1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Solaris 10 wird nach 90…

Solaris 10 ist Steinzeit

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Solaris 10 ist Steinzeit

    Autor: sehr gut 30.03.10 - 18:15

    wer benutzt heute noch kde 3.1
    gcc 3.4.2
    gnome 2.6.0

  2. Re: Solaris 10 ist Steinzeit

    Autor: Reks30 30.03.10 - 18:30

    Mmmh, also auf meinem System habe ich:

    gcc --version
    gcc (GCC) 3.3.5 (propolice)

    uname -a:
    OpenBSD pendragon.maroufi 4.6 GENERIC.MP#1 i386

    KDE und Gnome nutz ich eh nicht, sind mir beide zu fett. Was bringt mir ein neuerer gcc? Neue Bugs?

    Muß man immer das neueste haben?

    Gruß
    Reks30

  3. Re: Solaris 10 ist Steinzeit

    Autor: anonymous FreeBSD User 30.03.10 - 20:00

    sehr gut schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > wer benutzt heute noch kde 3.1
    > gcc 3.4.2
    > gnome 2.6.0


    ich hab auf keinem einzigen server kde, in keiner version

  4. Re: Solaris 10 ist Steinzeit

    Autor: GCC 30.03.10 - 20:10

    Reks30 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Was bringt mir ein neuerer gcc?

    SSE-Support z.B.

  5. Re: Solaris 10 ist Steinzeit

    Autor: gelöscht 30.03.10 - 23:57

    auf ner sparc?

  6. Re: Solaris 10 ist Steinzeit

    Autor: Solaris für Server 31.03.10 - 08:32

    sehr gut schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > wer benutzt heute noch kde 3.1
    > gcc 3.4.2
    > gnome 2.6.0

    Solaris ist ja auch ein Server-OS und kein Desktop-OS.

  7. Re: Solaris 10 ist Steinzeit

    Autor: gelöscht 31.03.10 - 09:20

    zumal die meisten eh cde benutzen statt kde oder gnome...

  8. Re: Solaris 10 ist Steinzeit

    Autor: finding nemo 31.03.10 - 17:33

    fischi fischi fischiiiiii (auch wenn heute noch nicht freitag ist)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. IT Service Owner (m/w/d)
    Versicherungskammer Bayern Versicherungsanstalt des öffentlichen Rechts, München
  2. Fachbereichsleitung Planung IP-Netze & Services (m/w/d)
    ENTEGA Medianet GmbH über KEPPLER.Personalberatung, Darmstadt
  3. Senior (Embedded C) Developer m/w/d
    Compador Technologies GmbH, Berlin
  4. Junior Produkt Manager Digital Business (m/w/d)
    MEDIENGRUPPE KLAMBT, Hamburg (Home-Office möglich)

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 35,99€
  2. 8,79€
  3. 4,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Cyberwar: Was steckt hinter dem Cyberangriff auf die Ukraine?
Cyberwar
Was steckt hinter dem Cyberangriff auf die Ukraine?

Die Computersysteme ukrainischer Regierungsstellen sind angegriffen worden. Ist das nur ein alltäglicher Cyberangriff? Oder steckt mehr dahinter?
Eine Analyse von Werner Pluta

  1. USA Biden sieht Gefahr eines Kriegs als Folge von Cyberangriffen

Aufbauspiel Angespielt: Die Siedler gewinnen Land mit Ingenieuren
Aufbauspiel Angespielt
Die Siedler gewinnen Land mit Ingenieuren

Nun geht es ganz schnell bei Die Siedler: Beta im Januar, Veröffentlichung im März 2022. Golem.de konnte das Aufbauspiel schon ausprobieren.
Von Peter Steinlechner

  1. Ubisoft Blue Byte Im Januar 2022 wuselt das neue Die Siedler weiter

Bundesservice Telekommunikation: Ist eine scheinexistente Behörde für Wikipedia relevant?
Bundesservice Telekommunikation
Ist eine scheinexistente Behörde für Wikipedia relevant?

Die IT-Sicherheitsexpertin Lilith Wittmann hat eine dubiose Bundesbehörde ohne Budget entdeckt. Reicht das für einen Wikipedia-Artikel?

  1. Wikimedia Enterprise Die Wikipedia bekommt ein kommerzielles Angebot