Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Social Protection: McAfee…

Wie lange wirds dauern, bis das ausgehebelt ist?

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wie lange wirds dauern, bis das ausgehebelt ist?

    Autor: Freiheit statt Apple 12.09.12 - 22:07

    Zwei Tage?
    Zwei Wochen?


    Und was machen die wohl etwas über 40% der User, die KEIN Windows 7 oder Vista nutzen?


    Schnapsidee ahoi!

  2. Re: Wie lange wirds dauern, bis das ausgehebelt ist?

    Autor: __destruct() 12.09.12 - 22:42

    Freiheit statt Apple schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Zwei Tage?
    > Zwei Wochen?

    Du meinst vor erscheinen der Beta, oder? :D ;-)


    Freiheit statt Apple schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und was machen die wohl etwas über 40% der User, die KEIN Windows 7 oder
    > Vista nutzen?

    Über 40% der ... was zum Teufel willst du eigentlich damit sagen!? Wenn du behauptest, dass etwas über 40% kein Windows 7 verwendeten, dann meinst du damit wohl, dass fast 60% Win7 nutzen würden. Das ist Bullshit. Erst vor wenigen Tagen hat golem.de einen Artikel veröffentlicht, dass Win7 nun endlich Windows XP als das beliebteste Betriebssystem auf dem Desktop-Markt überholt hat. Dann gibt es noch Windows Vista und die, die älter als Windows XP sind, die Linux-Distributionen und Apple hat da doch auch irgendetwas zusammen gestampft. Außerdem noch ein paar kleinere. Und wenn Win7 Windows XP erst vor wenigen Tagen überholt hat, dann bedeutet das, dass nur etwa die Hälfte des Verbleibenden auf Win7 entfallen kann. Somit sind 60% in jeder Hinsicht unmöglich. Du solltest in deinem "wohl etwas über 40% der User, die KEIN Windows 7 oder Vista nutzen" also eine wesentlich größere Zahl verwenden und außerdem Vista herausstreichen. golem.de schreibt nämlich:

    > Derzeit funktioniert Social Protection nur mit dem
    > Internet Explorer 8+ oder Firefox 8+ unter Windows 7.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 12.09.12 22:42 durch __destruct().

  3. Re: Wie lange wirds dauern, bis das ausgehebelt ist?

    Autor: robinx999 12.09.12 - 22:52

    __destruct() schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Freiheit statt Apple schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Zwei Tage?
    > > Zwei Wochen?
    >
    > Du meinst vor erscheinen der Beta, oder? :D ;-)
    >
    > Freiheit statt Apple schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Und was machen die wohl etwas über 40% der User, die KEIN Windows 7 oder
    > > Vista nutzen?
    >
    > Über 40% der ... was zum Teufel willst du eigentlich damit sagen!? Wenn du
    > behauptest, dass etwas über 40% kein Windows 7 verwendeten, dann meinst du
    > damit wohl, dass fast 60% Win7 nutzen würden. Das ist Bullshit. Erst vor
    > wenigen Tagen hat golem.de einen Artikel veröffentlicht, dass Win7 nun
    > endlich Windows XP als das beliebteste Betriebssystem auf dem Desktop-Markt
    > überholt hat. Dann gibt es noch Windows Vista und die, die älter als
    > Windows XP sind, die Linux-Distributionen und Apple hat da doch auch
    > irgendetwas zusammen gestampft. Außerdem noch ein paar kleinere. Und wenn
    > Win7 Windows XP erst vor wenigen Tagen überholt hat, dann bedeutet das,
    > dass nur etwa die Hälfte des Verbleibenden auf Win7 entfallen kann. Somit
    > sind 60% in jeder Hinsicht unmöglich. Du solltest in deinem "wohl etwas
    > über 40% der User, die KEIN Windows 7 oder Vista nutzen" also eine
    > wesentlich größere Zahl verwenden und außerdem Vista herausstreichen.
    > golem.de schreibt nämlich:

