1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › SteamOS: Bessere Unterstützung…

Die müssen diesen Linux Look loswerden

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Die müssen diesen Linux Look loswerden

    Autor: ma~ 10.01.14 - 11:21

    Die müssen diesen Linux Look loswerden, sonst würde es mir schwerfallen darauf umzusteigen. Apple zeigt doch, dass das geht.

  2. Re: Die müssen diesen Linux Look loswerden

    Autor: Darklinki 10.01.14 - 11:38

    Das ist nur für Entwickler so später wird warscheinlich für den Endkunden nur der Bigpicture modus gezeigt und der hat nun wirklich keinen Linux Look ;) Wobei ich das auch nicht als Linux Look bezeichnen würde eher Windows 98, den wenn ich mir die aktuellen linux distro´s anschaue sieht das doch um einiges besser aus. Natürlich mal abgesehen von Knopixx z.B das aber auch nicht wirklich für normale User gebaut wurde und ebenfalls eher zur Entwicklung dient.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 10.01.14 11:45 durch Darklinki.

  3. Re: Die müssen diesen Linux Look loswerden

    Autor: sardello 10.01.14 - 11:38

    Was ist den der Linux-Look? Ich persönlich verwende Ubuntu, habe aber auch schon viele andere Distributionen gesehen und sehe da keinen einheitlichen Look...

  4. Re: Die müssen diesen Linux Look loswerden

    Autor: goldeneyeonline 10.01.14 - 11:44

    Troll oder keine Ahnung?
    Es gibt keinen "Linux-Look"... viele Distris/Oberflächen sehen sogar besser aus als MacOS... eben genauso wie man es gern will ;-)

  5. Re: Die müssen diesen Linux Look loswerden

    Autor: MyZeD 10.01.14 - 11:53

    goldeneyeonline schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Troll oder keine Ahnung?
    > Es gibt keinen "Linux-Look"... viele Distris/Oberflächen sehen sogar besser
    > aus als MacOS... eben genauso wie man es gern will ;-)


    +1

  6. Re: Die müssen diesen Linux Look loswerden

    Autor: capprice 10.01.14 - 11:54

    Im Angesicht des Betrachters

  7. Re: Die müssen diesen Linux Look loswerden

    Autor: linuxuser1 10.01.14 - 12:24

    goldeneyeonline schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Es gibt keinen "Linux-Look"... viele Distris/Oberflächen sehen sogar besser
    > aus als MacOS... eben genauso wie man es gern will ;-)


    Welche denn z.B.? Mir ist noch keine untergekommen.

  8. Re: Die müssen diesen Linux Look loswerden

    Autor: iRofl 10.01.14 - 12:32

    ma~ schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die müssen diesen Linux Look loswerden, sonst würde es mir schwerfallen
    > darauf umzusteigen. Apple zeigt doch, dass das geht.

    Und keiner merkt, dass der Typ nur ein Troll ist...
    Leute muss es wirklich sein? Hört auf mit solchen Leuten irgendwelche Gespräche zu führen.

  9. Re: Die müssen diesen Linux Look loswerden

    Autor: Smiled 10.01.14 - 12:34

    Elementary OS? (Nicht meine Meinung, ich bevorzuge KDE)

  10. Re: Die müssen diesen Linux Look loswerden

    Autor: Narancs 10.01.14 - 12:56

    Meine ich auch, elementary OS ist die optisch ansprechendste GNU/Linux Distribution, die mir bis heute über den Weg gelaufen ist! Kann sich echt sehen lassen. Das sieht nicht mehr nach einheitlichem-Baukasten-GTK-Look von früher aus. :]

  11. Re: Die müssen diesen Linux Look loswerden

    Autor: kitingChris 10.01.14 - 14:30

    linuxuser1 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > goldeneyeonline schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Es gibt keinen "Linux-Look"... viele Distris/Oberflächen sehen sogar
    > besser
    > > aus als MacOS... eben genauso wie man es gern will ;-)
    >
    > Welche denn z.B.? Mir ist noch keine untergekommen.

    Sprach der "Linux"-User linuxuser1 :P

  12. Re: Die müssen diesen Linux Look loswerden

    Autor: kitingChris 10.01.14 - 14:33

    ma~ schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die müssen diesen Linux Look loswerden, sonst würde es mir schwerfallen
    > darauf umzusteigen. Apple zeigt doch, dass das geht.

