1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Software-Update: iOS 13 bereitet…

Zweierlei Maß??

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Zweierlei Maß??

    Autor: Horst_Horstens 24.09.19 - 19:12

    Also mal ehrlich, jedes OS und jeder Release hat so seine Problemchen, egal bei welchem Hersteller, egal in welcher Branche und dass iOS auch seine Probleme und Fehler hat ist nunmal Fakt. Darüber kann man sich auch absolut ärgern und seinen Unmut äußern. Würde ich nicht anders machen.

    Tatsache ist jedoch, dass ich persönlich mit iOS im Gesamten sehr zufrieden bin, eben weil die Fehler meiner Erfahrung nach selten und meist nicht sonderlich gravierend sind.

    Seit einiger Zeit nutze ich jedoch ein Android Smartphone und die kleinen und auch durchaus größeren Fehler, die mir dort aufgefallen sind sind in ihrer Anzahl und Signifikanz leider in einer ganz anderen Liga, als das was ich die letzten Jahre so von Apple mitbekommen habe.

    Da sind jetzt teilweise Fehler dabei, die dermaßen gravierend und nervig sind, dass ich kurz davor bin, das Teil zu entsorgen und mir wieder ein iPhone zu holen, da manche Features, die ich eigentlich regelmäßig nutze einfach unbenutzbar sind.

    Tut mir leid, wenn das jetzt überheblich oder arrogant wirkt, aber ich persönlich kann da nur mit dem Kopf schütteln und komme mir auch ein Stück weit verarscht vor.

    Wie kann es denn sein, dass bei Android Geräten teils gravierende Fehler keinerlei Aufmerksamkeit erhalten oder maximal in einigen Foren davon zu lesen ist, während bei iOS schon ne News kommt, wenn das Gerät beim Scrollen mal einen Frame droppt oder ein grafisches Element um nen Pixel verschoben ist? Über jeden "Fliegenschiss" wird berichtet, aber dass so manches Android Gerät im Alltag eigentlich ständig gravierende Fehler zeigt und das seit Monaten, interessiert einfach niemanden....

    Ich komm mir ernsthaft vor, als wäre ich im falschen Film, wenn ich hier Thread überschriften lese von wegen "Unbegreiflich schlechte Software bei Apple" - als würden die Leute iOS und Android Geräte mit VÖLLIG anderen Maßstäben bewerten.

    Ach ja, grundsätzlich möchte ich hier auch nicht weiter auf die mir aufgefallen Fehler eingehen, weil es hier nicht spezifisch um meine entdeckten Fehler gehen soll. Genauso werde ich nicht sagen, welches Android Smartphone ich aktuell nutze, da ich mir dann 20 unterschiedliche Meinungen anhören kann, dass das ja bei [beliebigen hersteller hier einfügen] nicht so gelaufen wäre. Mir gehts einfach nur darum, dass ich den Eindruck nicht los werde, dass hier mit völlig unterschiedlichen Maßstäben hantiert wird...

    Ergänzend kann ich noch sagen, dass mein aktuelles Android mittlerweile das zweite ist. Mein erstes kam damals vor sieben Jahren raus und hätte gehofft, dass die Geräte mittlerweile besser und zuverlässiger laufen, wie man sieht war ich also durchaus aufgeschlossen. Aber leider hat sich absolut nichts geändert.

  2. Re: Zweierlei Maß??

    Autor: Dev8484 24.09.19 - 20:31

    Schade dass du die interessanten Fragen nicht beantwortest.
    Nicht dass ich die iOS Bug dramatisieren möchte, aber es ist eben schon eine Frage des Android Modells.

    Hatte vor meinem Pixel 3a ein Moto G 5 plus und habe außer einer gelegentlich abstürzenden Kamera keinerlei Fehler festgestellt. Reboot innerhalb mehrjähriger Nutzungszeit vielleicht 2 Mal wegen Hängern.

    Umso näher du am Vanilla Rom bist, umso weniger Probleme wirst du bemerken. Bei nem China Hobel a la Huawei wirst du natürlich mehr Probleme bemerken.

