Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Skype Translator Preview…

WoW

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. WoW

    Autor: JohnDoes 15.12.14 - 22:28

    Hier kommt was potentiell wirklich revolutionäres und kaum Kommentare. Aber wehe ein Spiel kommt mir 900p auf die Xbox, dann bricht die Seite zusammen :D

  2. Re: WoW

    Autor: Kakiss 15.12.14 - 22:46

    Im anderen Thread habe ich schon geschrieben gerade dass ich es definitiv erstaunlich finde.

    Tu ich dann eben noch mal im "richtigen" Thread ;)

    Dass die ganzen Siris, Cortanas und wie sie nicht heissen mittlerweile unsere Sprache gut verarbeiten können ist die eine Sache, aber instant übersetzen in gesprochene Sprache ist dann noch mal eine ganz neue Liga.

  3. Re: WoW

    Autor: Ach 15.12.14 - 23:00

    Die benötigte Rechenleistung würde mich mal interessieren, und ob die Übersetzung auf dem Server statt findet oder auf dem empfangenden Rechner. Interessant ist es alle mal :].

  4. Re: WoW

    Autor: frontend_kosmos 15.12.14 - 23:37

    Unsere Stimme wird aufgenommen, dann wird dieser Text übersetzt und anschließend vorgelesen. Alles in einem voip Tool ..ich finde es nicht revolutionär

  5. Re: WoW

    Autor: Minnifutzi 16.12.14 - 00:43

    Dann hast du ehrlich gesagt von der Materie keine Ahnung, denn sowas ist sicher nicht nur mal nebenbei entwickelt.

  6. Re: WoW

    Autor: xSynth 16.12.14 - 08:19

    Minnifutzi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Dann hast du ehrlich gesagt von der Materie keine Ahnung, denn sowas ist
    > sicher nicht nur mal nebenbei entwickelt.

    Alle 3 Elemente waren bereits gegeben (mehr oder weniger gut) - dementsprechend mussten "nur" die Schnittstellen erstellt werden.
    DAS ist keine riesige Arbeit.
    Arbeit hingegen ist es, wenn man es "neu entwickelt".

    » Jede Minderheit hat ein Recht auf Diskriminierung « - Serdar Somuncu

  7. Re: WoW

    Autor: BiGfReAk 16.12.14 - 08:24

    Und wieso habt ihr so etwas banales nicht entwickelt und seid Millionäre damit geworden?
    Lasst mich raten: Euch fehlte die Herausforderung, richtig?

    Wenn ich solche dummen und arrogante Kommentare lese kann ich mir nur an den Kopf fassen. Tut es euch in der Ehre weh die Leistung anderer anzuerkennen?

  8. Re: WoW

    Autor: Dwalinn 16.12.14 - 08:35

    Und was hat das jetzt mit World of Warcraft zu tun? ;-)

  9. Re: WoW

    Autor: xSynth 16.12.14 - 08:38

    BiGfReAk schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und wieso habt ihr so etwas banales nicht entwickelt und seid Millionäre
    > damit geworden?
    > Lasst mich raten: Euch fehlte die Herausforderung, richtig?

    Ich interessiere mich für Programmierung im Allgemeinen, vielmehr für Spieleprogrammierung, aber auch das Designen ist sehr interessant (Cinema4D/Blender usw.).
    Spracherkennungen usw. fallen nicht in mein Interessengebiet ^^

    > Wenn ich solche dummen und arrogante Kommentare lese kann ich mir nur an
    > den Kopf fassen. Tut es euch in der Ehre weh die Leistung anderer
    > anzuerkennen?

    Ich meinte eher, dass die Neuentwicklung seitens Microsoft die Arbeit daran war - soll ja 10 Jahre lang was gemacht worden sein.
    Ich meinte nur, dass diese drei Dinge im Allgemeinen schone existierten.

    Danke dir, dass du meine Kommentare als "dumm" und "arrogant" einstufst, aber nicht hinterfragst, wie ich etwas gemeint haben könnte oder vielleicht auch mal zwischen den Zeilen liest.

    Es ist schon eine Leistung, da kann ich nichts gegen sagen - das tat ich auch nicht.

