1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Smartphones: Nokia und Samsung…

Was ist mit OneOplus?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Was ist mit OneOplus?

    Autor: Peter Später 02.09.19 - 10:05

    Ich habe ein OP6, bin auf Sicherheits Patch August 2019 mit Android 9.

    Hier läuft alles reibungslos und Recht zeitnah. Jedenfalls besser als Samsung, möchte ich Mal behaupten.

    EDIT: Oky ich lese gerade es geht dabei um die top 10 der meistverkauften Hersteller, aber trd sollte es erwähnt werden.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 02.09.19 10:07 durch Peter Später.

  2. Re: Was ist mit OneOplus?

    Autor: FrankGallagher 02.09.19 - 10:43

    Dazu sollte man noch erwähnen das selbst das Oneplus 3 schon auf Android 9 ist.

  3. Re: Was ist mit OneOplus?

    Autor: deefens 02.09.19 - 10:54

    Peter Später schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich habe ein OP6, bin auf Sicherheits Patch August 2019 mit Android 9.

    Dito. OnePlus ist wirklich vorbildlich was Android-Updates angeht.

  4. Re: Was ist mit OneOplus?

    Autor: Rauschkind 02.09.19 - 11:15

    Gut zu wissen, dass sie ihre Updatepolitik mittlerweile anscheinend geändert haben. Bei meinem Oneplus 1, Oneplus 2 und Oneplus X gab es fast nie Updates, die Update versprechen und Upgrade Versprechen nie eingelöst und die Handys wurden generell ziemlich schnell vernachlässigt. War auch der Grund warum ich mir nie wieder ein Oneplus Handy gekauft habe...

  5. Re: Was ist mit OneOplus?

    Autor: Dai 02.09.19 - 11:52

    Erst mit dem Oneplus 3 und dem massiven Feedback zu den vorherigen Geräten und den Updates hat OnePlus eingelenkt, eine einheitliche CodeBasis geschaffen und versorgt seitdem alle Geräte zeitnah mit den neusten Updates.

    Wer nicht mindestens ein OnePlus 3 hat guckt leider in die Röhre. Aber da sie sich gebessert sollte man ihnen auf jeden Fall noch mal eine Chance geben.
    Ich zumindest bin nach wie vor sehr zufrieden mit meinem OnePlus 3 und das ist jetzt schon 4 Jahre alt.

  6. Re: Was ist mit OneOplus?

    Autor: Tyrunur 02.09.19 - 12:02

    Ich verfolge das Update Thema bei Android schon lange weil ich mich bei meinen alten Samsung Geräten darüber massiv geärgert habe. Aus diesem Grund verwende ich zur Zeit auch ein Android One Gerät von Nokia.

    Allerdings sollte der Artikel unbedingt um einen Hinweis auf One Plus ergänzt werden! Siehe dazu z.B. auch GSMArena - Nokia phones were the quickest to get Android 9 Pie, shows Android update chart

  7. Re: Was ist mit OneOplus?

    Autor: Unchipped 02.09.19 - 12:32

    Dai schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Erst mit dem Oneplus 3 und dem massiven Feedback zu den vorherigen Geräten
    > und den Updates hat OnePlus eingelenkt, eine einheitliche CodeBasis
    > geschaffen und versorgt seitdem alle Geräte zeitnah mit den neusten
    > Updates.
    >
    > Wer nicht mindestens ein OnePlus 3 hat guckt leider in die Röhre. Aber da
    > sie sich gebessert sollte man ihnen auf jeden Fall noch mal eine Chance
    > geben.
    > Ich zumindest bin nach wie vor sehr zufrieden mit meinem OnePlus 3 und das
    > ist jetzt schon 4 Jahre alt.

    Das ist ja tatsächlich vorbildlich, so was kennt man sonst nur von der verpönten Marke mit dem Apfel. Und ich wollte schon witze reißen. :-)

  8. Re: Was ist mit OneOplus?

    Autor: Merowinger1 02.09.19 - 12:34

    One plus ist genau wie Sony mittlerweile so unbedeutend im Smartphone Markt, dass die durchs raster fallen und nicht explizit erwähnt werden.

  9. Re: Was ist mit OneOplus?

    Autor: anyone_23 02.09.19 - 12:55

    Dai schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich zumindest bin nach wie vor sehr zufrieden mit meinem OnePlus 3 und das
    > ist jetzt schon 4 Jahre alt.

    Nö, dein OP3 kann gar nicht älter als 3 Jahre + 3 Monate sein. Es kam Mitte Juni 2016 raus, ich habe es mir auch gleich am Releasetag gekauft.

