1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Spartan: Neues zu Microsofts…

Und wieder ein Microsoft-Browser mehr...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Und wieder ein Microsoft-Browser mehr...

    Autor: Shred 10.01.15 - 10:28

    ...für den die Webentwickler neben dem IE seit Version 8 Workarounds finden dürfen.

  2. Re: Und wieder ein Microsoft-Browser mehr...

    Autor: gaym0r 10.01.15 - 11:00

    Shred schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ...für den die Webentwickler neben dem IE seit Version 8 Workarounds finden
    > dürfen.

    Beziehst du dich mit "die Webentwickler" auf dich selbst? Dann machst du was falsch.

  3. Re: Und wieder ein Microsoft-Browser mehr...

    Autor: BennyBorn 10.01.15 - 11:06

    Shred schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ...für den die Webentwickler neben dem IE seit Version 8 Workarounds finden
    > dürfen.
    Seit IE8? Du meinst hoffentlich VOR IE8 denn seit der Version braucht man nur noch selten irgendwelche Workarounds oder Hacks.

  4. Re: Und wieder ein Microsoft-Browser mehr...

    Autor: cry88 10.01.15 - 12:01

    BennyBorn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Shred schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > ...für den die Webentwickler neben dem IE seit Version 8 Workarounds
    > finden
    > > dürfen.
    > Seit IE8? Du meinst hoffentlich VOR IE8 denn seit der Version braucht man
    > nur noch selten irgendwelche Workarounds oder Hacks.
    Korrekt und wenn dann weil die anderen Browser sich zu weit vom Standard entfernt haben.

  5. Re: Und wieder ein Microsoft-Browser mehr...

    Autor: TrudleR 10.01.15 - 12:31

    cry88 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > BennyBorn schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Shred schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > ...für den die Webentwickler neben dem IE seit Version 8 Workarounds
    > > finden
    > > > dürfen.
    > > Seit IE8? Du meinst hoffentlich VOR IE8 denn seit der Version braucht
    > man
    > > nur noch selten irgendwelche Workarounds oder Hacks.
    > Korrekt und wenn dann weil die anderen Browser sich zu weit vom Standard
    > entfernt haben.

    Worauf stützt du diese Aussage? HTML, CSS, JavaScript, usw wird ja nicht weniger unterstützt, nur weil es Frameworks wie Webkit&co gibt.
    Der IE6 ist der Graus jedes Web-Entwicklers und der wird auch heute immer noch oft verwendet. Beim IE, auch bei Version 8, wird alleine schon vieles aus dem CSS Standard nicht untersützt, siehe hierzu diese Tabelle: http://www.w3schools.com/cssref/css3_browsersupport.asp

  6. Re: Und wieder ein Microsoft-Browser mehr...

    Autor: elgooG 10.01.15 - 16:10

    Gerade jetzt wo HTML5 ein laufender Standard ist, kann das durchaus zu einem Problem werden. Durch die lästige Verzahnung mit Windows bleiben alte Versionen beim IE stecken, welcher Microsoft-typisch sicher nicht mehr weiterentwickelt wird. Schließlich war es doch beim IE6 das größte Problem, dass sich Microsoft einfach zurückgelehnt und nichts mehr weiterentwickelt hat, so dass der Browser einerseits in der Vergangenheit stecken geblieben ist und andererseits durch die Verzahnung stark verbreitet war.