    » Jede Minderheit hat ein Recht auf Diskriminierung « - Serdar Somuncu



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 16.12.14 08:41 durch xSynth.

  10. Re: WoW

    Autor: r3verend 16.12.14 - 10:08

    xSynth schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Minnifutzi schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Dann hast du ehrlich gesagt von der Materie keine Ahnung, denn sowas ist
    > > sicher nicht nur mal nebenbei entwickelt.
    >
    > Alle 3 Elemente waren bereits gegeben (mehr oder weniger gut) -
    > dementsprechend mussten "nur" die Schnittstellen erstellt werden.
    > DAS ist keine riesige Arbeit.
    > Arbeit hingegen ist es, wenn man es "neu entwickelt".

    Du sagst "Alle 3 Elemente waren bereits gegeben" - einer der Gründe warum das so ist war auch die Arbeit von Microsoft. Microsoft betreibt seit mehr als 10 Jahren auf diesem Gebiet Forschungsarbeit.
    Es ist zudem wesentlich einfacher einen ganzen Satz hinterher zu übersetzen als wie ein Dolmetscher in Echtzeit zu übersetzen was genau das ist was Microsoft hier versucht.

  11. Re: WoW

    Autor: xSynth 16.12.14 - 10:38

    r3verend schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > xSynth schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Minnifutzi schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Dann hast du ehrlich gesagt von der Materie keine Ahnung, denn sowas
    > ist
    > > > sicher nicht nur mal nebenbei entwickelt.
    > >
    > > Alle 3 Elemente waren bereits gegeben (mehr oder weniger gut) -
    > > dementsprechend mussten "nur" die Schnittstellen erstellt werden.
    > > DAS ist keine riesige Arbeit.
    > > Arbeit hingegen ist es, wenn man es "neu entwickelt".
    >
    > Du sagst "Alle 3 Elemente waren bereits gegeben" - einer der Gründe warum
    > das so ist war auch die Arbeit von Microsoft. Microsoft betreibt seit mehr
    > als 10 Jahren auf diesem Gebiet Forschungsarbeit.

    Und nun? :)

    > Es ist zudem wesentlich einfacher einen ganzen Satz hinterher zu übersetzen
    > als wie ein Dolmetscher in Echtzeit zu übersetzen was genau das ist was
    > Microsoft hier versucht.

    Hätte ich nicht gedacht.

    » Jede Minderheit hat ein Recht auf Diskriminierung « - Serdar Somuncu



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 16.12.14 10:45 durch xSynth.

  12. Re: WoW

    Autor: neocron 16.12.14 - 10:56

    Minnifutzi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Dann hast du ehrlich gesagt von der Materie keine Ahnung, denn sowas ist
    > sicher nicht nur mal nebenbei entwickelt.
    oder du laesst dich einfach leicht beeindrucken ... spracherkennung und uebersetzung koennen und konnten einige Tools bereits seit laengerem ...
    damals war ein Wow angebracht, so jedenfalls, hat google nichts weiter gemacht als den input in genau diese tools zu schieben, und den output an den anderen skype kontakt zu schicken ...
    wo das eine Revolution sein soll, ist mir schleierhaft ... einige hier haben die Revolution irgend wie verpasst ...

  13. Re: WoW

    Autor: neocron 16.12.14 - 11:00

    BiGfReAk schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und wieso habt ihr so etwas banales nicht entwickelt und seid Millionäre
    > damit geworden?
    Oh haette ich, wenn ich besitzer von Skype oder einem anderen Sip dienst gewesen waere, und entsprechend zugriff auf die Uebersetzungstechnologien gehabt haette!

    > Lasst mich raten: Euch fehlte die Herausforderung, richtig?
    nein, zugriff auf die gegebenen Technologien!
    Diese Integration selbst hier, haette niemanden reich gemacht ...

    > Wenn ich solche dummen und arrogante Kommentare lese kann ich mir nur an
    > den Kopf fassen.
    diese sind weder dumm noch arrogant.
    Nur hat man hier nicht, wie einige andere, die Revolution verpasst (diese geschah als apple, google, und co entsprechende Spracherkennungstools und Uebersetzertools bereitstellten) ...