    Stichwort Smartphones. Facebook hat einen sehr hohen anteil an Smartphone / Tablet nutzer, und die sind hier ja ausgeschlossen. Man kann da nicht einfach die Zahlen der Desktop nutzer sehen man muss auch schauen wieviel prozent der Nutzer über ihr Smartphone auf Facebook zugreifen und da gab es schon zahlen von über 50% der nutzer (auch wenn sie sicherlich nicht nur mit dem Smartphone drauf zugreifen so kann es zu genügend situationen kommen, bei denen man ein Foto nicht anschauen kann)

  4. Re: Wie lange wirds dauern, bis das ausgehebelt ist?

    Autor: Sputnik1969 12.09.12 - 23:35

    keine 10 Minuten dauert das... System Explorer oder browsen in einer VM und von ausserhalb nen Screenshot machen reichen da aus und da kan der Schottische Affe nichts gegen machen

  5. Re: Wie lange wirds dauern, bis das ausgehebelt ist?

    Autor: r3verend 13.09.12 - 08:13

    Freiheit statt Apple schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Zwei Tage?
    > Zwei Wochen?
    >
    > Und was machen die wohl etwas über 40% der User, die KEIN Windows 7 oder
    > Vista nutzen?
    >
    > Schnapsidee ahoi!


    Das Ding ist schon von Natur aus ausgehebelt. Es steht ja sogar im Artikel. Die ganze Sache (der Schutz) funktioniert nur dann wenn jeder deine Freunde den Kram installiert hat. Wenn einer der Freunde das nicht installiert dann ist er die "Sicherheitslücke".
    Mit anderen Worten: Das ganze ist ausgemachter Blödsinn.

  6. Re: Wie lange wirds dauern, bis das ausgehebelt ist?

    Autor: robinx999 13.09.12 - 08:51

    r3verend schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Freiheit statt Apple schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Zwei Tage?
    > > Zwei Wochen?
    > >
    > >
    > > Und was machen die wohl etwas über 40% der User, die KEIN Windows 7 oder
    > > Vista nutzen?
    > >
    > >
    > > Schnapsidee ahoi!
    >
    > Das Ding ist schon von Natur aus ausgehebelt. Es steht ja sogar im Artikel.
    > Die ganze Sache (der Schutz) funktioniert nur dann wenn jeder deine Freunde
    > den Kram installiert hat. Wenn einer der Freunde das nicht installiert dann
    > ist er die "Sicherheitslücke".
    > Mit anderen Worten: Das ganze ist ausgemachter Blödsinn.
    Ne wer es nicht installiert, der bekommt das Bild nicht zu sehen, der ist keine Sicherheitslücke.
    Aber Problematischer sind folgende dinge
    - Einfach ein Foto des Bildschirms machen mit dem Smartphone
    - Firefox in einer Sandbox ausführen
    - Windows in einer VM Starten und Screenshots vom Wirtssystem machen
    - S-Video-Out der Grafikkarte nutzen und mit einem Stand alone DVD-Recorder aufnemen

    und vermutlich noch viele andere Möglichkeiten. Man müßte halt mal alles durchprobieren. z.B.: auch wie sich das Plugin unter Linux mit Wine verhält.

  7. Re: Wie lange wirds dauern, bis das ausgehebelt ist?

    Autor: JeanMo 13.09.12 - 08:56

    Die meißten Leute kennen heut zu Tage doch eh nicht mehr den Druck Knopf.
    Wenn ich die ganzen Deppen auf Facebook sehe, dann sehe ich immer Fotos mit einem Handy gemacht von Desktop's -.-

    Wie Heise so schön vor Wochen schon schrieb .. :

    Das Plug-in ermöglicht die Anzeige der Bilder, verhindert aber angeblich das Speichern, Ausdrucken, Herunterladen und blockiert die Screenshot-Funktion des Betriebssystems. Dies soll sicherstellen, dass mit Freunden geteilte Bilder nicht an Dritte weitergereicht werden. Versucht jemand, den Bildschirm mit einer Kamera abzufotografieren, springt ein McAfee-Sicherheitsteufel aus dem Computer und frisst die Speicherkarte.

