Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Sparmaßnahmen: Windows 8 spielt…

Super, lasst das die Profis machen

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Super, lasst das die Profis machen

    Autor: urog 04.05.12 - 14:41

    Ich kauf mir lieber Win8 billiger, als eine Software mitzubezahlen die ich eh nicht brauche. Könnten die von mir aus auch mit dem IE so machen.

    Aber was mich eigentlich zum verfassen dieses Posts veranlasst hat, ist folgendes.
    Im Moment diskutieren alle im Forum über Alternativen, und niemand erwähnt Team Mediaportal. Wenn man einmal gesehen hat, was Film-Fans zusammen als open-source entwickeln, dann diskutiert man nicht mehr über wmp, vlc, wmc, oder mpc-hc.

    Wens interessiert:

    Mediaportal TV-Server
    MPExtended
    MPExtended WebMediaportal
    auf dem Server

    Mediaportal auf allen Windows Client.

    ampDroid auf dem Smartphone

    und von einer Demoversion des PowerDVD den Codec (so spart man sich 80Euros)

    Wer das mal so in Betrieb gesehen hat will nie mehr was anderes.

    Nur so als Tip.
    Schönes Wochenende

  2. Re: Super, lasst das die Profis machen

    Autor: Vollstrecker 04.05.12 - 14:51

    Mediaportal hat einen Klasse TV Stream. Das wars.
    Als Mediacenter Software ist XBMC um Welten besser.

  3. Re: Super, lasst das die Profis machen

    Autor: urog 04.05.12 - 15:00

    Wenn du mit xbmc tv-schauen kannst, legal bluray inkl. 1080p24-3d, und eine mit ampDroid vergleichbare App hast, dann wäre die gute performace wirklich ein Grund für xbmc. doch ich vermute mal dass Mediaportal2 eher fertig wird als ich mit xbmc eine 3d-bluray schaue.
    Oder gibts da schon was neues? Bin nicht wirklich fit auf Linux.

    Oder welche Welten sehe ich nicht die du siehst?

    Ok, jetzt ist mir noch einer in den Sinn gekommen.
    Zum USB-HDMI-CEC-Adapter von PulseEight gibt es noch keine Mediaportal unterstützung. Und das Ding ist ja wohl der absolute Hit.



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 04.05.12 15:05 durch urog.

  4. wenn hersteller a den "bluray codec" der powerdvd-demo nutzen kann...

    Autor: fratze123 04.05.12 - 15:10

    kann hersteller b das auch.
    problem bei blurays sind aber nicht irgendwelche codecs sondern der kopierschutzdreck. von daher mag ich dir nicht glauben, dass das einfach so von ner player-demo genutzt werden kann. wenn das einfach so ginge, wären die slysoft-entwickler längst arbeitslos.

  5. Re: Super, lasst das die Profis machen

    Autor: Vollstrecker 04.05.12 - 15:27

    XBMC läuft von Linux über Mac, Windows und der XBOX bis hin zum Raspberry Pi.

    Das Mediaportal out of the box bluray kann bezweifel ich ganz stark. Dazu sind Linzenzen nötig.

    Und 3D ist kein Problem für XBMC.

  6. Re: wenn hersteller a den "bluray codec" der powerdvd-demo nutzen kann...

    Autor: urog 04.05.12 - 15:31

    keine Ahnung wo PowerDVD den Kopierschutzmechanismus reinpackt, aber sicher nicht in der GUI des Players. Und ich vermute es ist auch nicht Absicht, dass bei manchen Demos vom PowerDVD der Codec so im System registriert wird, dass er von anderer Software benutzt werden kann. Meistens macht das die Demo nicht, aber manchmal verbocken sie das wieder, und dann kann ich es im Mediaportal nutzen.
    Und ich will ja den Kopierschutz nicht umgehen, und das ist ja das was die Slysoft Entwickler können. Muss ja legal bleiben.
    Und spätestens bei 1080p24-3D sind die alternativen rar gesäht.

  7. Re: Super, lasst das die Profis machen

    Autor: urog 04.05.12 - 15:34

    wir reden aber nicht über side-by-side 3d, sonder 1080p24-Shutter. Wenn du mir sagst dass das heute schon auf einem Linux-System klappt, dann weis ich was ich dieses Wochenende vorhab.