    > Tut es euch in der Ehre weh die Leistung anderer
    > anzuerkennen?
    welche Leistung?
    Die Leistung wurde schon vollbracht, in den diversen Spracherkennungs und Uebersetzungstechnologien!
    Die Leistung hier, ist, wie der Vorredner schon sagte, wesentlich geringer ... eine simple Integration!
    Die Spracherkennung von Google habe ich schon lange selbst mit diversen tools integriert ... das ist nun wahrlich keine Raketenwissenschaft!

  14. Re: WoW

    Autor: neocron 16.12.14 - 11:03

    r3verend schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Du sagst "Alle 3 Elemente waren bereits gegeben" - einer der Gründe warum
    > das so ist war auch die Arbeit von Microsoft. Microsoft betreibt seit mehr
    > als 10 Jahren auf diesem Gebiet Forschungsarbeit.
    richtig ...
    und entsprechende Wows gab es fuer alle, Apple mit Siri, MS mit Cortana und Google mit ihrer "dame" ... und jedes andere Tool (IBM damals).
    Auch fuer die Uebersetzer gab es entsprechende Wows ...
    dafuer das jetzt alles endlichmal zusammen zu schrauben, gibt es sicherlich kein Wow von mir ...

    > Es ist zudem wesentlich einfacher einen ganzen Satz hinterher zu übersetzen
    > als wie ein Dolmetscher in Echtzeit zu übersetzen was genau das ist was
    > Microsoft hier versucht.
    soweit ich das gesehen habe, wird hier auch erst nach dem Satz uebersetzt ...

  15. Re: WoW

    Autor: frontend_kosmos 16.12.14 - 15:54

    > Minnifutzi schrieb:
    >--------------------------------------------------------------------------------
    >> Dann hast du ehrlich gesagt von der Materie keine Ahnung, denn sowas ist
    >> sicher nicht nur mal nebenbei entwickelt.

    > BiGfReAk schrieb:
    >--------------------------------------------------------------------------------
    >> Und wieso habt ihr so etwas banales nicht entwickelt und seid Millionäre
    >> damit geworden?
    >> Lasst mich raten: Euch fehlte die Herausforderung, richtig?


    Für ein Laie ist dieses Feature natürlich sehr interessant, genau so interessant wie selbst parkende Fahrzeuge oder den Fingerscanner auf dem iPhone..

  16. Re: WoW

    Autor: neocron 17.12.14 - 08:54

    frontend_kosmos schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Für ein Laie ist dieses Feature natürlich sehr interessant, genau so
    > interessant wie selbst parkende Fahrzeuge oder den Fingerscanner auf dem
    > iPhone..
    es kann potentiell fuer jeden interessant sein ... die Eingrenzung "Laie" hier, ist doch nur wieder ein primitiver Versuch andere als schlechter darzustellen ...
    Komfort ist doch nicht nur auf Laien bezogen ... so ein Bloedsinn jedesmal ...

  17. Re: WoW

    Autor: frontend_kosmos 17.12.14 - 15:28

    neocron schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > frontend_kosmos schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Für ein Laie ist dieses Feature natürlich sehr interessant, genau so
    > > interessant wie selbst parkende Fahrzeuge oder den Fingerscanner auf dem
    > > iPhone..
    > es kann potentiell fuer jeden interessant sein ... die Eingrenzung "Laie"
    > hier, ist doch nur wieder ein primitiver Versuch andere als schlechter
    > darzustellen ...
    > Komfort ist doch nicht nur auf Laien bezogen ... so ein Bloedsinn jedesmal
    > ...

