Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Smartphones: Huawei will Android…

Hier die Liste der Smartphones für die Huawei das Q Upgrade verspricht:

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Hier die Liste der Smartphones für die Huawei das Q Upgrade verspricht:

    Autor: stoney0815 20.06.19 - 22:46

    Da es für den Autor ja offensichtlich zu schwer war, copy & paste durchzuführen, hier die Liste:

    P30 Pro
    P30
    Mate 20
    Mate 20 Pro
    PORSCHE DESIGN Mate 20 RS
    P30 lite
    P smart 2019
    P smart+ 2019
    P smart Z
    Mate 20 X
    Mate 20 X (5G)
    P20 Pro
    P20
    Mate 10 Pro
    PORSCHE DESIGN Mate 10
    Mate 10
    Mate 20 Lite

    Wirklich verlassen würde ich mich aber darauf nicht. Huawei hat auch schon früher käufer verarscht. Ach ja, bevor ich es vergesse: das P20 lite fehlt natürlich. War ja nur das meistverkaufte Gerät 2018 in DE, da haben die "nützlichen Idioten" - pardon: die "geschätze Kunden" - eben Pech gehabt. Ganz ehrlich: f**k you, Huawei!

  2. Re: Hier die Liste der Smartphones für die Huawei das Q Upgrade verspricht:

    Autor: 4x4 20.06.19 - 23:58

    Und wer hat seine Kunden nicht verarscht?

  3. Re: Hier die Liste der Smartphones für die Huawei das Q Upgrade verspricht:

    Autor: kn0kkn0k 21.06.19 - 05:31

    Nur weil es in Deutschland das meistverkaufteste Smartphone war, heißt es nicht, dass es für Huawei eine relevante Zahl ist. Kann verglichen mit anderen Märkten eventuell immer noch weniger bedeutend sein.
    Letztendlich kauft man nach wie vor keine Updates, sondern ein Gerät, wie es vorliegt. Man kann nicht darauf bestehen. Sind immerhin freiwillige und kostenfrei Zugaben an den Kunden.
    Man kann es halt nur ändern, indem man nicht kauft. Wird aber nicht passieren.

  4. Re: Hier die Liste der Smartphones für die Huawei das Q Upgrade verspricht:

    Autor: Eswil 21.06.19 - 06:44

    Verstehe ich nicht. Es wurde doch geschrieben, dass bei den auf dem Markt befindlichen Geräten alles so bleibt wie es ist. Nur für zukünftige Geräte gibt es keine neuen Verträge mehr mit Google.

  5. Re: Hier die Liste der Smartphones für die Huawei das Q Upgrade verspricht:

    Autor: Michael H. 21.06.19 - 08:58

    stoney0815 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wirklich verlassen würde ich mich aber darauf nicht. Huawei hat auch schon
    > früher käufer verarscht. Ach ja, bevor ich es vergesse: das P20 lite fehlt
    > natürlich. War ja nur das meistverkaufte Gerät 2018 in DE, da haben die
    > "nützlichen Idioten" - pardon: die "geschätze Kunden" - eben Pech gehabt.
    > Ganz ehrlich: f**k you, Huawei!

    1. Bei allen bereits auf dem Markt befindlichen Geräten bleibt alles so wie es ist. Also auch beim P20 Lite. Hier geht es um UPGRADES... nicht Updates.

    2. Sind das hier alles eher gehobene Mittelklasse bis Oberklassesmartphones. Das einzige Mittelklasse Modell ist das P30 Lite. Da sollte es klar sein, dass diese zur Kundenzufriedenheit planmäßig ihre Upgrades erhalten. Das Mate 10 Pro ist nun auch schon über 4 Jahre alt wenn ich mich nicht ganz irre... welcher andere Hersteller bringt für ein 4 Jahre altes Smartphone überhaupt noch ein Upgrade auf die neuste OS Version, außer vielleicht Apple mit seiner Hand voll Modellen aufm Markt.

