Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Spartan: Neues zu Microsofts…

extensions

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. extensions

    Autor: frex89 09.01.15 - 16:30

    das wichtigste fänd ich eine gute unterstützung von extensions wie im firefox, wenn es das dann auch für mein windows phone gibt (wo sich firefox weigert eine umsetzung zu machen - opera hat eine) bin ich vllt dabei.

  2. Re: extensions

    Autor: Nephtys 09.01.15 - 16:46

    frex89 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > das wichtigste fänd ich eine gute unterstützung von extensions wie im
    > firefox, wenn es das dann auch für mein windows phone gibt (wo sich firefox
    > weigert eine umsetzung zu machen - opera hat eine) bin ich vllt dabei.

    Spartan soll aber genau die andere Richtung gehen: Einfach und simpel. Ich vermute daher eher etwas wie Chrome Erweiterungen.

  3. Re: extensions

    Autor: Lala Satalin Deviluke 09.01.15 - 17:43

    Ich bin eher mal auf den finalen Namen gespannt.

    Grüße vom Planeten Deviluke!

  4. Re: extensions

    Autor: ilovekuchen 09.01.15 - 17:54

    Erweiterungen sind ein Sicherheitsrisiko und kosten oft unnötig Leistung.
    Deswegen ist Firefox auch seit Jahren hinter Chrome, dem darauf aufbauenden neuen Opera und IE was das angeht.

  5. Re: extensions

    Autor: Lala Satalin Deviluke 09.01.15 - 17:55

    Dass Firefox hinter Chrome ist liegt an XUL und an Gecko, weil Mozilla es nicht hin bekommt das Geraffel zu entrümpeln. :/

    Extensions installiert man mit Bedacht. Die Extensions, die den Firefox lahm machen sind Ghostery und AdBlock Plus.

    Daher nutze ich nur RequestPolicy.

    Grüße vom Planeten Deviluke!



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 09.01.15 17:58 durch Lala Satalin Deviluke.

  6. Re: extensions

    Autor: MarioWario 09.01.15 - 18:22

    ilovekuchen schrieb:
    > Deswegen ist Firefox auch seit Jahren hinter Chrome, dem darauf aufbauenden
    > neuen Opera und IE was das angeht.
    Hä ? Firefox war bei Google's Facetime (Hangouts) der von Google Mitarbeitern präferierte Browser, zudem ist er der beste Ersatz für Windows-IE-Online-Schnullikram auf anderen Plattformen (Mac und Linux). FF ist auch mal ein Browser ohne Spyware und Chrome-ID. Nebenbei bemerkt: FF ist der einzige Browser bei dem die Zertifikatsgültigkeit wirklich geprüft wird.
    Die Vorteile von Chrome sind: Die meisten Webentwickler scheinen nur noch für Chrome zu coden und die Chrome-Apps sind wirklich gut, zudem ist er oft der schnellste Browser.
    Momentan hat nur IE (wie Safari) den Vorteil mit dem (jeweiligen) OS zu kommen (und für den Store bzw. die Updates notwendig zu sein. Opera hat leider durch die Übernahme der Chrome-Engine noch mehr an Qualität eingebüßt - war mal richtungsweisend.

  7. Re: extensions

    Autor: grorg 09.01.15 - 18:55

    Lala Satalin Deviluke schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Dass Firefox hinter Chrome ist liegt an XUL und an Gecko, weil Mozilla es
    > nicht hin bekommt das Geraffel zu entrümpeln. :/
    Servo und HTML-UI sind ja in der Entwicklung oder bald, Rust sei Dank :>

  8. Re: extensions

    Autor: Lala Satalin Deviluke 09.01.15 - 19:15

    Hoffen wir da auf bessere Performance. Da Servo für Single UND Multikernprozessoren optimiert ist erhoffe ich mir einen immensen Performance-Schub.

    Grüße vom Planeten Deviluke!

  9. Re: extensions

    Autor: Nephtys 09.01.15 - 19:19

    Lala Satalin Deviluke schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich bin eher mal auf den finalen Namen gespannt.

    Sicherlich in Deutschland nicht "spartan". Fände ich aber ganz cool als Name prinzipiell.

  10. Re: extensions

    Autor: janoP 09.01.15 - 19:24

    MarioWario schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Momentan hat nur IE (wie Safari) den Vorteil mit dem (jeweiligen) OS zu
    > kommen (und für den Store bzw. die Updates notwendig zu sein. Opera hat
    > leider durch die Übernahme der Chrome-Engine noch mehr an Qualität
    > eingebüßt - war mal richtungsweisend.


    Die meisten Betriebssysteme kommen doch mit Firefox als Default...

