Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Sprachassistenten: Alexa ist…
  6. Thema

Feminist != gleichberechtigung

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Feminist != gleichberechtigung

    Autor: Clown 24.01.18 - 09:54

    Kann man sich da irgendwo für melden?

    Blizzard: "You guys don't have phones?" ~ Bethesda: "You guys don't have friends?" ~ EA: "You guys don't have wallets?"

  2. Re: Feminist != gleichberechtigung

    Autor: Füchslein 24.01.18 - 15:10

    frostbitten king schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > mxcd schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Männer besitzen mehr, verdienen mehr, besetzen mehr Führungspositionen
    > ...
    > >
    > > Jede Regelung, die Frauen bevorzugt behandelt, dient dem Ausgleich
    > dieses
    > > Ungleichgewichts.
    > > Und das ist ok so.
    > Nein ist es nicht. Es ist nicht die Schuld der Männer dass sie kompetitiver
    > agieren.
    > Es ist nicht die Aufgabe des Mannes die Frauen hochzuhieven, oder ihnen den
    > Vortritt zu lassen. Wenn sie fähig sind, werden sie sich durchsetzen. So
    > einfach ist das.

    Wenn eine Frau einen Kopf kleiner ist als du und du lauter bist als sie, ist allein das schon von Nachteil bei einem Treffen von mehreren Personen. Du kannst mehr Redebeiträge leisten, die auch eher gehört werden (weil du größer und ergo gefährlicher bist).
    Solche Steinzeitfunktionen unserer Körper zusammen mit bestimmten sozialen und kulturell geprägten Verhaltensweisen haben sicher zur aktuellen IST-Situation beigetragen.

    Durch den Feminismus lernen wir derzeit alle möglichen, versteckten Mechanismen kennen, über die vor 100 Jahren niemand nachgedacht hat, die aber Menschen benachteiligen. Wenn z.B. Lehrer (und Schüler) davon ausgehen, dass Jungs besser in Mathe sind und Mädchen besser singen können (https://www.morgenpost.de/politik/article212476393/Maedchen-unterschaetzen-schon-frueh-ihre-Faehigkeiten-in-Mathe.html)

    Am besten hat das bisher Sarah Bosetti gesagt: "Feminismus nervt." --> "Feminismus wird man nicht los, indem man ihn bekämpft. Feminismus wird man los, indem man Sexismus bekämpft." (https://www.youtube.com/watch?v=NNqDyylis5M)

  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Fraunhofer-Institut für Optronik, Systemtechnik und Bildauswertung IOSB, Ilmenau
  2. BWI GmbH, Nürnberg, München, Rheinbach
  3. Zentralinstitut für die kassenärztliche Versorgung, Berlin
  4. Gesellschaft für Anlagen- und Reaktorsicherheit (GRS) gGmbH, Köln

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 8,49€
  2. 4,99€
  3. 4,99€
  4. 4,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Adblock Plus: Adblock-Filterregeln können Code ausführen
Adblock Plus
Adblock-Filterregeln können Code ausführen

Unter bestimmten Voraussetzungen können Filterregeln für Adblocker mit einer neuen Funktion Javascript-Code in Webseiten einfügen. Adblock Plus will reagieren und die entsprechende Funktion wieder entfernen. Ublock Origin ist nicht betroffen.
Von Hanno Böck


    Adblock Plus: Adblock-Filterregeln können Code ausführen
    Adblock Plus
    Adblock-Filterregeln können Code ausführen

    Unter bestimmten Voraussetzungen können Filterregeln für Adblocker mit einer neuen Funktion Javascript-Code in Webseiten einfügen. Adblock Plus will reagieren und die entsprechende Funktion wieder entfernen. Ublock Origin ist nicht betroffen.
    Von Hanno Böck

    1. Urheberrecht Axel-Springer-Verlag klagt erneut gegen Adblocker
    2. Whitelisting erlaubt Kartellamt hält Adblocker-Nutzung für "nachvollziehbar"
    3. Firefox Klar Mozilla testet offenbar Adblocker

    Swobbee: Der Wechselakku kommt wieder
    Swobbee
    Der Wechselakku kommt wieder

    Mieten statt kaufen, wechseln statt laden: Das Berliner Startup Swobbee baut eine Infrastruktur mit Lade- und Tauschstationen für Akkus auf. Ein ähnliches Geschäftsmodell ist schon einmal gescheitert. Dieses kann jedoch aufgehen.
    Eine Analyse von Werner Pluta

    1. Elektromobilität Seoul will Zweirad-Kraftfahrzeuge und Minibusse austauschen
    2. Rechtsanspruch auf Wallboxen Wohnungswirtschaft warnt vor "Schnellschuss" bei WEG-Reform
    3. Innolith Energy Battery Schweizer Unternehmen entwickelt sehr leistungsfähigen Akku

    1. Guillaume Faury: Neuer Airbus-Chef setzt auf Elektroflieger
      Guillaume Faury
      Neuer Airbus-Chef setzt auf Elektroflieger

      Der Klimaschutz ist ihm wichtig: Guillaume Faury ist seit knapp zwei Wochen Chef von Airbus. In einem Zeitungsinterview hat er angekündigt, dass der europäische Luft- und Raumfahrtkonzern größere Flugzeuge mit Elektroantrieb bauen werde. Ein kommerzieller Einsatz sei Ende des kommenden Jahrzehnts denkbar.

    2. CIA-Vorwürfe: Huawei soll von chinesischer Regierung finanziert werden
      CIA-Vorwürfe
      Huawei soll von chinesischer Regierung finanziert werden

      Die US-Regierung legt im Handelsstreit mit China nach: Der US-Geheimdienst CIA wirft dem Netzausrüster Huawei vor, Finanzhilfen von der chinesischen Armee und dem Geheimdienst erhalten zu haben.

    3. SpaceX: Dragon-Raumschiff bei Test explodiert
      SpaceX
      Dragon-Raumschiff bei Test explodiert

      Bei einem Triebwerkstest ist ein SpaceX-Raumschiff auf dem Teststand explodiert. Das Raumschiff wurde dabei vollständig zerstört.


    1. 12:55

    2. 11:14

    3. 10:58

    4. 16:00

    5. 15:18

    6. 13:42

    7. 15:00

    8. 14:30