1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Song Maker: Google präsentiert…

Das gabs schon vor Jahrzehnten

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Das gabs schon vor Jahrzehnten

    Autor: Icestorm 02.03.18 - 13:24

    und nannte sich Magix Musicpainter. Es kam 1995 auf den Markt.

  2. Re: Das gabs schon vor Jahrzehnten

    Autor: Micha12345 02.03.18 - 14:00

    ... aber nicht im Browser

  3. Re: Das gabs schon vor Jahrzehnten

    Autor: Anonymer Nutzer 02.03.18 - 14:10

    Und was hat der Musicpainter mit dem Artikel zutun? Lief der im Netscape?

  4. Re: Das gabs schon vor Jahrzehnten

    Autor: cruse 03.03.18 - 06:40

    Audiotool ist eigentlich das erste was im Browser läuft/lief. Jedenfalls nach meinem Wissen.
    Gibts seit 2008

    https://www.audiotool.com/

    inzwischen gibts ein paar mehr. googled mal "online daw"

  5. Re: Das gabs schon vor Jahrzehnten

    Autor: unbuntu 03.03.18 - 11:13

    Geht nichts über Mario Paint Composer!

    "Linux ist das beste Betriebssystem, das ich jemals gesehen habe." - Albert Einstein

  6. Re: Das gabs schon vor Jahrzehnten

    Autor: Vollstrecker 03.03.18 - 11:15

    iieehhh flash....

  7. Re: Das gabs schon vor Jahrzehnten

    Autor: divStar 05.03.18 - 03:30

    Zwar nicht im Browser, aber das Ganze erinnert mich an Musik-Tracker-Software, die in Formaten wie MOD oder S3M gespeichert hatte... ich erinnere mich noch als ich CDs mit BBS-Nachrichten hatte... das waren Zeiten. Und die Musik klang auch oft so wie Synth+Electronic(Drums) im Song Maker.

    War sehr lustig und die Dinger waren immer erschlagend vielseitig. Das ist beim Song Maker anders - aber ein paar mehr Features dürfte das Programm trotzdem haben :P. Hihats, Notenlautstärke und -länge, einfaches Copy/Paste und mehr als 16 Takte (oder noch besser: Chaining einzelner Mini-Song-Schnipsel) ... ach ja: und Wiedergabe nicht immer von Anfang an :P.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Stadt Hildesheim, Hildesheim
  2. Vinci Energies Deutschland ICT GmbH, Münster
  3. Heinzmann GmbH & Co. KG, Schönau
  4. Haufe Group, Freiburg im Breisgau

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. (u. a. Xbox Wireless Controller Robot White für 59,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de