Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Sparmaßnahmen: Windows 8 spielt…

VLC

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. VLC

    Autor: SaeculumObscure 04.05.12 - 09:18

    Gibt ja eh noch VLC, Power DVD o.ä.

    Nutzt denn wirklich jemand den WMP zum dvds schaun?

  2. Re: VLC

    Autor: ggggggggggg 04.05.12 - 09:21

    SaeculumObscure schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Gibt ja eh noch VLC, Power DVD o.ä.
    >
    > Nutzt denn wirklich jemand den WMP zum dvds schaun?


    nachdem jetzt 4 von 4 Kommentaren, genau das vermuten, ist das wohl wirklich kein großer Verlust ;-)

  3. Re: VLC

    Autor: Blindie 04.05.12 - 09:25

    ich gehe soweit zu sagen, das ist ein guter schritt von Microsoft, jetzt müllen die ihr system nicht mehr voll mit sachen die sowieso niemand nutzt :D

  4. Re: VLC

    Autor: martinalex 04.05.12 - 09:29

    Blindie schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ich gehe soweit zu sagen, das ist ein guter schritt von Microsoft, jetzt
    > müllen die ihr system nicht mehr voll mit sachen die sowieso niemand nutzt
    > :D


    bei den tollen Features des WMP will den auch keiner benutzen... Wenn die funktional zu vlc aufschliessen würden, könnte ich mir vorstellen, dass das ganz schnell anders aussieht...

  5. Re: VLC

    Autor: Vollstrecker 04.05.12 - 09:35

    Ist VLC nicht mitlerweile Outdated?
    KMPlayer, bzw. der PotPlayer ist schlanker und hübscher.

  6. Re: VLC

    Autor: anonym 04.05.12 - 09:36

    Im Vergleich zum vlc kommt die Entwicklung des mplayers aber nicht voran.

  7. Re: VLC

    Autor: derKlaus 04.05.12 - 09:37

    martinalex schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > bei den tollen Features des WMP will den auch keiner benutzen... Wenn die
    > funktional zu vlc aufschliessen würden, könnte ich mir vorstellen, dass das
    > ganz schnell anders aussieht...

    also für DVDs war der WMP eher suboptimal, das stimmt. aber gerade in Windows 7 ist das Ding gar nicht so schlecht, mit integriertem UPnP Server und Control Point.

  8. Re: VLC

    Autor: lottikarotti 04.05.12 - 10:08

    Also ich schaue meine Filme meistens mit dem WMP. DVD rein, WMP starten, Play drücken.

    R.I.P. Fisch :-(

  9. Re: VLC

    Autor: Neonen 04.05.12 - 10:51

    Mh, wenn ich meine DvDs einleg nutz ich WMP nur, wenn ich ne Disney DvD habe, weil VLC nicht damit klarkommt(könnte an dem tollen "Sichtschutz" liegen >.<)

  10. Re: VLC

    Autor: lottikarotti 04.05.12 - 11:19

    Ich hatte noch nie eine DVD, mit der WMP nicht klargekommen ist. Wieso soll ich jetzt nochmal VLC verwenden?

    R.I.P. Fisch :-(

  11. Re: VLC

    Autor: 1st1 04.05.12 - 11:39

    VLC ist nicht Wohnzimmer-tauglich, rein vom Bedienkonzept, keine vernünftige (ohne Basteln) Fernbedienungs-Unterstützung, keine aus mehreren Metern Entfernung klar lesbare Bendienoberfläche, usw. Ich werde mir wohl wenn ich auf Win 8 umsteigen sollte, mehrfach das Mediacenter dazu kaufen müssen. :( Denn ich nutze vor allem die TV-Aufnahme-Funktion des Mediacenters mit einer DVB-S2-Karte in einem speziell dafür eingerichteten PC im Wohnzimmer, und schaue dann je nach Lust und Laune entweder da, oder aufm Netbook, Tablet (mit Win7) oder am Schreibtisch. Das geht leicht zeitversetzt sogar noch während die Aufnahme läuft. Denn die WTV-Aufnahmen lassen sich nur mit dem Mediacenter abspielen, ja man kann WTV mittlerweile recht komfortabel und automatisch mit MCE-buddy in h264 oder so konvertieren, aber das dauert doch seine Zeit.

    Dass das Medicaneter nun so stiefmütterlich behandelt wird, ärgert mich schon. Fast noch mehr als die zwanghafte Konfrontation mit Metro.