  11. Re: extensions

    Autor: Koto 09.01.15 - 20:16

    >Erweiterungen sind ein Sicherheitsrisiko und kosten oft unnötig Leistung.
    Deswegen ist Firefox auch seit Jahren hinter Chrome, dem darauf aufbauenden neuen Opera und IE was das angeht.

    Ich bin froh das nicht alles wie Chrome ist.

    Vielfalt kann nie schaden. Mal sehen was MS da so baut.

  12. Re: extensions

    Autor: Lala Satalin Deviluke 09.01.15 - 20:30

    Aber bei OS's die kein Konsumer nutzt.

    Grüße vom Planeten Deviluke!

  13. Re: extensions

    Autor: nolonar 09.01.15 - 23:12

    Ad-blocker sind die einzigen Erweiterungen, die ich brauche.

    Zum Glück kann IE Ads blocken, ganz ohne Erweiterungen: Tracking Protection.
    Funktioniert auch erstaunlich gut.

  14. Re: extensions

    Autor: GodsBoss 10.01.15 - 01:09

    > Erweiterungen sind ein Sicherheitsrisiko und kosten oft unnötig Leistung.
    > Deswegen ist Firefox auch seit Jahren hinter Chrome, dem darauf aufbauenden
    > neuen Opera und IE was das angeht.

    Was nützt mir ein schneller Browser, wenn er nicht das kann, was ich will?

    Reden ist Silber, Schweigen ist Gold, meine Ausführungen sind Platin.

  15. Re: extensions

    Autor: Anonymer Nutzer 10.01.15 - 10:09

    frex89 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > das wichtigste fänd ich eine gute unterstützung von extensions wie im
    > firefox, wenn es das dann auch für mein windows phone gibt (wo sich firefox
    > weigert eine umsetzung zu machen - opera hat eine) bin ich vllt dabei.

    Wenn du speziell auf Adblocker&Co. abzielst, hast du die Zielrichtung
    von MS (Cloud and Mobile first) noch nicht ganz verstanden.

    Denn MS , will im Gegensatz zu Google, kein werbungsverseuchtes
    Ökosystem. Was nicht bedeutet, dass es überhaupt keine Werbung
    gibt. Ist ja auch nicht so schlimm, wenn sich das in Grenzen hält.

    Was MS da so vorschwebt, sieht man auf BING (damit ist die
    gesamte Plattform mit allen Diensten....und nicht nur die
    Suchmaschine gemeint) eigentlich recht schön. Da ist Werbung
    zwar vorhanden, aber sehr dezent und IMO nicht störend.
    Da kann man sich selbst mit Browsern, ganz ohne Adblocker
    (ich nutze gerne den UC-Browser) noch von Werbung unbelästigt
    bewegen.Deshalb nutze ich mittlerweile auch bevorzugt BING...auch
    auch weil einige Dienste von BING deutlich besser sind, als die
    vergleichbaren von Google z.B. Outlook, Office Online, Bing-Übersetzer
    etc.

  16. Re: extensions

    Autor: Anonymer Nutzer 10.01.15 - 10:39

    Frage, wo soll ff lahm sein?

    Mir ist es wirklich scheiß egal ob ich nun 50 ms länger oder kürzer warte.

    Adblock plus/edge machen langsamer? Gut ich hab auch noscript noch aktiv und Flash wird erst nicht geladen.

    Ich hab echt keinen Plan, wie man mit der Geschwindigkeit als Argument kommt. Seit Jahren.

    Ich find es lächerlich. Browser games?

    Die Extensions sind das was den Firefox besser macht.

    Ich nutzte wirklich keinen high-end PC, der ist fast drei Jahre alt und war damals nur wegen der ssd etwas teurer. i52320 mit genügend ram.

    Und ja ff hatte ca 1 Jahr echte Probleme bei Android, hat much richtig angekotzt, aber ich habe keine Alternative gefunden.

  17. Re: extensions

    Autor: Lala Satalin Deviluke 10.01.15 - 14:12

    Ich hab hier ein i7 und 8 GB RAM.
    Dennoch ist es mir zu lahm.
    Vielleicht hast du geringere Ansprüche.
    Jeder Ruckler ist unnötig bei so einem System!

    Grüße vom Planeten Deviluke!

  18. Re: extensions

    Autor: Anonymer Nutzer 10.01.15 - 21:34

    Ruckler...

    ich hab 16GB RAM, aber das tut ja nix zur Sache, da auch 8GB massig reichen.

    Ruckler... Was für Ruckler? Ich kann ohne Ruckler ohne Probleme 300 Tabs aufmachen, wenn ich erst dann z.B. noscript für ne Seite öffne (z.B. YT) kann es natürlich rucklen, logo. Oder wenn ich 40 Streams gleichzeitig offen habe... und wenn ich aus dem Session-Mananger mal 300-400 Tabs in 5-6 Fenstern lade, ruckelt es nicht, sondern meine Leitung kommt nicht nach.

