Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Sprachassistent: Google Home…

Golem spielt unaufgefordert Werbung ab...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Golem spielt unaufgefordert Werbung ab...

    Autor: sg-1 18.03.17 - 14:48

    gut, zugegeben ich weiß nicht, ob das Golem tut - somit war es ein wenig clickbait-überschrift.

    Was ich aber meine ist, dass es mich stark an diese autoplay videos erinnert. Entweder nachdem man ein Video angesehen hat, oder aber beim Besuchen einer Internetseite.

    Wenn ich ein video anschaue, dann will ich genau das sehen - nichts anderes. opt-in für ein folge-video wäre besser als opt-out.

    wenn ich eine Internetseite aufrufe (z.B. einen News-Artikel) dann möchte ich nicht, dass da sofort ein video startet - wer sagt denn, dass ich überhaupt das video sehen will? vielleicht reicht mir der text, oder ich stelle fest, dass ich es gar nicht lesen/hören/sehen will...in der zeit ist das video aber schon gestartet, Traffic verursacht, Strom verschwendet und ich muss aktiv etwas tun, damit das aufhört... opt-in und nicht opt-out!!

  2. Re: Golem spielt unaufgefordert Werbung ab...

    Autor: Koto 18.03.17 - 14:58

    Das mit den Videos ist in der Tat eine unsitte die um sich greift.

    Heute braucht man dann noch ein Muter Addon damit nix losplärt und andere um das zu verhindern das Sie los spielen.

  3. Re: Golem spielt unaufgefordert Werbung ab...

    Autor: crazypsycho 18.03.17 - 16:24

    Koto schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das mit den Videos ist in der Tat eine unsitte die um sich greift.
    >
    > Heute braucht man dann noch ein Muter Addon damit nix losplärt und andere
    > um das zu verhindern das Sie los spielen.

    Ein Glück gibt es genug Addons, welche das bescheuerte Autoplay verhindern.

  4. Re: Golem spielt unaufgefordert Werbung ab...

    Autor: sg-1 18.03.17 - 18:03

    ein gluck gibt es genug addons, die Sicherheitslücken haben ...denken sich so manche kriminelle

  5. Re: Golem spielt unaufgefordert Werbung ab...

    Autor: unbuntu 18.03.17 - 22:55

    Zum Beispiel?

    "Linux ist das beste Betriebssystem, das ich jemals gesehen habe." - Albert Einstein

  6. Re: Golem spielt unaufgefordert Werbung ab...

    Autor: Anonymer Nutzer 19.03.17 - 09:42

    sg-1 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ein gluck gibt es genug addons, die Sicherheitslücken haben ...denken sich
    > so manche kriminelle


    Zumindest im Firefox geht das auch über about:config. Suche nach "autoplay" und die entsprechende Option deaktivieren. Hat halt den Nachteil das man bei den Autoplay-Videos erst auf Pause und dann wieder auf Wiedergabe klicken muss wenn man es anschauen will. Aber das ist es wert ;)

  7. Re: Golem spielt unaufgefordert Werbung ab...

    Autor: sg-1 19.03.17 - 11:11

    unbuntu schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Zum Beispiel?

    https://www.google.de/#q=sicherheitslücke+in+addon&*

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. DATAGROUP Köln GmbH, Köln
  2. Hays AG, Leipzig
  3. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Herzogenaurach
  4. MBDA Deutschland, Schrobenhausen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 64,90€ (Bestpreis!)
  2. mit Gutschein: NBBX570


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Atari Portfolio im Retrotest: Endlich können wir unterwegs arbeiten!
Atari Portfolio im Retrotest
Endlich können wir unterwegs arbeiten!

Ende der 1980er Jahre waren tragbare PCs nicht gerade handlich, der Portfolio von Atari war eine willkommene Ausnahme: Der erste Palmtop-Computer der Welt war klein, leicht und weitestgehend DOS-kompatibel - ideal für Geschäftsreisende aus dem Jahr 1989 und Nerds aus dem Jahr 2019.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Retrokonsole Hauptverantwortlicher des Atari VCS schmeißt hin

SSD-Kompendium: AHCI, M.2, NVMe, PCIe, Sata, U.2 - ein Überblick
SSD-Kompendium
AHCI, M.2, NVMe, PCIe, Sata, U.2 - ein Überblick

Heutige SSDs gibt es in allerhand Formfaktoren mit diversen Anbindungen und Protokollen, selbst der verwendete Speicher ist längst nicht mehr zwingend NAND-Flash. Wir erläutern die Unterschiede und Gemeinsamkeiten der Solid State Drives.
Von Marc Sauter

  1. PM1733 Samsungs PCIe-Gen4-SSD macht die 8 GByte/s voll
  2. PS5018-E18 Phisons PCIe-Gen4-SSD-Controller liefert 7 GByte/s
  3. Ultrastar SN640 Western Digital bringt SSD mit 31 TByte im E1.L-Ruler-Format

Gemini Man: Überflüssiges Klonexperiment
Gemini Man
Überflüssiges Klonexperiment

Am 3. Oktober kommt mit Gemini Man ein ambitioniertes Projekt in die deutschen Kinos: Mit HFR-Projektion in 60 Bildern pro Sekunde und Will Smith, der gegen sein digital verjüngtes Ebenbild kämpft, betreibt der Actionfilm technisch viel Aufwand. Das Seherlebnis ist jedoch bestenfalls komisch.
Von Daniel Pook

  1. Filmkritik Apollo 11 Echte Mondlandung als packende Kinozeitreise

  1. Flip 2: Samsungs digitales Flipchart wird größer und kann Office 365
    Flip 2
    Samsungs digitales Flipchart wird größer und kann Office 365

    Das Samsung Flip 2 ist im Kern wieder ein Flipchart, an welchem Teams ihre Ideen zu digitalem Papier bringen können. Ein Unterschied: Es wird auch eine 65-Zoll-Version geben. Außerdem kann es in Verbindung mit Office 365 genutzt werden.

  2. Star Wars Jedi Fallen Order angespielt: Die Rückkehr der Sternenkriegersolospiele
    Star Wars Jedi Fallen Order angespielt
    Die Rückkehr der Sternenkriegersolospiele

    Seit dem 2003 veröffentlichten Jedi Academy warten Star-Wars-Fans auf ein mächtig gutes neues Actionspiel auf Basis von Star Wars. Demnächst könnte es wieder soweit sein: Beim Anspielen hat Jedi Fallen Order jedenfalls viel Spaß gemacht - trotz oder wegen Anleihen bei Tomb Raider.

  3. Eoan Ermine: Ubuntu 19.10 erscheint mit ZFS und i386-Paketen
    Eoan Ermine
    Ubuntu 19.10 erscheint mit ZFS und i386-Paketen

    Die aktuelle Version 19.10 von Ubuntu alias Eoan Ermine ist verfügbar. Die Version bringt experimentellen ZFS-Support für die Root-Partition, anders als zunächst geplant auch i386-Pakete sowie aktuelle Software für die Cloud und den Linux-Kernel 5.3.


  1. 17:18

  2. 17:01

  3. 16:51

  4. 15:27

  5. 14:37

  6. 14:07

  7. 13:24

  8. 13:04