  8. Re: Wie lange wirds dauern, bis das ausgehebelt ist?

    Autor: robinx999 13.09.12 - 09:20

    JeanMo schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die meißten Leute kennen heut zu Tage doch eh nicht mehr den Druck Knopf.
    > Wenn ich die ganzen Deppen auf Facebook sehe, dann sehe ich immer Fotos mit
    > einem Handy gemacht von Desktop's -.-
    >
    Naja wenn man den leuten heutzutage nichts mehr erklärt und die leute selber kein interesse mehr an der Technik zeigen, dann kennen sie auch vieles nicht mehr. Durfte selber erst vor kurzem erleben wie ein Kind hausaufgaben am PC gemacht hat, es war ein abtippen von Wikipedia Artikeln.

  9. Re: Wie lange wirds dauern, bis das ausgehebelt ist?

    Autor: Trollster 13.09.12 - 15:47

    Wer sich etwas mit Computern auskennt, der hat das Ding beim Lesen des Artikels schon umgangen.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. SICK AG, Reute bei Freiburg im Breisgau
  2. Robert Bosch GmbH, Leonberg
  3. über Hanseatisches Personalkontor Mannheim, Mannheim
  4. IKOR Management- und Systemberatung GmbH, deutschlandweit

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. (u. a. Reign, Person of Interest, Gossip Girl, The Clone Wars)
  3. 16,99€ (ohne Prime bzw. unter 29€ Einkauf + 3€ Versand)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Google I/O: Google verzückt die Entwickler
Google I/O
Google verzückt die Entwickler
  1. Neue Version im Hands On Android TV bekommt eine vernünftige Kanalübersicht
  2. Play Store Google nimmt sich Apps mit schlechten Bewertungen vor
  3. Daydream Standalone-Headsets auf Preisniveau von Vive und Oculus Rift

Panasonic Lumix GH5 im Test: Die Kamera, auf die wir gewartet haben
Panasonic Lumix GH5 im Test
Die Kamera, auf die wir gewartet haben
  1. Die Woche im Video Scharfes Video, spartanisches Windows, spaßige Switch

Asus B9440 im Test: Leichtes Geschäftsnotebook liefert zu wenig Business
Asus B9440 im Test
Leichtes Geschäftsnotebook liefert zu wenig Business
  1. ROG-Event in Berlin Asus zeigt gekrümmtes 165-Hz-Quantum-Dot-Display und mehr

  1. Digital Paper DPT-RP1: Sonys neuer E-Paper-Notizblock wird 700 US-Dollar kosten
    Digital Paper DPT-RP1
    Sonys neuer E-Paper-Notizblock wird 700 US-Dollar kosten

    Sonys neues digitales Papier wird deutlich günstiger angeboten als der drei Jahre alte Vorgänger. Zudem steigt die Auflösung des Notizsystems, das sich wie echtes Papier anfühlen soll. Die typische Akkulaufzeit soll bei drei Wochen liegen, allerdings mit Einschränkungen.

  2. USB Typ C Alternate Mode: Thunderbolt-3-Docks von Belkin und Elgato ab Juni
    USB Typ C Alternate Mode
    Thunderbolt-3-Docks von Belkin und Elgato ab Juni

    Sowohl Belkin als auch Elgato haben ihre recht teuren Thunderbolt-3-Docks für Juni 2017 angekündigt. Die Geräte bieten unter anderen Gigabit-Ethernet und externe Displayanschlüsse. Aber nur eines ist für Windows und MacOS.

  3. Sphero Lightning McQueen: Erst macht es Brummbrumm, dann verdreht es die Augen
    Sphero Lightning McQueen
    Erst macht es Brummbrumm, dann verdreht es die Augen

    Das neue Spielzeug von Sphero ist keine Kugel, sondern hat vier Räder und einen Mund. Ob mit dem neuen Fahrzeug des Herstellers Rennfeeling und Filmatmosphäre aufkommt, konnten wir vorab ausprobieren.


  1. 10:10

  2. 09:59

  3. 09:00

  4. 18:58

  5. 18:20

  6. 17:59

  7. 17:44

  8. 17:20