    Näääää Apple zeigt wies geht?
    Erstens: Der Apple Look ist furchtbar...
    Zweitens: Ich hör schon wieder die ersten schreien wenn es aussieht "wie Apple" :P

    Bullshit Thema!
    Im übrigen verschiedene Distros - verschiedener Look.
    Und da sind einige dabei die wesentlich besser sind...

  13. Re: Die müssen diesen Linux Look loswerden

    Autor: ma~ 10.01.14 - 15:26

    Ich bin kein Troll. Das war schon ernst gemeint. Zugegeben, ich habe Linux nie produktiv benutzt, immer mal wieder reingeschnuppert. Ich verwende Microsoft Betriebsysteme seit Dos 6.2 / Win 3.1 bzw. Mac OS X seit 10.3.

    Schaut mal hier, dass meine ich mit "Linux-Look", Bild 5, 7, 8
    http://www.heise.de/download/steam-os-120893403.html
    Sowas will ich einfach nicht sehen. Da sehen ja selbst Windows Installationen schöner aus.

  14. Re: Die müssen diesen Linux Look loswerden

    Autor: Anonymer Nutzer 10.01.14 - 15:42

    ma~ schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich bin kein Troll. Das war schon ernst gemeint. Zugegeben, ich habe Linux
    > nie produktiv benutzt, immer mal wieder reingeschnuppert. Ich verwende
    > Microsoft Betriebsysteme seit Dos 6.2 / Win 3.1 bzw. Mac OS X seit 10.3.
    >
    > Schaut mal hier, dass meine ich mit "Linux-Look", Bild 5, 7, 8
    > www.heise.de
    > Sowas will ich einfach nicht sehen. Da sehen ja selbst Windows
    > Installationen schöner aus.

    Wie definierst du Linux-Look?

    http://www.freiesmagazin.de/mobil/2011-11-bilder/ubuntu_lightdm.jpg

    http://www.freiesmagazin.de/mobil/2011-11-bilder/ubuntu_kubuntu2.jpg

  15. Re: Die müssen diesen Linux Look loswerden

    Autor: tomtomme 10.01.14 - 15:45

    > Schaut mal hier, dass meine ich mit "Linux-Look", Bild 5, 7, 8
    > www.heise.de
    > Sowas will ich einfach nicht sehen. Da sehen ja selbst Windows
    > Installationen schöner aus.

    ähem.... der bootloader von windows sieht auch so aus und die restlichen bilder zeigen den installer - wen interessiert der link des installers eines betriebssystems, das vorinstalliert ausgeliefert wird?? und der login-screen wird im fertigen produkt auch nicht zu sehen sein, da gibts nen auto-login...

  16. Re: Die müssen diesen Linux Look loswerden

    Autor: red creep 10.01.14 - 16:15

    Der Look vom Bootloader des Installers eines Betriebssystems im Beta-Stadium gefällt dir also nicht. Dann kann das System selbst natürlich nicht gut sein. Klar.

    Also für mich spielt der Look vom Bootloaders des Installers keine Rolle, solage es einfach ist und funktioniert. Nur weil es einfach ist, muss es nicht schlecht sein. Windows hat auch so ein Auswahlmenu, nur versteckt, so dass man da schlecht rankommt (Abgesicherter Modus). Da stört es auch keinen. Einfache Software ist weniger fehleranfällig und ein Bootloader muss einfach funktionieren, da finde ich kann man auf Subpixel-Smoothing bei der Schrift verzichten. Und am Ende wird den Bootloader vom Installer sowieso keiner mehr zu Gesicht bekommen. Erstens, weil er höchstwahrscheinlich versteckt sein wird (schwarzer Bildschirm oder nur Logo) und zweitens, weil das OS vorinstalliert sein wird und linux- und konsolentypisch keine Neuinstallationen braucht um frisch und flott zu bleiben.

  17. Re: Die müssen diesen Linux Look loswerden

    Autor: ploedman 10.01.14 - 17:21

    this!

  18. Re: Die müssen diesen Linux Look loswerden

    Autor: exxo 10.01.14 - 21:01

    ma~ schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich bin kein Troll. Das war schon ernst gemeint.

