Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Star Citizen: Detailverliebtheit, die an…

Wo ist da jetzt die Überraschung?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wo ist da jetzt die Überraschung?

    Autor: Sharra 12.10.18 - 15:46

    Chris Roberts ist bekannt. Vor allem dafür, dass er NIE etwas fertig gebracht hätte, wenn ihm nicht irgend jemand gesagt hätte, "Chris, es reicht. Verdammt noch mal, es reicht. Mach das Ding fertig".

    Diesen Jemand gibt es bei S.C. nicht. Der Mann verzettelt sich in vermeintlicher Perfektion. Auch hier absolut nichts Neues.

  2. Re: Wo ist da jetzt die Überraschung?

    Autor: Chueche 12.10.18 - 16:07

    Sharra schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Chris Roberts ist bekannt. Vor allem dafür, dass er NIE etwas fertig
    > gebracht hätte, wenn ihm nicht irgend jemand gesagt hätte, "Chris, es
    > reicht. Verdammt noch mal, es reicht. Mach das Ding fertig".
    >
    > Diesen Jemand gibt es bei S.C. nicht. Der Mann verzettelt sich in
    > vermeintlicher Perfektion. Auch hier absolut nichts Neues.


    Ach das wusste ich nicht, hätte ich das vorher gewusst hätte ich das Projekt nicht unterstützt. Ironie
    Aber solche (Falsch)Aussagen kannst du natürlich belegen, oder?

  3. Re: Wo ist da jetzt die Überraschung?

    Autor: Muhaha 12.10.18 - 16:16

    Chueche schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Ach das wusste ich nicht, hätte ich das vorher gewusst hätte ich das
    > Projekt nicht unterstützt. Ironie
    > Aber solche (Falsch)Aussagen kannst du natürlich belegen, oder?

    Er meint die Geschichte von Freelancer, wo Roberts schon mal versuchte sein Konzept umzusetzen, aber mangels Technik und fehlender Hardware-Leistung gescheitert ist. Dass Roberts davor vier Wing Commander-Spiele, Starlancer und andere kleinere Titel abgeliefert hat, wird dabei geflissentlich ignoriert.

    Und ja, Roberts ist ein Detailfanatiker, das stimmt. Ich würde nicht unbedingt gerne mit ihm zusammenarbeiten wollen. Dass er aber nie etwas fertiggestellt hätte, wenn nicht jemand ... ist nichts weiter als das übliche Rumgehate.

  4. Re: Wo ist da jetzt die Überraschung?

    Autor: Sharra 12.10.18 - 16:30

    Nein, ich habe gar nichts gegen ihn. Soll er machen. Solange er dafür Geld bekommt, ist das ja nicht mein Problem. Es überrascht mich eben in keinster Weise, dass er so handelt.

  5. Re: Wo ist da jetzt die Überraschung?

    Autor: waterwalker 12.10.18 - 16:31

    Muhaha schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Chueche schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    >
    > > Ach das wusste ich nicht, hätte ich das vorher gewusst hätte ich das
    > > Projekt nicht unterstützt. Ironie
    > > Aber solche (Falsch)Aussagen kannst du natürlich belegen, oder?
    >
    > Er meint die Geschichte von Freelancer, wo Roberts schon mal versuchte sein
    > Konzept umzusetzen, aber mangels Technik und fehlender Hardware-Leistung
    > gescheitert ist. Dass Roberts davor vier Wing Commander-Spiele, Starlancer
    > und andere kleinere Titel abgeliefert hat, wird dabei geflissentlich
    > ignoriert.
    >
    > Und ja, Roberts ist ein Detailfanatiker, das stimmt. Ich würde nicht
    > unbedingt gerne mit ihm zusammenarbeiten wollen. Dass er aber nie etwas
    > fertiggestellt hätte, wenn nicht jemand ... ist nichts weiter als das
    > übliche Rumgehate.

    Was viele auch nicht wissen, ist das Chris Roberts als Producer bei einigen Hollywood Filmen aufgetreten ist, unter anderem Lord of War, The Punisher oder Lucky Number Slevin

    Aber die Leute wollen ja auch die Detailverliebtheit von CR und teilen seine Vision, es gibt ansonsten zahlreiche andere Crowdfundet Space Sims (Dual Universe, Hellion etc.), über die erfährt man aber nicht so viel wie SC bzw. diese sind nicht so präsent oder polarisieren

  6. Re: Wo ist da jetzt die Überraschung?

    Autor: Yash 12.10.18 - 18:10

    Sharra schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Diesen Jemand gibt es bei S.C. nicht. Der Mann verzettelt sich in
    > vermeintlicher Perfektion. Auch hier absolut nichts Neues.
    Doch, den gibt es. Wer das ist, das kannst du selbst recherchieren. Ist dir aber wahrscheinlich eh egal.