    Ich weiß nicht was du unter Laie verstehst und wieso du diese so schlecht darstellen willst... Laie sind in allg jeder, der keine Fachkenntnisse hat. Ob es für die eine komfortabel ist oder für die andere einfach nur cool oder sogar doch total bescheuert ist, ist dann rein subjektiv. Objektiv gesehen ist diese Technologie nicht unbedingt etwas neues.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 17.12.14 15:29 durch frontend_kosmos.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. SCHOTT AG, Mitterteich
  2. GAG Immobilien AG, Köln
  3. Berliner Verkehrsbetriebe (BVG), Berlin
  4. Hochland SE, Heimenkirch, Schongau

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 88,00€
  2. (u. a. 5-Port-Gigabit-Switch für 15,99€, 8-Port-LAN-Switch für 27,12€, 16-Port Pro Safe...
  3. (u. a. Akku Schlagbohrschrauber für 182,99€, Akku Bohrhammer für 114,99€, Linienlaser für...
  4. GRATIS im Ubisoft-Sale


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Probefahrt mit Mercedes EQC: Ein SUV mit viel Wumms und wenig Bodenfreiheit
Probefahrt mit Mercedes EQC
Ein SUV mit viel Wumms und wenig Bodenfreiheit

Mit dem EQC bietet nun auch Mercedes ein vollelektrisch angetriebenes SUV an. Golem.de hat auf einer Probefahrt getestet, ob das Elektroauto mit Audis E-Tron mithalten kann.
Ein Erfahrungsbericht von Friedhelm Greis

  1. Freightliner eCascadia Daimler bringt Elektro-Lkw mit 400 km Reichweite
  2. Mercedes-Sicherheitsstudie Mit der Lichtdusche gegen den Sekundenschlaf
  3. Elektro-SUV Produktion des Mercedes-Benz EQC beginnt

Google Maps: Karten brauchen Menschen statt Maschinen
Google Maps
Karten brauchen Menschen statt Maschinen

Wenn Karten nicht mehr von Menschen, sondern allein von Maschinen erstellt werden, erfinden diese U-Bahn-Linien, Hochhäuser im Nationalpark und unmögliche Routen. Ein kurze Liste zu den Grenzen der Automatisierung.
Von Sebastian Grüner

  1. Kartendienst Google bringt AR-Navigation und Reiseinformationen in Maps
  2. Maps Duckduckgo mit Kartendienst von Apple
  3. Google Maps zeigt Bikesharing in Berlin, Hamburg, Wien und Zürich

Raspberry Pi 4B im Test: Nummer 4 lebt!
Raspberry Pi 4B im Test
Nummer 4 lebt!

Das Raspberry Pi kann endlich zur Konkurrenz aufschließen, aber richtig glücklich werden wir mit dem neuen Modell des Bastelrechners trotz bemerkenswerter Merkmale nicht.
Ein Test von Alexander Merz

  1. Eben Upton Raspberry-Pi-Initiator spielt USB-C-Fehler herunter
  2. 52PI Ice Tower Turmkühler für Raspberry Pi 4B halbiert Temperatur
  3. Kickstarter Lyra ist ein Gameboy Advance mit integriertem Raspberry Pi

  1. IBM/Open Power Foundation: Power-Prozessoren werden offener
    IBM/Open Power Foundation
    Power-Prozessoren werden offener

    IBM veröffentlicht entscheidende Teile der Prozessor-Architektur Power. Damit entfallen die bisher fälligen Lizenzgebühren. Die Open Power Foundation wird zudem der Linux Foundation beitreten.

  2. Breko: Höhere Nachfrage bei echten Glasfaseranschlüssen
    Breko
    Höhere Nachfrage bei echten Glasfaseranschlüssen

    Glasfaseranschlüsse bis in die Gebäude (FTTB) oder direkt zum Nutzer (FTTH) werden häufiger gebucht. Die Take-up-Rate steigt auf 43 Prozent.

  3. Mobile Payment: ING-Kunden können Google Pay verwenden
    Mobile Payment
    ING-Kunden können Google Pay verwenden

    Vor einigen Wochen hatte die ING bereits angekündigt, dass Kunden der Bank bald ihre Kreditkarten in Google Pay einbinden und Googles mobilen Bezahldienst in Geschäften verwenden können. Laut Nutzerberichten ist es nun so weit.


  1. 13:13

  2. 12:40

  3. 12:25

  4. 12:09

  5. 12:00

  6. 11:51

  7. 11:41

  8. 11:29