/Ströme in Audiowellen umwandeln kann(gemeint sind
    > damit
    > > Geräusche/Musik, die man nur durch das Gehirn wahrnimmt.)
    >
    > Wie hilft das bei der verlautsprachlichung von Text, der in Form von
    > Strings vorliegt und von Software vertont werden soll?
    Das hat mit der Text-To-Speech Methode nichts zu tun.
    Mit dieser Möglichkeit bezog ich mich eher auf das Forschungsergebnis von 2011 im Bereich der "bewegten Bilder", in dem Fall dann jedoch nicht Bilder, sondern die Audiospur.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. über experteer GmbH, Nürnberg
  2. Duisburger Versorgungs- und Verkehrsgesellschaft mbH, Duisburg
  3. TenneT TSO GmbH, Bayreuth
  4. Therapon 24, Nauheim

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. mit Gutschein: NBBGRATISH10


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Indiegames-Rundschau: Epische ASCII-Abenteuer und erlebnishungrige Astronauten
Indiegames-Rundschau
Epische ASCII-Abenteuer und erlebnishungrige Astronauten

In Stone Story RPG erwacht ASCII-Art zum Leben, die Astronauten in Oxygen Not Included erleben tragikomische Slapstick-Abenteuer, dazu kommen Aufbaustrategie plus Action und Sammelkartenspiele: Golem.de stellt neue Indiegames vor.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Von Bananen und Astronauten
  2. Indiegames-Rundschau Verloren im Sonnensystem und im Mittelalter
  3. Indiegames-Rundschau Drogen, Schwerter, Roboter-Ritter

Smarte Wecker im Test: Unter den Blinden ist der Einäugige König
Smarte Wecker im Test
Unter den Blinden ist der Einäugige König

Einen guten smarten Wecker zu bauen, ist offenbar gar nicht so einfach. Bei Amazons Echo Show 5 und Lenovos Smart Clock fehlen uns viele Basisfunktionen. Dafür ist einer der beiden ein besonders preisgünstiges und leistungsfähiges smartes Display.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Nest Hub im Test Google vermasselt es 1A

Schienenverkehr: Die Bahn hat wieder eine Vision
Schienenverkehr
Die Bahn hat wieder eine Vision

Alle halbe Stunde von einer Stadt in die andere, keine langen Umsteigezeiten zur Regionalbahn mehr: Das verspricht der Deutschlandtakt der Deutschen Bahn. Zu schön, um wahr zu werden?
Eine Analyse von Caspar Schwietering

  1. DB Navigator Deutsche Bahn lädt iOS-Nutzer in Betaphase ein
  2. One Fiber EWE will Bahn mit bundesweitem Glasfasernetz ausstatten
  3. VVS S-Bahn-Netz der Region Stuttgart bietet vollständig WLAN

  1. Telekom: 30 Millionen Haushalte mit Vectoring und FTTH erreicht
    Telekom
    30 Millionen Haushalte mit Vectoring und FTTH erreicht

    30 Millionen Haushalte können von der Telekom schnelles Internet bekommen. 1,1 Millionen davon sind für den Anschluss an das Glasfaser-Netz der Telekom vorbereitet.

  2. Google: Android Q heißt einfach Android 10
    Google
    Android Q heißt einfach Android 10

    Schluss mit den Süßigkeiten: Google bricht mit der zehn Jahre alten Tradition, seine Android-Versionen nach Naschwaren zu benennen. Aus Android Q wird dementsprechend einfach Android 10, dessen finaler Release in den kommenden Wochen erscheinen soll.

  3. Keine Gigafactory: Tesla will offenbar Autos in Niedersachsen bauen
    Keine Gigafactory
    Tesla will offenbar Autos in Niedersachsen bauen

    Der Elektroautohersteller Tesla erwägt den Bau einer Fabrik in Niedersachsen. Eine Giga-Fabrik für Akkuzellen und Batterien ist allerdings nicht geplant.


  1. 17:32

  2. 17:10

  3. 16:32

  4. 15:47

  5. 15:23

  6. 14:39

  7. 14:12

  8. 13:45