    Und übrigens, für Fremdsysteme gibts ja MPExtended WebMediaportal. Gib mir einen Browser und ich hab zugriff auf Filme und TV.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 04.05.12 15:36 durch urog.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. mWGmy World Germany GmbH, Köln
  2. LOTTO Hessen GmbH, Wiesbaden
  3. Modis GmbH, Berlin
  4. BG BAU - Berufsgenossenschaft der Bauwirtschaft, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. 20% auf ausgewählte Monitore)
  2. (u. a. Sennheiser HD 4.50R für 99€)
  3. (u. a. GRID - Day One Edition (2019) für 27,99€ und Hunt Showdown für 26,99€)
  4. (aktuell u. a. Corsair GLAIVE RGB als neuwertiger Outlet-Artikel für 32,99€ + Versand)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Change-Management: Die Zeiten, sie, äh, ändern sich
Change-Management
Die Zeiten, sie, äh, ändern sich

Einen Change zu wollen, gehört heute zum guten Ton in der Unternehmensführung. Doch ein erzwungener Wandel in der Firmenkultur löst oft keine Probleme und schafft sogar neue.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

  1. IT-Jobs Der Amtsschimmel wiehert jetzt agil
  2. MINT Werden Frauen überfördert?
  3. Recruiting Wenn das eigene Wachstum zur Herausforderung wird

Internetprovider: P(y)ures Chaos
Internetprovider
P(y)ures Chaos

95 Prozent der Kunden des Internetproviders Pyur bewerten die Leistung auf renommierten Bewertungsportalen mit der Schulnote 6. Ein Negativrekord in der Branche. Was steckt hinter der desaströsen Kunden(un)zufriedenheit bei der Marke von Tele Columbus? Ein Selbstversuch.
Ein Erfahrungsbericht von Tarik Ahmia

  1. Bundesnetzagentur Nur 13 Prozent bekommen im Festnetz die volle Datenrate

Mädchen und IT: Fehler im System
Mädchen und IT
Fehler im System

Bis zu einem gewissen Alter sind Jungen und Mädchen gleichermaßen an Technik interessiert. Wenn es dann aber um die Berufswahl geht, entscheiden sich immer noch viel mehr junge Männer als Frauen für die IT. Ein wichtiger Grund dafür ist in der Schule zu suchen.
Von Valerie Lux

  1. IT an Schulen Intelligenter Stift zeichnet Handschrift von Schülern auf
  2. 5G Milliardenlücke beim Digitalpakt Schule droht
  3. Medienkompetenz Was, Ihr Kind kann nicht programmieren?

  1. Proteste in Hongkong: Hochrangige US-Politiker schreiben an Activision und Apple
    Proteste in Hongkong
    Hochrangige US-Politiker schreiben an Activision und Apple

    Alexandria Ocasio-Cortez, Marco Rubio und weitere Politiker der großen US-Parteien haben offene Briefe an die Chefs von Activision Blizzard und Apple geschrieben. Sie fordern darin, dass die Firmen nicht mehr die chinesische Regierung in deren Kampf gegen die Proteste in Hongkong unterstützen.

  2. Wing Aviation: Kommerzielle Warenlieferung per Drohne in USA gestartet
    Wing Aviation
    Kommerzielle Warenlieferung per Drohne in USA gestartet

    In den USA hat das zu Alphabet gehörende Unternehmen Wing Aviation die ersten Bestellungen per Drohne an Kunden ausgeliefert - unter anderem Schnupfenmittelchen.

  3. Office und Windows: Microsoft klagt gegen Software-Billiganbieter Lizengo
    Office und Windows
    Microsoft klagt gegen Software-Billiganbieter Lizengo

    Auffallend günstige Keys für Office 365 und Windows 10 bei Anbietern wie Edeka sind möglicherweise nicht legal. Nun geht Microsoft gegen Lizengo vor, einen der größten Anbieter solcher Software.


  1. 14:43

  2. 13:45

  3. 12:49

  4. 11:35

  5. 18:18

  6. 18:00

  7. 17:26

  8. 17:07