    Aber da kackt dann Flash ab und nicht FF. Und sind wir ehrlich, ich habe eben extremere Varianten erwähnt. Browser-Games spiele ich nicht, geht es dir um sowas?

  19. Re: extensions

    Autor: Thaodan 10.01.15 - 23:44

    Was ist an Outlook besser ? gibt nicht mal IMAP .

    Wahrung der Menschenrechte oder Freie fahrt am Wochenende.
    -- Georg Schramm

  20. Re: extensions

    Autor: nolonar 11.01.15 - 00:13

    Thaodan schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Was ist an Outlook besser ? gibt nicht mal IMAP .

    Falsch.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. M-net Telekommunikations GmbH, München
  2. Rational AG, Landsberg am Lech
  3. Ludwig-Maximilians-Universität (LMU) München, München
  4. Alfred Kärcher SE & Co. KG, Winnenden bei Stuttgart

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Grafikkarten, SSDs, Ram-Module reduziert)
  2. (u. a. Asus Geforce RTX 2080 ROG STRIX Gaming für 809,00€)
  3. ab 149,00€
  4. 119,99€ (Release am 5. Dezember)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Watch Dogs Legion angespielt: Eine Seniorin als Ein-Frau-Armee
Watch Dogs Legion angespielt
Eine Seniorin als Ein-Frau-Armee

E3 2019 Elitesoldaten brauchen wir nicht - in Watch Dogs Legion hacken und schießen wir auch als Pensionistin für den Widerstand. Beim Anspielen haben wir sehr über die ebenso klapprige wie kampflustige Oma Gwendoline gelacht.


    Ada und Spark: Mehr Sicherheit durch bessere Programmiersprachen
    Ada und Spark
    Mehr Sicherheit durch bessere Programmiersprachen

    Viele Sicherheitslücken in Software sind auf Programmierfehler zurückzuführen. Diese Fehler lassen sich aber vermeiden - und zwar unter anderem durch die Wahl einer guten Programmiersprache. Ada und Spark gehören dazu, leider sind sie immer noch wenig bekannt.
    Von Johannes Kanig

    1. Das andere How-to Deutsch lernen für Programmierer
    2. Programmiersprachen, Pakete, IDEs So steigen Entwickler in Machine Learning ein

    WD Blue SN500 ausprobiert: Die flotte günstige Blaue
    WD Blue SN500 ausprobiert
    Die flotte günstige Blaue

    Mit der WD Blue SN500 bietet Western Digital eine spannende NVMe-SSD an: Das M.2-Kärtchen basiert auf einem selbst entwickelten Controller und eigenem Flash-Speicher. Das Resultat ist ein schnelles, vor allem aber günstiges Modell als bessere Alternative zu Sata-SSDs.
    Von Marc Sauter

    1. WD Black SN750 ausprobiert Direkt hinter Samsungs SSDs
    2. WD Black SN750 Leicht optimierte NVMe-SSD mit 2 TByte
    3. Ultrastar DC ME200 Western Digital baut PCIe-Arbeitsspeicher mit 4 TByte

    1. Funklöcher: Telekom weist Vorwürfe zu schlechtem Antennenstandort zurück
      Funklöcher
      Telekom weist Vorwürfe zu schlechtem Antennenstandort zurück

      Nach den Vorwürfen eines Ortsteilbürgermeisters bei der Standortauswahl in einem Ort in Thüringen sieht sich die Telekom missverstanden. Auch sei die Ausleuchtung beider Ortsteile mit einer Antenne nicht möglich, sagt ein Sprecher.

    2. Bethesda: Wolfenstein Youngblood erscheint mit Nazis und Hakenkreuzen
      Bethesda
      Wolfenstein Youngblood erscheint mit Nazis und Hakenkreuzen

      Kein anonymes Regime, sondern Nazis und keine erfundenen Symbole, sondern Hakenkreuze: Wolfenstein Youngblood und das VR-Actionspiel Cyberpilot erscheinen auch in Deutschland in einer ungeschnittenen Version.

    3. Roli Lumi: Mit LED-Keyboard und Guitar-Hero-Klon musizieren lernen
      Roli Lumi
      Mit LED-Keyboard und Guitar-Hero-Klon musizieren lernen

      Roli will Anfängern den Einstieg in das Musikmachen erleichtern und finanziert deshalb auf Kickstarter das Roli-Lumi-Keyboard mit passender App. Nutzer lernen damit, Lieder zu spielen, indem das Keyboard die richtigen Tasten aufleuchten lässt. Es lassen sich zwei Keyboards zu einem größeren zusammenstecken.


    1. 18:13

    2. 17:54

    3. 17:39

    4. 17:10

    5. 16:45

    6. 16:31

    7. 15:40

    8. 15:27