1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Smarte Lautsprecher: Spotify…

Ist ja nett, aber die sollen lieber pro Echo einen frei einstellbaren Spotify Account machen

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ist ja nett, aber die sollen lieber pro Echo einen frei einstellbaren Spotify Account machen

    Autor: Niriel 26.06.20 - 14:41

    Spotify Free ist ja nett für alle die nur mal reinschnuppern wollen, aber für viele User - ja ich habe das schon über Foren mal gesucht, ich bin nicht der einzige - wäre es schöner wenn ich für jeden Echo einen eigenen Spotify Account wählen könnte aber nicht zwingend müsste.

    Denn z.B. würden meine Frau und ich, später wahrscheinlich auch die Kids, gerne verschiedene Sachen in verschiedenen Zimmern hören ohne das wir für jeden Echo einen eigenen Amazon Account anlegen müssen. Mir wäre lieber ich könnte die sechs Zugänge eines Spotify Family Accounts auf unterschiedliche Echos verteilen, denn mit nur einem Spotify Account kann immer nur einer Musik hören auf egal welchem Echo, falls irgendwo anders Musik gelaufen ist wird die einfach beendet, weil eben nur ein Amazon Account auf die Echos verteilt ist.

  2. Re: Ist ja nett, aber die sollen lieber pro Echo einen frei einstellbaren Spotify Account machen

    Autor: manudrescher 29.06.20 - 00:33

    Ist bei Google mit den Minis,etc. nicht anders.

    Meine Tochter hört darüber auch immer Kinderlieder und Gute Nacht Geschichten.

    Was glaubst du wie bei mir auf Spotify in meinem Account die Playlisten, vorgeschlagene Künstler und
    Empfehlungen,etc. aussehen...."Backe backe Kuchen" und "Die Kita Frösche" bis zum Anschlag.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 29.06.20 00:34 durch manudrescher.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Vodafone GmbH, Düsseldorf
  2. Deutsche Bundesbank, Düsseldorf
  3. ERGO Group AG, Düsseldorf
  4. MULTIVAC Sepp Haggenmüller SE & Co. KG, Wolfertschwenden

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 2,99€
  2. (u. a. Rage 2 für 11€, The Elder Scrolls V: Skyrim Special Edition für 11,99€, Doom Eternal...
  3. (-82%) 11,00€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programmierer als Künstler: Von der Freiheit, Neues in Code zu denken
Programmierer als Künstler
Von der Freiheit, Neues in Code zu denken

Abgabetermine und Effizienzansprüche der Auftraggeber drängen viele dazu, Code nach Schema F abzuliefern. Dabei kann viel Gutes entstehen, wenn man Programmieren als Form von Kunst betrachtet.
Von Maja Hoock

  1. Ubuntu Canonical unterstützt Flutter-Framework unter Linux
  2. Complex Event Processing Informationen fast in Echtzeit auswerten
  3. Musik Software generiert Nirvana-Songtexte

Zero SR/S: Brutale Beschleunigung, lange Ladezeiten
Zero SR/S
Brutale Beschleunigung, lange Ladezeiten

Motorradfahrern drohen Fahrverbote mit lärmenden Maschinen. Ist ein Elektromotorrad wie die Zero SR/S eine leise Alternative zum Verbrenner?
Ein Erfahrungsbericht von Peter Ilg

  1. Platzsparend Yamaha enthüllt kompakte Elektromotoren für Motorräder
  2. Blacktea Elektro-Moped mit 70 km Reichweite ab 2.300 Euro
  3. Akzeptable Reichweite Pursang E-Track als leichtes Elektromotorrad für Pendler

Sysadmin Day 2020: Du kannst doch Computer ...
Sysadmin Day 2020
Du kannst doch Computer ...

Das mit den Computern könne er vergessen, sagte ihm das Arbeitsamt nach dem Schulabschluss. Am Ende wurde Michael Fischer aber doch noch Sysadmin, zur allerbesten Sysadmin-Zeit.
Ein Porträt von Boris Mayer