    Kann Spuren von persönlichen Meinungen, Sarkasmus und Erdnüssen enthalten. Ausdrucke nicht für den Verzehr geeignet. Ungelesen mindestens haltbar bis: siehe Rückseite

  7. Re: Und wieder ein Microsoft-Browser mehr...

    Autor: BennyBorn 10.01.15 - 16:41

    TrudleR schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Worauf stützt du diese Aussage? HTML, CSS, JavaScript, usw wird ja nicht
    > weniger unterstützt, nur weil es Frameworks wie Webkit&co gibt.
    > Der IE6 ist der Graus jedes Web-Entwicklers und der wird auch heute immer
    > noch oft verwendet. Beim IE, auch bei Version 8, wird alleine schon vieles
    > aus dem CSS Standard nicht untersützt, siehe hierzu diese Tabelle:
    > www.w3schools.com
    Beim IE6 stumm ich Dir zu aber IE8 unterstützt gegenüber seinen Vorläufern wesentlich mehr CSS-Anweisungen und macht beim Rendering allgemein wesentlich weniger Fehler. Wirklich "gut" wurde es eh erst ab Version 9.

    Weiterhin stützt sich meine Aussage auf meine 10jährige Berufserfahrung als Webentwickler und dem täglichen Umgang mit IE, FF, Safari und Chrome :P

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Vodafone GmbH, verschiedene Standorte
  2. DEVK Versicherungen, Köln
  3. Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung, Bonn
  4. Information und Technik Nordrhein-Westfalen (IT.NRW), Düsseldorf

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Asus Geforce RTX 2060 Super Dual Evo V2 OC 8GB + Rainbow Six: Siege für 369,45€, Asus...
  2. 112,10€ (mit 20€ Direktabzug - Bestpreis!)
  3. (u. a. Dyson Turmventilator für 291,48€, iRobot Roomba Saugroboter für 271,97€, LG...
  4. (u. a. Der Hobbit und Der Herr Der Ringe: Mittelerde Collection (Blu-ray) für 19,49€, Alf - die...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Kryptographie: Die europäische Geheimdienst-Allianz Maximator
Kryptographie
Die europäische Geheimdienst-Allianz Maximator

Mit der Maximator-Allianz haben fünf europäische Länder einen Gegenpart zu den angelsächsischen Five Eyes geschaffen.
Ein Bericht von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Security Bundestagshacker kopierten Mails aus Merkels Büro
  2. Trumps Smoking Gun Vodafone und Telefónica haben keine Huawei-Hintertür
  3. Sicherheitsforscher Daten durch Änderung der Bildschirmhelligkeit ausleiten

Threefold: Die Idee vom dezentralen Peer-to-Peer-Internet
Threefold
Die Idee vom dezentralen Peer-to-Peer-Internet

Wie mit Blockchain, autonomem Ressourcenmanagement und verteilter Infrastruktur ein gerechteres Internet entstehen soll.
Von Boris Mayer

  1. Hamsterkäufe App soll per Blockchain Klopapiermangel vorbeugen

PC-Hardware: Das kann DDR5-Arbeitsspeicher
PC-Hardware
Das kann DDR5-Arbeitsspeicher

Vierfache Kapazität, doppelte Geschwindigkeit: Ein Überblick zum DDR5-Speicher für Server und Desktop-PCs.
Ein Bericht von Marc Sauter


    1. Amazon: Prime Video erhält Profile
      Amazon
      Prime Video erhält Profile

      Amazon liefert eine immer wieder gewünschte Funktion in Prime Video nach und erlaubt künftig Profile für bis zu sechs Zuschauer.

    2. Chilisoße: Tencent offenbar von Game-Key-Betrügern reingelegt
      Chilisoße
      Tencent offenbar von Game-Key-Betrügern reingelegt

      Einen hohen Schaden sollen Betrüger bei Tencent verursacht haben - mit einem vorgetäuschten E-Sport-Deal rund um Chilisoße.

    3. Motorola: Moto G 5G Plus kostet ab 350 Euro
      Motorola
      Moto G 5G Plus kostet ab 350 Euro

      Mit dem Moto G 5G Plus bringt Motorola den schnellen Netzstandard ins Mittelklassesegment. Dazu kommen eine Vierfachkamera und ein großer Akku.


    1. 17:00

    2. 16:58

    3. 16:03

    4. 15:50

    5. 15:34

    6. 15:15

    7. 15:00

    8. 14:51