  12. Re: VLC

    Autor: Haudegen 04.05.12 - 11:46

    VLC ist zwar qualitativ keine Höchstleistung, dafür ist er am wenigsten kompliziert, besitzt die meisten Funktionen und spielt einfach alles ab. Nur der Audio-Resampler ist wirklich schlecht.

    Mit anderen kommerziellen Monster-Paketen á la PowerDVD hatte ich auch nur schlechte Erfahrungen gemacht. Abstürze hie und da, dann klappte das Abspielen wieder mal nicht usw. Letztendlich verweile ich wieder mit VLC. Mit dem roten Fuchs macht der eine ganz gute Figur bei BDs.

  13. Re: VLC

    Autor: DAMerrick 04.05.12 - 11:48

    SaeculumObscure schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Gibt ja eh noch VLC, Power DVD o.ä.
    >
    > Nutzt denn wirklich jemand den WMP zum dvds schaun?

    Die, die keine 40¤ für ein gesondertes DVD-Programm ausgeben wollen.
    Oder die sich nicht mit DVD-Abspielfehlern herumärgern wollen.

    DVD einlegen > Media Center starten > Sich freuen das die ganzen Kopierwarnhinweise einfach übersprungen werden. Allein dass das Media Center 90% der Warnhinweise einfach überspringt macht es unschlagbar. Von der sehr guten Integration ganz zu schweigen.

    Da wäre ich dann auch gerne bereit bei Windows 8 10¤ draufzulegen.

  14. Re: VLC

    Autor: 1st1 04.05.12 - 11:54

    Außerdem, welches Win/Power-DVD/VLC/... kann schon unter der gleichen Bedienoberfläche TV-Aufnahmen machen und ist überall einheitlich mit der selben (MCE-)Fernbedienung ohne zu basteln zu benutzen?

  15. Re: VLC

    Autor: inb4 04.05.12 - 12:25

    1st1 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Außerdem, welches Win/Power-DVD/VLC/... kann schon unter der gleichen
    > Bedienoberfläche TV-Aufnahmen machen und ist überall einheitlich mit der
    > selben (MCE-)Fernbedienung ohne zu basteln zu benutzen?


    VLC (einmalig fernbedinung einrichten)

  16. Re: VLC

    Autor: motzerator 04.05.12 - 12:39

    > ich gehe soweit zu sagen, das ist ein guter schritt von
    > Microsoft, jetzt müllen die ihr system nicht mehr voll
    > mit sachen die sowieso niemand nutzt :D

    Und was ist mit Metro ??? *scnr* :P

  17. Re: VLC

    Autor: Vollstrecker 04.05.12 - 12:51

    Puh... der rote Fuchs kostet um die 80¤. Dann lieber eine Lizenzierte Total Media Theatre Version fürs gleiche Geld.

  18. Re: VLC

    Autor: Haudegen 04.05.12 - 13:02

    Vollstrecker schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Puh... der rote Fuchs kostet um die 80¤. Dann lieber eine Lizenzierte Total
    > Media Theatre Version fürs gleiche Geld.

    Da geht es eher um's Prinzip. Ich bezahle nicht nochmals an diese Industrie, um das Medium erst abspielen zu dürfen. Und das nur wegen des Kopierschutzes.

    Der Fuchs bringt natürlich auch anderweitig Vorteile, das nur so nebenbei.

  19. Re: VLC

    Autor: 1st1 04.05.12 - 13:04

    Bei der MCE-Fernbedienung muss ich garnichts einrichten, Empfänger anstöpseln, alle Tasten sind gleich richtig belegt. Fertig.

  20. Re: VLC

    Autor: Vollstrecker 04.05.12 - 13:13

    Haudegen schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Vollstrecker schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Puh... der rote Fuchs kostet um die 80¤. Dann lieber eine Lizenzierte
    > Total
    > > Media Theatre Version fürs gleiche Geld.
    >
    > Da geht es eher um's Prinzip. Ich bezahle nicht nochmals an diese
    > Industrie, um das Medium erst abspielen zu dürfen. Und das nur wegen des
    > Kopierschutzes.

    In 1. Linie willst du einen Film genießen, der von einem Medium abgespielt wird, dass ein Abspielgerät benötigt. Ein PC ist kein Abspielgerät für dieses Medium, kann er aber durch Software werden. Das die Software Geld kostet wegen Lizenzen ist eigentlich einleuchtend. Vergleiche Bluray-Player <-> PC. Oder hast du dich schonmal bei einem Elektronikmarkt beschwert, dass der Bluray-Player Geld kostet, schließlich musst du ja auch die Medien bezahlen.