    3. Kenn ich persönlich zumindest keinen anderen Hersteller von Android Smartphones, der so langen Support für seine Geräte bietet. Die Geräte funktionieren klasse und kriegen allesamt regelmäßig Updates. Hab selbst ein Mate 20 Pro (Privat) und ein P20 (geschäftlich). Beide kriegen regelmäßig Updates. Nur das eben mein Mate 20 Pro noch ein Upgrade auf die neuste OS Version (Android Q) bekommen wird.

    Die Amis legen Huawei überall Steine in den Weg... Huawei schaut aber, dass sie dies nicht auf den Kunden abwälzen. Ich bin wahrlich kein Fan der chinesischen Methoden, Politik oder sonstigen Dingen die da drüben so gesellschaftlich ablaufen.. Aber dennoch denke ich steht man bei Huawei als Kunde wesentlich mehr im Vordergrund als bei irgend einem US Unternehmen oder auch allen anderen Smartphone Herstellern.

  6. Re: Hier die Liste der Smartphones für die Huawei das Q Upgrade verspricht:

    Autor: Liwj 21.06.19 - 09:33

    stoney0815 schrieb:
    -------------------------------------------------------------------------------
    > Wirklich verlassen würde ich mich aber darauf nicht. Huawei hat auch schon
    > früher käufer verarscht. Ach ja, bevor ich es vergesse: das P20 lite fehlt
    > natürlich. War ja nur das meistverkaufte Gerät 2018 in DE, da haben die
    > "nützlichen Idioten" - pardon: die "geschätze Kunden" - eben Pech gehabt.
    > Ganz ehrlich: f**k you, Huawei!

    Ganz ruhig Cowboy.

    Es geht hier um Upgrades und nicht um Updates.

    Für den Anwender ist es sicherlich sinnvoller bei begrenzten Support Zeiträumen, sein System sicher zu patchen, als mit jedem neuen Android neue Schwachstellen durch Features, neue Schnittstellen etc. aufs System zu bringen.

    Mein Vater hat noch ein über 3 Jahre altes Honor 5C selbst für die alte Android Version darauf kommen immer noch Updates.

  7. Re: Das Honor 5c hängt bei Android 7 Patchlevel 01. August 2018

    Autor: stoney0815 21.06.19 - 09:55

    Seither hat das Smartphone kein neues Update von Honor mehr erhalten. Ist also jetzt bald 1 Jahr. Soviel dazu.

    Zum anderen habe ich hier explizit die Upgrades - nicht die Updates - kritisiert. Siehe Überschrift!

  8. Re: Hier die Liste der Smartphones für die Huawei das Q Upgrade verspricht:

    Autor: stoney0815 21.06.19 - 09:58

    Michael H. schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    >
    > 1. Bei allen bereits auf dem Markt befindlichen Geräten bleibt alles so wie
    > es ist. Also auch beim P20 Lite. Hier geht es um UPGRADES... nicht Updates.
    >
    Und was steht in der Überschrift meines Kommentars?

  9. Re: Hier die Liste der Smartphones für die Huawei das Q Upgrade verspricht:

    Autor: deutscher_michel 21.06.19 - 11:48

    Da steht auch "Upgrade" ..so what?

    Updates gibts also auch fürs 20 Lite..

  10. Re: Hier die Liste der Smartphones für die Huawei das Q Upgrade verspricht:

    Autor: Khabaal 21.06.19 - 12:06

    Michael H. schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das Mate 10 Pro ist nun auch schon über 4 Jahre alt wenn
    > ich mich nicht ganz irre...

    Das Mate 10 Pro erschien im Oktober 2017. Ist also noch nicht einmal zwei Jahre alt.
    Vielleicht nicht ganz so viel kiffen, dann klappt's auch mit dem Zeitgefühl wieder...