    Ich mache Support für eine App mit ca 100.000 Nutzern.
    Probleme auf Vanilla Android Geräten sind im Promille Bereich bzw nonexistent

    Ich weiß auch nicht wie es bei Apple ist, aber im Google Bugtracker zu Android betas findet man durchaus Gehör und Fehler werden vor Release gefixt. Natürlich nicht alle, so blauäugig bin ich dann auch nicht. Aber nervige, gar gravierende Bugs? Sorry kenne ich in aktuellen Versionen nicht

    Du kannst mich gerne vom Gegenteil überzeugen



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 24.09.19 20:34 durch Dev8484.

  3. Re: Zweierlei Maß??

    Autor: dEEkAy 24.09.19 - 21:00

    Wenn du jetzt noch sagst welche Fehler bei Android dich auf welchem Gerät so sehr nerven, könnte man mit deinem Post auch etwas anfangen.

    Ich hab ein Huawei Mate 20 Pro hier und ich wüsste nicht, was dort NICHT funktioniert wie es soll. Alles Top.

  4. Re: Zweierlei Maß??

    Autor: HistoricalInstance 25.09.19 - 09:17

    Der ständige Verweis auf Android von gekränkten Fanboys ist doch peinlich.
    Hier geht es um Apple und iOS und ja, die hatten in der Vergangenheit mehr als nur durchwachsene Major Releases. iOS 11 zum Beispiel hatte auf meinem (damals neuen) iPad Pro 10.5 bis zum Schluss Probleme mit regelmäßigen WLAN Abbrüchen, einem verbuggten Safari und ruckelndem UI. Solche Zustände kannte ich von meinem Pixel 2 (MIT ANDROID) überhaupt nicht.

    Na immerhin ist der Release von iPad OS nun (bei mir zumindest) geglückt, bisher habe ich nur einen einzigen Glitch mit der Favoritenliste in Safari feststellen können, alles andere läuft soweit.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ABB AG, Mannheim (Home-Office möglich)
  2. SEG Automotive Germany GmbH, Stuttgart-Weilimdorf
  3. AKDB Anstalt für kommunale Datenverarbeitung in Bayern, München, Regensburg
  4. über duerenhoff GmbH, Wien (Österreich)

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 25,99€
  2. (-74%) 15,99€
  3. 8,97€
  4. 21,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Elektromobilität: Ein Besuch im tschechischen Grünheide
Elektromobilität
Ein Besuch im tschechischen Grünheide

Der Autohersteller Hyundai fertigt einen Teil seiner Kona Elektros jetzt in der EU. Im tschechischen Nošovice rollen pro Jahr bis zu 35.000 Elektroautos vom Band - sollte es keine Corona-bedingten Unterbrechungen geben. Ein Werksbesuch.
Von Dirk Kunde

  1. Crossover-Elektroauto Model Y fährt effizienter als Model 3
  2. Wohnungseigentumsgesetz Regierung beschließt Anspruch auf private Ladestelle
  3. Plugin-Hybride BMW setzt Anreize für höhere Stromerquote

Autorennen: Rennsportler fahren im Homeoffice
Autorennen
Rennsportler fahren im Homeoffice

Formel 1? Gestrichen. DTM? Gestrichen. Formel E? Gestrichen. Jetzt treten die Rennprofis gegen die besten Onlinefahrer der Welt an.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. E-Sport Die Formel 1 geht online weiter
  2. Lvl Von der Donnerkuppel bis zum perfekten Burger
  3. E-Sport Gran-Turismo-Champion gewinnt auch echte Rennserie

Datenschutz: Dürfen Ärzte, Lehrer und Anwälte Whatsapp beruflich nutzen?
Datenschutz
Dürfen Ärzte, Lehrer und Anwälte Whatsapp beruflich nutzen?

Das Coronavirus zwingt Ärzte, Lehrer und Rechtsanwälte zu digitaler Kommunikation mit und über ihre Patienten, Schüler und Mandanten. Viele setzen auf Whatsapp. Verstoßen sie damit gegen den Datenschutz oder machen sich gar strafbar?
Von Harald Büring

  1. Coronavirus Britische Soldaten müssen Whatsapp-Befehlen folgen
  2. Sicherheitslücke Dateien auslesen mit Whatsapp Desktop
  3. Messenger Whatsapp deaktiviert Chatexport in Deutschland