    >
    > Der Fuchs bringt natürlich auch anderweitig Vorteile, das nur so nebenbei.

    Einen Teil der "anderen Vorteile" kannste auch kostenlos mit makemkv haben.

  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. DAN Produkte GmbH, Raum Schleswig-Holstein, Niedersachen, Hamburg, Bremen (Home-Office)
  2. Cluno GmbH, München
  3. TLI Consulting GmbH, Nürnberg, Hannover, Berlin, Erlangen
  4. BWI GmbH, Nürnberg, München, Rheinbach

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. 4,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Falcon Heavy: Beim zweiten Mal wird alles besser
Falcon Heavy
Beim zweiten Mal wird alles besser

Die größte Rakete der Welt fliegt wieder. Diesmal mit voller Leistung, einem Satelliten und einer gelungenen Landung im Meer. Die Marktbedingungen sind für die Schwerlastrakete Falcon Heavy in nächster Zeit allerdings eher schlecht.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer und dpa

  1. SpaceX Raketenstufe nach erfolgreicher Landung umgekippt
  2. Raumfahrt SpaceX zündet erstmals das Triebwerk des Starhoppers
  3. Raumfahrt SpaceX - Die Rückkehr des Drachen

Anno 1800 im Test: Super aufgebaut
Anno 1800 im Test
Super aufgebaut

Ach, ist das schön: In Anno 1800 sind wir endlich wieder in einer heimelig-historischen Welt unterwegs - zumindest anfangs. Das neue Werk von Blue Byte fesselt dank des toll umgesetzten und unverwüstlichen Spielprinzips. Auch neue Elemente wie die Klassengesellschaft funktionieren.
Von Peter Steinlechner

  1. Ubisoft Blue Byte Anno 1800 erhält Koop-Modus und mehr Statistiken
  2. Ubisoft Blue Byte Preload der offenen Beta von Anno 1800 eröffnet
  3. Systemanforderungen Anno 1800 braucht schnelle CPU

Elektromobilität: Was hat ein Kanu mit Autos zu tun?
Elektromobilität
Was hat ein Kanu mit Autos zu tun?

Veteranen der deutschen Autoindustrie wollen mit Canoo den Fahrzeugbau und den Vertrieb revolutionieren. Zunächst scheitern die großen Köpfe aber an den kleinen Hürden der Startupwelt.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. EU Unfall-Fahrtenschreiber in Autos ab 2022 Pflicht
  2. Verkehrssenatorin Fahrverbot für Autos in Berlin gefordert
  3. Ventomobil Mit dem Windrad auf Rekordjagd

  1. Google Earth: Virtuell durch die US-Nationalparks spazieren
    Google Earth
    Virtuell durch die US-Nationalparks spazieren

    Zur Nationalpark-Gedenkwoche in den USA ermöglicht es Google, über Google Earth 31 der 59 Parks kennenzulernen. Über kleine Touren lassen sich die Weite des Grand Canyon, die Hoodoos des Bryce Canyon oder die Bäume des Redwood-Nationalparks anschauen.

  2. Patentstreit: Apple zahlt wohl bis zu 6 Milliarden US-Dollar an Qualcomm
    Patentstreit
    Apple zahlt wohl bis zu 6 Milliarden US-Dollar an Qualcomm

    Die Streitigkeiten zwischen Apple und Qualcomm sind beendet, über die Höhe der vereinbarten Zahlungen herrscht allerdings Schweigen. Ein Analyst geht davon aus, dass Apple fünf bis sechs Milliarden US-Dollar zahlt. Dazu kommen noch bis zu neun US-Dollar Lizenzgebühren pro iPhone.

  3. Elektronikhändler: Media Saturn soll vor drastischem Stellenabbau stehen
    Elektronikhändler
    Media Saturn soll vor drastischem Stellenabbau stehen

    Bei Media Markt und Saturn stehen offenbar starke Einschnitte bevor: Wie Insider berichten, sollen Hunderte Stellen abgebaut werden. Besonders betroffen soll die Verwaltung der Kette in Ingolstadt sein.


  1. 16:00

  2. 15:18

  3. 13:42

  4. 15:00

  5. 14:30

  6. 14:00

  7. 13:30

  8. 13:00