1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Steam-Nutzer installieren…

Steam-Nutzer installieren Windows 7 in der 64-Bit-Version

Die Steam-Statistik des Spieleproduzenten Valve vom Januar 2010 zeigt, dass Windows 7 auf dem besten Weg ist, Windows Vista bei den Spielern abzulösen. Außerdem sind DirectX-11-GPUs noch gering verbreitet und alte Hardware ist auch bei Spielern weiterhin zu finden.

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. ist der client denn endlich mal 64 bit? (Seiten: 1 2 ) 26

    flasherle | 10.02.10 13:57 19.04.10 17:29

  2. Und? 2

    mhhhhhhhhhhhhhhh | 10.02.10 13:43 16.04.10 10:32

  3. 128 Bit sind besser als 64 Bit! (Seiten: 1 2 ) 22

    Troll_2010 | 10.02.10 12:55 15.04.10 17:00

  4. Hihi, die Steam-Statistik. 4

    handsdampf | 10.02.10 17:21 12.02.10 03:30

  5. Absolut kein Wunder 13

    Treadmill | 10.02.10 19:00 12.02.10 00:34

  6. @golem 13

    Hirsch2k1 | 10.02.10 11:53 11.02.10 10:11

  7. "Windows 7 64 kann immerhin mehr als 3,5 GByte RAM ansprechen." 14

    Dadad | 10.02.10 12:55 11.02.10 09:55

  8. Wo sind die 1920*1200er?? 17

    flasherle | 10.02.10 15:51 11.02.10 08:57

  9. Gleich kommen sie wieder, die uninformierten Steam Hasser (kt) (Seiten: 1 2 ) 30

    Pro Steam | 10.02.10 11:57 11.02.10 05:29

  10. @ golem - Merkwürdige Überschrift ... 2

    suki11 | 10.02.10 13:53 11.02.10 00:35

  11. Welchen Vorteil bringt 64bit ? (Seiten: 1 2 ) 31

    Schnupperman | 10.02.10 12:22 10.02.10 21:36

  12. 5:4 am weitesten verbreitet? 7

    mhhhhhhhhhhhhh | 10.02.10 14:45 10.02.10 18:35

  13. 32bit ist doch vorgestern! 18

    ---653--- | 10.02.10 11:52 10.02.10 15:12

  14. 19,5% sind zwei Drittel 4

    Tyler Durden | 10.02.10 12:31 10.02.10 12:36

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. Hays AG, Raum Schwäbisch Gmünd
  2. Bundeskriminalamt Wiesbaden, Berlin
  3. ROMA KG, Burgau
  4. Oberfinanzdirektion Karlsruhe, Karlsruhe

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 555,55€ (zzgl. Versandkosten)
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Videospiellokalisierung: Lost in Translation
Videospiellokalisierung
Lost in Translation

Damit Videospiele in möglichst viele Länder verkauft werden können, müssen sie übersetzt beziehungsweise lokalisiert werden. Ein kniffliger Job, denn die Textdatei eines Games hat oft auf den ersten Blick keine logische Struktur - dafür aber Hunderte Seiten.
Von Nadine Emmerich

  1. Spielebranche Entwickler können bis 2023 mit Millionenförderung rechnen
  2. Planet Zoo im Test Tierische Tüftelei
  3. Förderung Spielentwickler sollen 2020 nur einen "Ausgaberest" bekommen

Indiegames-Rundschau: Der letzte Kampf des alten Cops
Indiegames-Rundschau
Der letzte Kampf des alten Cops

Rollenspiel deluxe mit einem abgehalfterten Polizisten in Disco Elysium, unmöglich-verdrehte Architektur in Manifold Garden und eine höllische Feier in Afterparty: Golem.de stellt die aktuellen Indiegames vor.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Killer trifft Gans
  2. Indiegames-Rundschau Überleben im Dschungel und tausend Tode im Dunkeln
  3. Indiegames-Rundschau Epische ASCII-Abenteuer und erlebnishungrige Astronauten

Social Engineering: Die Mitarbeiter sind unsere Verteidigung
Social Engineering
"Die Mitarbeiter sind unsere Verteidigung"

Prävention reicht nicht gegen Social Engineering und die derzeitigen Trainings sind nutzlos, sagt der Sophos-Sicherheitsexperte Chester Wisniewski. Seine Lösung: Mitarbeiter je nach Bedrohungslevel schulen - und so schneller sein als die Kriminellen.
Ein Interview von Moritz Tremmel

  1. Social Engineering Mit künstlicher Intelligenz 220.000 Euro erbeutet
  2. Social Engineering Die unterschätzte Gefahr

  1. Red Dead Redemption 2 PC: Hohe Bildraten schaden nicht mehr der Gesundheit
    Red Dead Redemption 2 PC
    Hohe Bildraten schaden nicht mehr der Gesundheit

    Mit Updates versucht Rockstar Games, die technischen Probleme der PC-Version von Red Dead Redemption 2 zu lösen - inklusive eines kuriosen Fehlers bei hohen Bildraten. Die Entwickler haben eine Übersicht mit noch nicht korrigierten Bugs ins Netz gestellt.

  2. Auslandskoordination: Telekom dreht LTE an den Grenzen voll auf
    Auslandskoordination
    Telekom dreht LTE an den Grenzen voll auf

    Nach Vodafone nutzt jetzt auch die Telekom die Leistung ihrer LTE-Stadion an den Auslandsgrenzen. Während es bei Vodafone 50 Stationen waren, stellt die Telekom gleich 500 auf volle Leistung.

  3. Benzinpreis-Proteste: Internet in Iran bleibt weiter gesperrt
    Benzinpreis-Proteste
    Internet in Iran bleibt weiter gesperrt

    Seit mehreren Tagen ist das Internet in Iran nach blutigen Protesten weitgehend gesperrt. Nur fünf Prozent des normalen Traffics werden registriert.


  1. 17:44

  2. 17:17

  3. 16:48

  4. 16:30

  5. 16:22

  6. 16:15

  7. 15:08

  8. 14:47