  7. Re: Wo ist da jetzt die Überraschung?

    Autor: Sharra 12.10.18 - 18:13

    Ich finde es ja irgendwie zum brüllen, wie manche Leute ihren "Messias" meinen verteidigen zu müssen. Und wenn man, rein vermeintlich, etwas gegen ihn sagt, sind sie gleich selbst beleidigt.

  8. Re: Wo ist da jetzt die Überraschung?

    Autor: Yash 12.10.18 - 18:36

    Sharra schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich finde es ja irgendwie zum brüllen, wie manche Leute ihren "Messias"
    > meinen verteidigen zu müssen. Und wenn man, rein vermeintlich, etwas gegen
    > ihn sagt, sind sie gleich selbst beleidigt.
    Ich bin nicht beleidigt, keine Sorge. Im Gegenteil, ich fühle mich durch die Kommentarspalten super unterhalten.

  9. Re: Wo ist da jetzt die Überraschung?

    Autor: Spezies 12.10.18 - 22:03

    Sharra schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich finde es ja irgendwie zum brüllen, wie manche Leute ihren "Messias"
    > meinen verteidigen zu müssen. Und wenn man, rein vermeintlich, etwas gegen
    > ihn sagt, sind sie gleich selbst beleidigt.

    Es geht nicht darum das jemand etwas gegen ihn sagt, sondern einfach darum das es Lügen sind.

  10. Re: Wo ist da jetzt die Überraschung?

    Autor: Hotohori 12.10.18 - 22:23

    waterwalker schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Muhaha schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Chueche schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > >
    > > > Ach das wusste ich nicht, hätte ich das vorher gewusst hätte ich das
    > > > Projekt nicht unterstützt. Ironie
    > > > Aber solche (Falsch)Aussagen kannst du natürlich belegen, oder?
    > >
    > > Er meint die Geschichte von Freelancer, wo Roberts schon mal versuchte
    > sein
    > > Konzept umzusetzen, aber mangels Technik und fehlender Hardware-Leistung
    > > gescheitert ist. Dass Roberts davor vier Wing Commander-Spiele,
    > Starlancer
    > > und andere kleinere Titel abgeliefert hat, wird dabei geflissentlich
    > > ignoriert.
    > >
    > > Und ja, Roberts ist ein Detailfanatiker, das stimmt. Ich würde nicht
    > > unbedingt gerne mit ihm zusammenarbeiten wollen. Dass er aber nie etwas
    > > fertiggestellt hätte, wenn nicht jemand ... ist nichts weiter als das
    > > übliche Rumgehate.
    >
    > Was viele auch nicht wissen, ist das Chris Roberts als Producer bei einigen
    > Hollywood Filmen aufgetreten ist, unter anderem Lord of War, The Punisher
    > oder Lucky Number Slevin
    >
    > Aber die Leute wollen ja auch die Detailverliebtheit von CR und teilen
    > seine Vision, es gibt ansonsten zahlreiche andere Crowdfundet Space Sims
    > (Dual Universe, Hellion etc.), über die erfährt man aber nicht so viel wie
    > SC bzw. diese sind nicht so präsent oder polarisieren

    Richtig, und das ist eben genau das was einige Kritiker immer wieder ignorieren: wir Unterstützer wollen diese Detailverliebtheit! Und dafür warten wir auch gerne länger.

    Und hätte Roberts nicht zuvor bereits Wing Commander und andere Space Sims gemacht, hätte er auch gar nicht das Vertrauen von uns gekriegt und entsprechend auch nicht das Geld dafür.

  11. Re: Wo ist da jetzt die Überraschung?

    Autor: Sharra 12.10.18 - 22:44

    Spezies schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Sharra schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Ich finde es ja irgendwie zum brüllen, wie manche Leute ihren "Messias"
    > > meinen verteidigen zu müssen. Und wenn man, rein vermeintlich, etwas
    > gegen
    > > ihn sagt, sind sie gleich selbst beleidigt.
    >
    > Es geht nicht darum das jemand etwas gegen ihn sagt, sondern einfach darum
    > das es Lügen sind.

    Amen hast du vergessen.

  12. Re: Wo ist da jetzt die Überraschung?

    Autor: Lanski 16.10.18 - 09:03

    Sharra schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Spezies schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Sharra schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Ich finde es ja irgendwie zum brüllen, wie manche Leute ihren
    > "Messias"
    > > > meinen verteidigen zu müssen. Und wenn man, rein vermeintlich, etwas
    > > gegen
    > > > ihn sagt, sind sie gleich selbst beleidigt.
    > >
    > > Es geht nicht darum das jemand etwas gegen ihn sagt, sondern einfach
    > darum
    > > das es Lügen sind.
    >
    > Amen hast du vergessen.

