Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Spartan: Neues zu Microsofts…

sympathisch

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. sympathisch

    Autor: death5hadow 09.01.15 - 18:45

    Ich muss sagen Microsoft wird mir immer sympathischer..
    Erst Cortana und jetzt Spartan, als Halo Fan freut mich das :D
    Wie gut Spartan ist wird sich zeigen, aber mit der Namensgebung werden sie nach dem Xbox One desaster wieder besser :D

  2. Re: sympathisch

    Autor: maverick1977 09.01.15 - 18:54

    Microsoft wird Dir sympathisch, weil sie ihren Projekten Namen geben, die sie bereits in Halo verwendet haben? Ich für meinen Teil nenne das massiv unkreativ!

  3. Re: sympathisch

    Autor: MarioWario 09.01.15 - 18:55

    Hat bei mir auch recht hohe Sympathiewerte, aber die NSA-Unkultur ist schon ein NoGo - für Microsoft bleibt es wohl nur noch die westlichen, staatsnahen Großkonzerne mit Software zu versorgen (ähnlich wie Oracle).

  4. Re: sympathisch

    Autor: f.holli 09.01.15 - 20:29

    Microsoft, ist der einzige Großkonzern in den USA, der beharrlich gegen diese NSA-Unkultur klagt! Wenn Sie ein wenig besser informiert wären ...

  5. Re: sympathisch

    Autor: nolonar 09.01.15 - 23:18

    maverick1977 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Microsoft wird Dir sympathisch, weil sie ihren Projekten Namen geben, die
    > sie bereits in Halo verwendet haben? Ich für meinen Teil nenne das massiv
    > unkreativ!

    Wie kreativ ist dann "Windows 10", "Mac OS X 10.10", "Android 5 (Lollipop)", "iOS 8", "Ubuntu Linux 14.10", "IE 12", "Firefox 34", "Chrome 39", etc. ?

  6. Re: sympathisch

    Autor: death5hadow 10.01.15 - 00:11

    Ja sie werden mir deshalb sympathisch. Das zeigt Nutzernähe, allerdings natürlich nur wenn man mit den Namen was anfangen kann.

  7. Re: sympathisch

    Autor: Sander Cohen 10.01.15 - 08:07

    nolonar schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > maverick1977 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Microsoft wird Dir sympathisch, weil sie ihren Projekten Namen geben,
    > die
    > > sie bereits in Halo verwendet haben? Ich für meinen Teil nenne das
    > massiv
    > > unkreativ!
    >
    > Wie kreativ ist dann "Windows 10", "Mac OS X 10.10", "Android 5
    > (Lollipop)", "iOS 8", "Ubuntu Linux 14.10", "IE 12", "Firefox 34", "Chrome
    > 39", etc. ?

    Yosemite & Lollipop ist durchaus kreativ ;)

  8. Re: sympathisch

    Autor: Sander Cohen 10.01.15 - 08:09

    Die Leute schwingen doch seit Snowden ohne Sinn und Verstand die NSA-Keule bei ALLEM was irgendwie mit der USA zu tun haben könnte ;)

    Egal was die Firmen etc. wirklich tun! Ob sie klagen (Microsoft), ob sie Nutzerdaten vor sich selbst verschließen (Apple), etc.

  9. Re: sympathisch

    Autor: Sarkastius 10.01.15 - 08:27

    Sander Cohen schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die Leute schwingen doch seit Snowden ohne Sinn und Verstand die NSA-Keule
    > bei ALLEM was irgendwie mit der USA zu tun haben könnte ;)
    >
    > Egal was die Firmen etc. wirklich tun! Ob sie klagen (Microsoft), ob sie
    > Nutzerdaten vor sich selbst verschließen (Apple), etc.

    Wenn du das ohne Sinn und Verstand nennst, dann hast du nichts mitbekommen.

  10. Re: sympathisch

    Autor: gaym0r 10.01.15 - 09:50

    Du auch nicht.