    Woher kommt es denn immer, dass die Leute ihr Smartphone gerne 1 Jahr zu alt einschätzen? Fällt mir immer wieder auf. :D

    Ansonsten muss man sagen, dass der Update-Support von OnePlus ganz okay ist. Das OP1 & OP2 haben jeweils 2 1/2 Jahre Unterstützung erhalten was nicht besonders gut ist und über das OPX sollte man lieber nicht reden.

    Seit dem OP3 sind es nun aber bisher 3 1/2 Jahre (Basis-Modell) bzw. 3 Jahre (T-Refresh) Unterstützung. Der Vorteil von OnePlus ist auch, dass die Geräte schnell ersetzt werden und man so selbst beim Kauf kurz vor dem Verkaufsende noch mit 2 1/2 Jahren Unterstützung rechnen kann.

    Das OnePlus 3 & 3T werden jetzt aber wohl im November aus dem Support fliegen.

    Persönlich würde ich mir ja eher 4-5 Jahre Unterstützung wünschen, aber ich schätze Qualcomm bietet keine Firmwareupdates über einen so langen Zeitraum an und mehr wird wohl einfach nicht möglich sein.

    Verglichen mit anderen Herstellern ist OnePlus aber Klasse. Man muss nur zurückschauen und auf die anderen Geräte von 2016 schauen um festzustellen, dass LG und Samsung für ihre teureren Geräte teilweise nicht mal Android 8.1 geschweige denn Android 9 verteilt haben.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 02.09.19 12:57 durch anyone_23.

  10. Re: Was ist mit OneOplus?

    Autor: DWolf 02.09.19 - 13:38

    anyone_23 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Nö, dein OP3 kann gar nicht älter als 3 Jahre + 3 Monate sein. Es kam Mitte
    > Juni 2016 raus, ich habe es mir auch gleich am Releasetag gekauft.
    >
    > Woher kommt es denn immer, dass die Leute ihr Smartphone gerne 1 Jahr zu
    > alt einschätzen? Fällt mir immer wieder auf. :D

    Man verliert den Blick über die Jahre. Gerade wenn im Gegenzug mal die anderen Leute anschaut, die jedes jahr ein neues Telefon, oder sogar halbjährlich was neues haben.

    > Ansonsten muss man sagen, dass der Update-Support von OnePlus ganz okay
    > ist. Das OP1 & OP2 haben jeweils 2 1/2 Jahre Unterstützung erhalten was
    > nicht besonders gut ist und über das OPX sollte man lieber nicht reden.
    >
    > Seit dem OP3 sind es nun aber bisher 3 1/2 Jahre (Basis-Modell) bzw. 3
    > Jahre (T-Refresh) Unterstützung. Der Vorteil von OnePlus ist auch, dass die
    > Geräte schnell ersetzt werden und man so selbst beim Kauf kurz vor dem
    > Verkaufsende noch mit 2 1/2 Jahren Unterstützung rechnen kann.
    >
    > Das OnePlus 3 & 3T werden jetzt aber wohl im November aus dem Support
    > fliegen.

    Ein weiterer Vorteil: selbst dann können Oneplus Geräte noch weiterverwendet werden, Custom ROMs sei dank. Ja, natürlich nicht für Anfänger einfach umsetzbar, aber wenn man jemanden kennt, dann laufen die Geräte astrein und teils sogar noch besser weiter.
    Oneplus sperrt sich nicht und man verliert nicht die Garantie beim ROM-Wechsel, zumindest zu OP1 und OP2 Zeiten war es noch so. Plus, dass das Entsperren nicht künstlich erschwert wird. Bootloader entsperren, Custom Recovery flashen, ROM-Flashen, fertig.

    Mein Oneplus 2 ist erst vor einem Monat in Rente gegangen. Und das nur weil sich das Display gelöst hat, sonst wärs erst gegangen, wenns endgültig ausgefallen wäre.

    Ich muss keine alten Autos fahren, ich will.

  11. Re: Was ist mit OneOplus?

    Autor: Tpircs Avaj 02.09.19 - 14:20

    Peter Später schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich habe ein OP6, bin auf Sicherheits Patch August 2019 mit Android 9.
    >
    > Hier läuft alles reibungslos und Recht zeitnah. Jedenfalls besser als
    > Samsung, möchte ich Mal behaupten.

    Ja, das hat mich auch gewundert. Ich habe ein OP3 und auch auf 9 und alle Patches.

