Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Softmaker stellt Bürosoftware…

was vergessen wurde...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. was vergessen wurde...

    Autor: nurichmalso 01.12.09 - 08:26

    ...in Presentations kann man seine Präsentation auch direkt ins AVI-Format exportieren und dann als Film abspielen, bzw. versenden an Leute, die kein PowerPoint oder Presentations haben :-)

  2. Re: was vergessen wurde...

    Autor: blablub 01.12.09 - 08:32

    Gibt es immernoch Leute, die nicht wissen, was AVI ist? Welcher Codec wird denn von diesem Office verwendet? AVI ist nur der CONTAINER, das sagt noch nichst, gar nichts, über die verwendeten Formate (MPEG4) aus.

  3. Re: was vergessen wurde...

    Autor: nurichmalso 01.12.09 - 09:19

    Da gibt es eine Auswahlliste, wo man sich den Codec aussuchen kann. Ich nehme mal an, dass da alle auf dem Rechner installierten codecs auftauchen, die für das Videoformat in Frage kommen.

  4. Re: was vergessen wurde...

    Autor: DinoDino 01.12.09 - 11:07

    und als pdf? das ist doch viel angenhmer.

  5. Re: was vergessen wurde...

    Autor: Jemander 01.12.09 - 12:40

    DinoDino schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > und als pdf? das ist doch viel angenhmer.

    Ein PDF mit Video? :-)

    Natürlich kann SoftMaker Office auch nach PDF exportieren.

  6. Re: was vergessen wurde...

    Autor: DjTimmiDee 14.12.09 - 14:03

    Jemander schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > DinoDino schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > und als pdf? das ist doch viel angenhmer.
    >
    > Ein PDF mit Video? :-)
    >
    > Natürlich kann SoftMaker Office auch nach PDF exportieren.

    Klinkt pervers ... ist aber seit PDF Version 1.5 möglich.

    Gruß
    DjT

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Hays AG, Stuttgart
  2. UDG United Digital Group, Karlsruhe, Mainz
  3. Ostbayerische Technische Hochschule Amberg-Weiden (OTH), Weiden
  4. Netze BW GmbH, Stuttgart

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Mindecraft für 20,99€, Borderlands 2 GOTY für 6,99€, Call of Duty 8 - Modern Warfare 3...
  2. 449,94€ (bei Mindfactory.de)
  3. (u. a. Akkuschrauber, Schlagbohrschrauber, Handkreissägen)
  4. (u. a. Multitools ab 46,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Oneplus 7 Pro im Hands on: Neue Konkurrenz für die Smartphone-Oberklasse
Oneplus 7 Pro im Hands on
Neue Konkurrenz für die Smartphone-Oberklasse

Parallel zum Oneplus 7 hat das chinesische Unternehmen Oneplus auch das besser ausgestattete Oneplus 7 Pro vorgestellt. Das Smartphone ist mit seiner Kamera mit drei Objektiven für alle Fotosituationen gewappnet und hat eine ausfahrbare Frontkamera - das hat aber seinen Preis.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. Smartphone Oneplus 7 Pro hat kein echtes Dreifach-Tele
  2. Oneplus Upgrade auf Android 9 für Oneplus 3 und 3T wird verteilt
  3. Smartphones Android-Q-Beta für Oneplus-7-Modelle veröffentlicht

Bundestagsanhörung: Beim NetzDG drohen erste Bußgelder
Bundestagsanhörung
Beim NetzDG drohen erste Bußgelder

Aufgrund des Netzwerkdurchsetzungsgesetzes laufen mittlerweile über 70 Verfahren gegen Betreiber sozialer Netzwerke. Das erklärte der zuständige Behördenchef bei einer Anhörung im Bundestag. Die Regeln gegen Hass und Hetze auf Facebook & Co. entzweien nach wie vor die Expertenwelt.
Ein Bericht von Justus Staufburg

  1. NetzDG Grüne halten Löschberichte für "trügerisch unspektakulär"
  2. NetzDG Justizministerium sieht Gesetz gegen Hass im Netz als Erfolg
  3. Virtuelles Hausrecht Facebook muss beim Löschen Meinungsfreiheit beachten

Zulassung autonomer Autos: Der Mensch fährt besser als gedacht
Zulassung autonomer Autos
Der Mensch fährt besser als gedacht

Mehrere Jahre haben Wissenschaftler und Autokonzerne an Testverfahren für einen Autobahnpiloten geforscht. Die Ergebnisse sprechen für den umfangreichen Einsatz von Simulation. Und gegen den schnellen Einsatz der Technik.
Von Friedhelm Greis

  1. Autonomes Fahren US-Post testet Überlandfahrten ohne Fahrer
  2. Mercedes-Sicherheitsstudie Wenn das Warndreieck autonom aus dem Auto fährt
  3. Einride T-Pod Autonomer Lkw fährt in Schweden Waren aus

  1. Personalmangel: Digitalisierung der Verwaltung schreitet nur langsam voran
    Personalmangel
    Digitalisierung der Verwaltung schreitet nur langsam voran

    Von 40 neuen Stellen im Innenministerium, die bei der Digitalisierung von Verwaltungsdienstleistungen helfen sollen, ist erst eine besetzt: Experten halten das Ziel, ab 2022 digitale Verwaltungsdienste anbieten zu können, entsprechend für gefährdet.

  2. Asus Zenscreen Touch: Zweiter Bildschirm für Notebook und Smartphone zum Mitnehmen
    Asus Zenscreen Touch
    Zweiter Bildschirm für Notebook und Smartphone zum Mitnehmen

    Computex 2019 Asus wird 30 Jahre alt und zeigt auf einer Pressekonferenz den Zenscreen Touch. Das ist ein tragbarer zweiter Bildschirm, an den per USB Typ-C ein Smartphone oder ein Notebook angeschlossen werden kann. Ein integrierter Akku soll deren Energiereserven schonen.

  3. Netzausbau: Telekom nimmt 300 neue LTE-Mobilfunkstandorte in Betrieb
    Netzausbau
    Telekom nimmt 300 neue LTE-Mobilfunkstandorte in Betrieb

    Die Telekom verdichtet ihr LTE-Netz. Die Bundesnetzagentur macht sich dennoch Sorgen um das Tempo des Mobilfunkausbaus in Deutschland.


  1. 15:36

  2. 14:45

  3. 14:30

  4. 14:15

  5. 14:00

  6. 13:45

  7. 13:30

  8. 13:15