  11. Re: sympathisch

    Autor: cry88 10.01.15 - 12:09

    Sander Cohen schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Yosemite & Lollipop ist durchaus kreativ ;)

    Joa, aber Yosemite erinnert mich an den Park: Wunderschön, aber langweilig und Lollipops: Bäh, ham mir noch nie geschmeckt. Dagegen Spartan: Die Elite der Elite.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO, Esslingen am Neckar
  2. THD - Technische Hochschule Deggendorf, Deggendorf
  3. ifp - Institut für Managementdiagnostik Will & Partner GmbH & Co. KG, Großraum München
  4. MAINGAU Energie GmbH, Obertshausen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 12,99€
  2. 69,99€ (Release am 21. Februar 2020, mit Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. (-70%) 5,99€
  4. 39,99€ (Release am 3. Dezember)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Change-Management: Die Zeiten, sie, äh, ändern sich
Change-Management
Die Zeiten, sie, äh, ändern sich

Einen Change zu wollen, gehört heute zum guten Ton in der Unternehmensführung. Doch ein erzwungener Wandel in der Firmenkultur löst oft keine Probleme und schafft sogar neue.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

  1. IT-Jobs Der Amtsschimmel wiehert jetzt agil
  2. MINT Werden Frauen überfördert?
  3. Recruiting Wenn das eigene Wachstum zur Herausforderung wird

Rabbids Coding angespielt: Hasenprogrammierung für Einsteiger
Rabbids Coding angespielt
Hasenprogrammierung für Einsteiger

Erst ein paar einfache Anweisungen, dann folgen Optimierungen: Mit dem kostenlos erhältlichen PC-Lernspiel Rabbids Coding von Ubisoft können Jugendliche und Erwachsene ein bisschen über Programmierung lernen und viel Spaß haben.
Von Peter Steinlechner

  1. Transport Fever 2 angespielt Wachstum ist doch nicht alles
  2. Mordhau angespielt Die mit dem Schwertknauf zuschlagen
  3. Bus Simulator angespielt Zwischen Bodenschwelle und Haltestelle

Linux-Kernel: Selbst Google ist unfähig, Android zu pflegen
Linux-Kernel
Selbst Google ist unfähig, Android zu pflegen

Bisher gilt Google als positive Ausnahme von der schlechten Update-Politik im Android-Ökosystem. Doch eine aktuelle Sicherheitslücke zeigt, dass auch Google die Updates nicht im Griff hat. Das ist selbst verschuldet und könnte vermieden werden.
Ein IMHO von Sebastian Grüner

  1. Kernel Linux bekommt Unterstützung für USB 4
  2. Kernel Vorschau auf Linux 5.4 bringt viele Security-Funktionen
  3. Linux Lockdown-Patches im Kernel aufgenommen

  1. Jira, Trello, Asana, Zendesk: Welches Teamarbeitstool taugt wofür?
    Jira, Trello, Asana, Zendesk
    Welches Teamarbeitstool taugt wofür?

    Die gute Organisation eines Teams ist das A und O in der Projektplanung. Tools wie Jira, Trello, Asana und Zendesk versuchen, das Werkzeug der Wahl zu sein. Wir machen den Vergleich und zeigen, wo ihre Stärken und Schwächen liegen und wie sie Firmen helfen, die DSGVO-Konformität zu wahren.

  2. Elektroauto: Uniti One soll Sitzanordnung wie ein McLaren F1 haben
    Elektroauto
    Uniti One soll Sitzanordnung wie ein McLaren F1 haben

    Das schwedische Unternehmen Uniti will das minimalistische Elektroauto One 2020 auf den Markt bringen. Die Sitzanordnung ist ungewöhnlich und umfasst einen zentralen Fahrersitz. Auch der Konfigurator ist jetzt online.

  3. Elektro-Geländewagen: General Motors will E-Hummer bauen
    Elektro-Geländewagen
    General Motors will E-Hummer bauen

    General Motors plant offenbar eine neue Fahrzeugserie aus Pick-ups und SUV mit Elektroantrieb und will die Marke Hummer mit einem Elektro-Geländewagen neu auflegen.


  1. 09:09

  2. 07:50

  3. 07:32

  4. 07:11

  5. 15:12

  6. 14:18

  7. 13:21

  8. 12:56