    Im Gegensatz dazu habe ich in der Vergangenheit mit Samsung sehr schlechte Erfahrungen gemacht. Wenn man nicht gerade eines der Mainstream-Geräte von Samsung besitzt, scheint der Support sehr schlecht zu sein. Ich hatte jedenfalls zwei Tablets von Samsung, unterschiedliche Typen, das eine bekam insgesamt ein einziges Update, dann nie wieder, das andere immerhin zwei, aber auch da kam nach rund einem Jahr gar nichts mehr. Deswegen mache ich um Samsung einen großen Bogen und habe nicht vor nochmal was von denen zu kaufen. Ok, auch wegen der Bloatware auf deren Geräten.



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 02.09.19 14:21 durch Tpircs Avaj.

  12. Re: Was ist mit OneOplus?

    Autor: M.P. 02.09.19 - 19:16

    Und das OnePlus 2 noch auf Android 6 ...

  13. Re: Was ist mit OneOplus?

    Autor: Balion 03.09.19 - 12:57

    Mein Fehler, Sorry



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 03.09.19 12:59 durch Balion.

  14. Re: Was ist mit OneOplus?

    Autor: Balion 03.09.19 - 12:57

    Edit: So mal fix gegoogelt und sind wohl knapp 72% die mit Android 9 laufen, da bis zum 3er alle Android 9 haben.



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 03.09.19 13:03 durch Balion.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ESG Elektroniksystem- und Logistik-GmbH, Fürstenfeldbruck
  2. SIZ GmbH, Bonn
  3. SIZ GmbH, Bonn
  4. Dataport, verschiedene Standorte

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Kaufberatung (2020): Die richtige CPU und Grafikkarte
Kaufberatung (2020)
Die richtige CPU und Grafikkarte

Grafikkarten und Prozessoren wurden 2019 deutlich besser, denn AMD ist komplett auf 7-nm-Technik umgestiegen. Intel hat zwar 10-nm-Chips marktreif, die Leistung stagniert aber und auch Nvidia verkauft nur 12-nm-Designs. Wir beraten bei Komponenten und geben einen Ausblick.
Von Marc Sauter

  1. SSDs Intel arbeitet an 144-Schicht-Speicher und 5-Bit-Zellen
  2. Schnittstelle PCIe Gen6 verdoppelt erneut Datenrate

SpaceX: Der Weg in den Weltraum ist frei
SpaceX
Der Weg in den Weltraum ist frei

Das Raumschiff hob noch ohne Besatzung ab, aber der Testflug war ein voller Erfolg. Der Crew Dragon von SpaceX hat damit seine letzte große Bewährungsprobe bestanden, bevor die Astronauten auch mitfliegen dürfen.
Ein Bericht von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Raumfahrt SpaceX macht Sicherheitstest bei höchster Belastung
  2. Raumfahrt SpaceX testet dunkleren Starlink-Satelliten
  3. SpaceX Starship platzt bei Tanktest

Schräges von der CES 2020: Die Connected-Kartoffel
Schräges von der CES 2020
Die Connected-Kartoffel

CES 2020 Wer geglaubt hat, er hätte schon alles gesehen, musste sich auch dieses Jahr auf der CES eines Besseren belehren lassen. Wir haben uns die Zukunft der Kartoffel angesehen: Sie ist smart.
Ein Bericht von Martin Wolf

  1. Smart Lock Netatmo und Yale zeigen smarte Türschlösser
  2. Eracing Simulator im Hands on Razers Renn-Simulator bringt uns zum Schwitzen
  3. Zu lange Ladezeiten Ford setzt auf Hybridantrieb bei autonomen Taxis

  1. Mobile Daten: Telefónica-Netz erreicht fast 1 Exabyte
    Mobile Daten
    Telefónica-Netz erreicht fast 1 Exabyte

    Die Telefónica-Kunden haben im vorigen Jahr fast 1 Exabyte genutzt. Damit liegt der Netzbetreiber vor Vodafone.

  2. Forensische Software: FBI hat das iPhone 11 geknackt
    Forensische Software
    FBI hat das iPhone 11 geknackt

    Auch ohne Hintertür von Apple können US-Ermittler inzwischen die aktuellen iPhones auslesen. Dennoch beklagen sie sich über den hohen Aufwand für das Entsperren der Geräte.

  3. FlyEM: Forscher erstellen hochaufgelöste 3D-Karte eines Gehirns
    FlyEM
    Forscher erstellen hochaufgelöste 3D-Karte eines Gehirns

    Forscher in den USA haben ein Diagramm der Neuronen und ihrer Verschaltungen im Gehirn einer Fliege erstellt. Darüber erhoffen sie sich Erkenntnisse über dessen Funktionsweise. Google hat für das Projekt Maschinenlern-Algorithmen zur Verfügung gestellt.


  1. 12:50

  2. 12:35

  3. 12:20

  4. 12:04

  5. 11:52

  6. 11:47

  7. 11:34

  8. 11:11