    @Huawei: Danke dass das Mate 10 Pro noch als Upgrade-Kandidat in Frage kommt. Weiterhin das geilste Smartphone ever, auch wenn es für manche Menschen schon gefühlt über 4 Jahre alt ist. xDDD

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Hochschule Furtwangen, Furtwangen
  2. Athmer oHG, Arnsberg-Müschede
  3. Hong Kong Economic and Trade Office, Berlin
  4. OSRAM Opto Semiconductors Gesellschaft mit beschränkter Haftung, Regensburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. MSI MPG Z390 Gaming Edge AC für 149,90€, MSI MPG Z390 Gaming Pro Carbon AC für 180,90€)
  2. (u. a. Sandisk Ultra 400 GB microSDXC für 56,90€, Verbatim Pinstripe 128-GB-USB-Stick für 10...
  3. 89,90€ (Bestpreis!)
  4. 449,90€ (Release am 26. August)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Disintegration angespielt: Fast wie ein Master Chief mit Privatarmee
Disintegration angespielt
Fast wie ein Master Chief mit Privatarmee

Gamescom 2019 Ein dick gepanzerter Held auf dem Schwebegleiter plus bis zu vier Fußsoldaten, denen man Befehle erteilen kann: Das ist die Idee hinter Disintegration. Golem.de hat das Actionspiel ausprobiert.
Von Peter Steinlechner

  1. Omen HP erweitert das Command Center um Spiele-Coaching
  2. Games Spielentwickler bangen weiter um Millionenförderung
  3. Gamescom Opening Night Hubschrauber, Historie plus Tag und Nacht für Anno 1800

10th Gen Core: Intel verwirrt mit 1000er- und 10000er-Prozessoren
10th Gen Core
Intel verwirrt mit 1000er- und 10000er-Prozessoren

Ifa 2019 Wer nicht genau hinschaut, erhält statt eines vierkernigen 10-nm-Chips mit schneller Grafikeinheit einen Dualcore mit 14++-Technik und lahmer iGPU: Intels Namensschema für Ice Lake und Comet Lake alias der 10th Gen macht das CPU-Portfolio wenig transparent.
Von Marc Sauter

  1. Neuromorphic Computing Intel simuliert 8 Millionen Neuronen mit 64 Loihi-Chips
  2. EMIB trifft Foveros Intel kombiniert 3D- mit 2.5D-Stacking
  3. Nervana NNP-I Intels 10-nm-Inferencing-Chip nutzt Ice-Lake-Kerne

Mobile Payment: Mit QR-Code-Kooperation zum europäischen Standard
Mobile Payment
Mit QR-Code-Kooperation zum europäischen Standard

Die Mobile Wallet Collaboration will ein einheitliches QR-Format als technische Grundlage für ein vereinfachtes Handling etablieren. Die Allianz aus sechs europäischen Bezahldiensten und Alipay aus China ist eine ernstzunehmende Konkurrenz für Google, Apple, Facebook, Amazon.
Von Sabine T. Ruh


    1. UMTS: 3G-Abschaltung kein Thema für die Bundesregierung
      UMTS
      3G-Abschaltung kein Thema für die Bundesregierung

      Nutzer, die kein LTE in ihren Verträgen festgeschrieben haben, sollten wechseln, da 3G zunehmend abgeschaltet werde. Das erklärte das Bundesverkehrsministerium und sieht keinen Grund zum Eingreifen.

    2. P3 Group: Wo die Mobilfunkqualität in Deutschland am niedrigsten ist
      P3 Group
      Wo die Mobilfunkqualität in Deutschland am niedrigsten ist

      Die Qualität des Mobilfunks in Deutschland ist in den einzelnen Bundesländern sehr unterschiedlich. Dort, wo Funklöcher gerade ein wichtiges Thema sind, ist die Versorgung gar nicht so schlecht.

    3. Mecklenburg-Vorpommern: Funkmastenprogramm verzögert sich
      Mecklenburg-Vorpommern
      Funkmastenprogramm verzögert sich

      Wegen fehlender Zustimmung der EU ist das Geld für ein Mobilfunkprogramm in Mecklenburg-Vorpommern noch nicht verfügbar. Dabei hat das Bundesland laut einer P3-Messung große Probleme.


    1. 18:00

    2. 18:00

    3. 17:41

    4. 16:34

    5. 15:44

    6. 14:42

    7. 14:10

    8. 12:59