1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Slack: Vom gescheiterten MMO zum…

self hosted OS slack clone: mattermost

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. self hosted OS slack clone: mattermost

    Autor: biohharz3 21.01.19 - 15:40

    Siehe:
    [ mattermost.com ]
    Backend:
    Frontend:React.

    Lässt sich auch schnell auf eine kubernetes cluster aufsetzen:
    [ github.com]
    Hab noch einige Änderungen an helm file bei mir lokal wegen den push server vorgenommen. Pull request folgt demnächst.

    lg



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 21.01.19 15:40 durch biohharz3.

  2. Re: self hosted OS slack clone: mattermost

    Autor: NaruHina 21.01.19 - 16:15

    Firmen wollen solche Systeme am liebsten extern betreut haben und keine Selfmade bastel Lösung.

  3. Re: self hosted OS slack clone: mattermost

    Autor: foobarJim 21.01.19 - 19:01

    NaruHina schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Firmen wollen solche Systeme am liebsten extern betreut haben und keine
    > Selfmade bastel Lösung.

    Es gibt teilweise rechtliche oder auch firmenpolitische Gründe, die dafür sprechen, eine solchen Dienst nicht ins Ausland zu verlagern. Auch datenschutzrechtlich spricht einiges dafür einen solchen Service lokal aufzusetzen.

    Apropos, RocketChat ist auch noch eine Alternative.

  4. Re: self hosted OS slack clone: mattermost

    Autor: devman 21.01.19 - 20:15

    Ich sehe in Jabber eine bessere Architektur (dezentral wie Email, handling wie Instant-Messenger)

    Matrix (matrix.org) soll wohl auch gut sein, hab ich in diesem Forum gelesen. Ist auch frei und dezentral.

  5. Re: self hosted OS slack clone: mattermost

    Autor: Mixermachine 22.01.19 - 07:17

    Mattermost wird bei mir in der Firma verwendet.
    Ca 100 Mitarbeiter an einem Standort.
    Läuft sehr gut.

    Skype wird lediglich noch für die tägliche Telefonkonferenz verwendet.

    Getter, Setter, Hashcode und Equals manuell testen in Java?
    Einfach automatisieren: https://github.com/Mixermachine/base-test

  6. Re: self hosted OS slack clone: mattermost

    Autor: jose.ramirez 23.01.19 - 00:57

    NaruHina schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Firmen wollen solche Systeme am liebsten extern betreut haben und keine
    > Selfmade bastel Lösung.

    Genau, kritische Unternehmenskommunikation in die "Klaut" irgendeines US Unternehmens.
    Das ich nicht lache.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Städtisches Klinikum Braunschweig gGmbH, Braunschweig
  2. über duerenhoff GmbH, Würzburg
  3. Phone Research Field GmbH, Hamburg
  4. SCHUFA Holding AG, Wiesbaden

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Roccat Kain 122 Aimo für 53,99€, Roccat Kain 200 Aimo für 74,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Dreams im Test: Bastelwastel im Traumiversum
Dreams im Test
Bastelwastel im Traumiversum

Bereits mit Little Big Planet hat das Entwicklerstudio Media Molecule eine Kombination aus Spiel und Editor produziert, nun geht es mit Dreams noch ein paar Schritte weiter. Mit dem PS4-Titel muss man sich fast schon anstrengen, um nicht schöne Eigenkreationen zu erträumen.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. Ausdiskutiert Sony schließt das Playstation-Forum
  2. Sony Absatz der Playstation 4 geht weiter zurück
  3. PS4-Rücktasten-Ansatzstück im Test Tuning für den Dualshock 4

Nasa: Boeing umging Sicherheitsprozeduren bei Starliner
Nasa
Boeing umging Sicherheitsprozeduren bei Starliner

Vergessene Tabelleneinträge, fehlende Zeitabfragen und störende Mobilfunksignale sollen ursächlich für die Probleme beim Testflug des Starliner-Raumschiffs gewesen sein. Das seien aber nur Symptome des Zusammenbruchs der Sicherheitsprozeduren in der Softwareentwicklung von Boeing. Parallelen zur Boeing 737 MAX werden deutlich.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa Boeings Starliner hatte noch einen schweren Softwarefehler
  2. Boeing 777x Jungfernflug für das größte zweistrahlige Verkehrsflugzeug
  3. Boeing 2019 wurden mehr Flugzeuge storniert als bestellt

Wolcen im Test: Düster, lootig, wuchtig!
Wolcen im Test
Düster, lootig, wuchtig!

Irgendwo zwischen Diablo und Grim Dawn: Die dreckige Spielwelt von Wolcen - Lords Of Mayhem ist Schauplatz für ein tolles Hack'n Slay - egal ob offline oder online, alleine oder gemeinsam. Und mit Cryengine.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Project Mara Microsoft kündigt Psychoterror-Simulation an
  2. Active Gaming Footwear Puma blamiert sich mit Spielersocken
  3. Simulatoren Nach Feierabend Arbeiten spielen

  1. Made in USA: Glasexperte Corning und Qualcomm bieten 5G Small Cells
    Made in USA
    Glasexperte Corning und Qualcomm bieten 5G Small Cells

    Mit Corning und Qualcomm sind zwei US-Unternehmen im Bereich RAN aktiv, wie Trump es sich wünscht. Doch die 5G Small Cells arbeiten nur im Millimeterwellenbereich.

  2. 5G SA: Ausbau auf echte 5G-Leistung erfolgt mit Softwareupdate
    5G SA
    Ausbau auf echte 5G-Leistung erfolgt mit Softwareupdate

    Das bisherige 5G-Netz hängt noch stark von LTE ab. Wie sich das ändern lässt, wollten wir von den Ausrüstern genau wissen, weil 5G SA bereits eingesetzt wird.

  3. Youtube: Influencer mögen "Clickbait" nicht
    Youtube
    Influencer mögen "Clickbait" nicht

    Bekannte Influencer wie Unge, Dagi und Bibi nutzen laut einem Medienbericht die Filterfunktion von Youtube, um problematische Kommentare zu blockieren. Besonders unbeliebt sind Wörter wie "Clickbait" und "Fake".


  1. 19:41

  2. 17:39

  3. 16:32

  4. 15:57

  5. 14:35

  6. 14:11

  7. 13:46

  8. 13:23