    > Sowas will ich einfach nicht sehen. Da sehen ja selbst Windows
    > Installationen schöner aus.

    Ich würde dir im politischen Forum von Golem empfehlen deine Wortwahl zu überdenken :-D

    Btw sieht Elementary OS sehr geil aus, taugt das was? Ich hatte mal eine Zeit lang Macbuntu auf meinem Notebook. Das habe leider wieder runtergeschmissen weil ACPI damals nicht sauber funktioniert hat, hmpf.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 10.01.14 21:02 durch exxo.

  19. Re: Die müssen diesen Linux Look loswerden

    Autor: Forkbombe 11.01.14 - 01:54

    DTF schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ma~ schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Ich bin kein Troll. Das war schon ernst gemeint. Zugegeben, ich habe
    > Linux
    > > nie produktiv benutzt, immer mal wieder reingeschnuppert. Ich verwende
    > > Microsoft Betriebsysteme seit Dos 6.2 / Win 3.1 bzw. Mac OS X seit 10.3.
    > >
    > > Schaut mal hier, dass meine ich mit "Linux-Look", Bild 5, 7, 8
    > > www.heise.de
    > > Sowas will ich einfach nicht sehen. Da sehen ja selbst Windows
    > > Installationen schöner aus.
    >
    > Wie definierst du Linux-Look?
    >
    > www.freiesmagazin.de
    >
    > www.freiesmagazin.de

    Zum Beispiel:
    - miese Fonts
    - Standard-GTK-Theme
    - Debian Hintergrundbild (ok, der war gemein)

    Der Threadersteller hat nicht ganz unrecht imho.

  20. Re: Die müssen diesen Linux Look loswerden

    Autor: renz 11.01.14 - 09:43

    Wegen dem Bootloader :D

    Das versüsst mir das Wochenende. Linux-Look :D
    Der Kernel ist dir nicht bunt genug?

    Oder gehts um eine der unzähligen Oberflächen?

    Herrlich.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. msg DAVID GmbH, Braunschweig
  2. European Bank for Financial Services GmbH (ebase®), Aschheim
  3. Universität Potsdam, Potsdam
  4. betzemeier automotive software GmbH & Co. KG, Minden

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. ab 195€ (sofort verfügbar) Bestpreis bei Geizhals
  2. (u. a. be quiet! Dark Base Pro 900 Rev. 2 für 199,90€ + 6,79€ Versand und Edifier Studio...
  3. (garantierte Lieferung vor Weihnachten bei Bestellung bis 14.12.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Made in USA: Deutsche Huawei-Gegner schweigen zu Juniper-Hintertüren
Made in USA
Deutsche Huawei-Gegner schweigen zu Juniper-Hintertüren

Zu unbequemen Fragen schweigen die Transatlantiker Manuel Höferlin, Falko Mohrs, Metin Hakverdi, Norbert Röttgen und Friedrich Merz. Das wirkt unredlich.
Eine Recherche von Achim Sawall

  1. Sandworm Hacker nutzen alte Exim-Sicherheitslücke aus

Geforce RTX 3060 Ti im Test: Die wäre toll, wenn verfügbar-Grafikkarte
Geforce RTX 3060 Ti im Test
Die "wäre toll, wenn verfügbar"-Grafikkarte

Mit der Geforce RTX 3060 Ti bringt Nvidia die Ampere-Technik in das 400-Euro-Segment. Dort ist die Radeon RX 5700 XT chancenlos.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Supercomputer-Beschleuniger Nvidia verdoppelt Videospeicher des A100
  2. Nvidia Geforce RTX 3080 Ti kommt im Januar 2021 für 1.000 US-Dollar
  3. Ampere-Grafikkarten Specs der RTX 3080 Ti und RTX 3060 Ti

Star Wars: Darth-Vader-Darsteller Dave Prowse ist tot
Star Wars
Darth-Vader-Darsteller Dave Prowse ist tot

Er war einer der großen Stars der originalen Star-Wars-Trilogie und doch kaum jemandem bekannt. David Prowse ist im Alter von 85 Jahren gestorben.
Ein Nachruf von Peter Osteried

  1. Spaceballs Möge der Saft mit euch sein
  2. The Mandalorian Erste Folge der zweiten Staffel ist online
  3. Star Wars Disney und Lego legen Star Wars Holiday Special neu auf