    Jetzt mach aber mal nen Punkt.
    Erst groß rumkritisieren mit halbgarem Unfug und dann nicht auf Argumente eingehen die dagegen sind, sondern nur den Leuten Fanatismus vorwerfen ... wenn man keine Gegenargumente hat kann man das auch ruhig mal eingestehen.
    Bist du derartig unfähig eine Diskussion zu führen?

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Stuttgart
  2. CSL Behring GmbH, Marburg, Hattersheim am Main
  3. Bosch Gruppe, Grasbrunn
  4. SV Informatik GmbH, Wiesbaden

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 297€ + Versand oder Abholung im Markt
  2. 239€ (ohne LTE 199€) - Bestpreis!
  3. 289€ (Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Red Dead Online angespielt: Schweigsam auf der Schindmähre
Red Dead Online angespielt
Schweigsam auf der Schindmähre

Der Multiplayermodus von Red Dead Redemption 2 schickt uns als ehemaligen Strafgefangenen in den offenen Wilden Westen. Golem.de hat den handlungsgetriebenen Einstieg angespielt - und einen ersten Onlineüberfall gemeinsam mit anderen Banditen unternommen.

  1. Spielbalance Updates für Red Dead Online und Battlefield 5 angekündigt
  2. Rockstar Games Red Dead Redemption 2 geht schrittweise online
  3. Games US-Spielemarkt erreicht Rekordumsätze

Autonome Schiffe: Und abends geht der Kapitän nach Hause
Autonome Schiffe
Und abends geht der Kapitän nach Hause

Weite Reisen in ferne Länder, eine Braut in jedem Hafen: Klischees über die Seefahrt täuschen darüber hinweg, dass diese ein Knochenjob ist. Doch in wenigen Jahren werden Schiffe ohne Besatzung fahren, überwacht von Steuerleuten, die nach dem Dienst zur Familie zurückkehren. Daran arbeitet etwa Rolls Royce.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Elektromobilität San Francisco soll ein Brennstoffzellenschiff bekommen
  2. Yara Birkeland Autonome Schiffe sind eine neue Art von Transportsystem
  3. Power Pac Strom aus dem Container für Ozeanriesen

Google Nachtsicht im Test: Starke Nachtaufnahmen mit dem Pixel
Google Nachtsicht im Test
Starke Nachtaufnahmen mit dem Pixel

Gut einen Monat nach der Vorstellung der neuen Pixel-Smartphones hat Google die Kamerafunktion Nachtsicht vorgestellt. Mit dieser lassen sich tolle Nachtaufnahmen machen, die mit denen von Huaweis Nachtmodus vergleichbar sind - und dessen Qualität bei Selbstporträts deutlich übersteigt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Pixel 3 Google patcht Probleme mit Speichermanagement
  2. Smartphone Google soll Pixel 3 Lite mit Kopfhörerbuchse planen
  3. Google Dem Pixel 3 XL wächst eine zweite Notch

  1. Keine Beweise: BSI spricht sich gegen Huawei-Boykott aus
    Keine Beweise
    BSI spricht sich gegen Huawei-Boykott aus

    Eine Offenlegung des Quellcodes wie durch Huawei wünscht sich BSI-Chef Schönbohm auch von anderen Herstellern. Derweil besorgt sich das BSI Huawei-Bauteile auf der ganzen Welt, um sie auf Hintertüren zu untersuchen. Alles ohne Ergebnis.

  2. Bitkom: Besetzung von IT-Jobs scheitert an Geld und Kompetenzmangel
    Bitkom
    Besetzung von IT-Jobs scheitert an Geld und Kompetenzmangel

    Drei von vier Unternehmen meinen, Bewerber für IT-Jobs forderten zu viel Gehalt. Vier von zehn bemängeln fehlende fachliche Qualifikation.

  3. Wolfenstein 2: Hitler statt Heiler möglicherweise auch in Deutschland
    Wolfenstein 2
    Hitler statt Heiler möglicherweise auch in Deutschland

    Nach einer neuen Entscheidung über die Indizierung von Wolfenstein 2 prüft Bethesda derzeit zusammen mit der USK, ob die Originalversion auch in Deutschland erscheinen kann. Dann würden Spieler im Handlungsverlauf auf Herrn Hitler statt auf Herrn Heiler treffen.


  1. 18:00

  2. 17:16

  3. 16:10

  4. 15:40

  5. 14:20

  6. 14:00

  7. 13:30

  8. 13:13